Le Lutetia

Ideal im Herzen von Saint-Germain-des-Prés (6. Arr.) gelegen, ist das Luxushotel Le Lutetia eine Ode an den schicken Lebensstil der Rive Gauche.

Hôtel Lutetia - Penthouse Saint-Germain vue terrasse, Paris

Wenige Schritte vom prestigeträchtigen Bon Marché entfernt und im mythischen Viertel Saint-Germain-des-Prés gelegen, genießt das Lutetia seit seiner Eröffnung 1910 mit seinem charakteristischen Art-Déco-Stil eine besondere Aura.

Das Hotel wurde kürzlich renoviert und im Sommer 2018 wiedereröffnet. Hinter seiner unverwechselbaren Fassade, die unter Denkmalschutz steht, verfügt das Lutetia über 184 Zimmer, darunter 47 Suiten. Edle Materialien, Bäder aus weißem Marmor, Accessoires von luxuriösen Namen wie Hermès-Kissen oder Wandleuchten aus Muranoglas ...

Hier wird jedes Detail sorgfältig ausgewählt und ausgesucht, um den Gästen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. Die acht Signature- und Penthouse-Suiten bieten außerdem einen atemberaubenden Blick auf die Stadt der Lichter und den Eiffelturm!

Ein von den Parisern geliebtes Luxushotel


Hôtel Lutetia - Patio, Paris

 

Das Lutetia können sowohl Touristen als auch Einheimische Tag und Nacht in einem privaten oder beruflichen Rahmen erleben. In der Tat hat das Hotel schon immer einen besonderen Platz im Leben der Pariserinnen und Pariser eingenommen, insbesondere dank seiner drei Restaurants, die Feinschmecker vom Frühstück bis zum Abendessen, einschließlich Mittag- und Teezeit, verwöhnen.

So bietet die Brasserie Lutetia eine raffinierte und schmackhafte bistronomische Küche in einem Rahmen, in dem Art Deco und Jugendstil gekonnt miteinander verschmelzen.

Das gastronomische Restaurant Le Saint-Germain präsentiert unter seinem majestätischen Glasdach Klassiker, die von Küchenchef Benjamin Brial neu interpretiert werden. Die Orangerie hingegen widmet sich der Frühstückskunst, mit einem außergewöhnlichen Buffet, das jeden Morgen serviert wird und einem Brunch am Wochenende.

In dem Jahrhundert seines Bestehens konnte das Luxushotel viele angesehene Gäste wie Politiker, Künstler, Schriftsteller oder Musiker empfangen, die die Geschichte des Ortes geschrieben haben, besonders in den beiden Bars des Lutetia, dem gemütlichen Josephine oder in der lauschigen Umgebung des Aristide sowie den fünf Empfangsräumen.

Den ganzen Tag über können Sie in die Innenhöfe des Hotels für eine entspannende Pause in einer grünen Umgebung besuchen.

Und schließlich birgt das Hotel ein gut gehütetes Geheimnis: das Akasha, seinen 700 m² großen Wellnessbereich, in dem Gäste und Besucher Behandlungen von Aromatherapy Associates oder Carita genießen können, dazu einen Fitnessbereich, einen Schönheitssalon oder einen 17 Meter langen Swimmingpool, der von einem Oberlicht gekrönt wird.