Was man in Paris im Januar 2023 unternehmen kann

Im Januar bietet Paris zahlreiche Veranstaltungen an! Ausstellungen, Aufführungen, Mode - ein ganzes Programm!

Im Herzen des Winters sind die Freuden vielfältig! Besuchen Sie unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen die großen Ausstellungen 2022, bevor sie zu Ende gehen, oder nutzen Sie die Gelegenheit, um die Ausstellungen zu besuchen, die den Beginn des Jahres 2023 prägen werden!

Im Januar zeigt sich Paris während der Fashion Week in all seinen Facetten und bietet zahlreiche Veranstaltungen rund um die Mode. Paris ist ein erstklassiges Einkaufsziel, das Sie während des Schlussverkaufs im Januar in vollen Zügen genießen können. Eins, zwei, drei, fertig? Shoppen Sie!

DIE HAUPTAUSSTELLUNGEN IN JANUAR 2023 IN PARIS

La peinture représente la reine Catherine, allongée, la main étendue vers le haut, vers une allégorie flottante dans l'air, dans un décor entre ombre et lumière, fond sombre et doré

Wenn Sie das Jahr gut beginnen wollen, begeben Sie sich in die zahlreichen Museen der Hauptstadt, um die mit Spannung erwarteten, überraschenden oder originellen Eventausstellungen zu entdecken.

Wenn Sie einige der großen Ausstellungen im Jahr 2022 nicht besucht haben, lassen Sie sich folgende nicht entgehen:

  • Füssli, entre rêve et fantastique im Jacquemart André Museum, bis zum 24. Januar 2023
  • Sam Szafran. Obsessions d’un peintre, im Musée de l'Orangerie, bis zum 16. Januar 2023.
  • Monet - Mitchell. Dialogue et rétrospective, in der Fondation Louis Vuitton bis zum 27. Februar 2023.

Aber auch ein kleiner Überblick über die unumgänglichen Ausstellungen, die Sie auf Ihre Liste der guten Vorsätze setzen sollten:

Exposition Frida Kahlo Galliera © Palais Galliera

Angefangen mit Frida Kahlo, Jenseits des Scheins, im Palais Galliera. Bis zum 5. März 2023 würdigt das Musée de la Mode de la Ville de Paris eine der einflussreichsten Künstlerinnen des Jahrhunderts. Dieses Ausstellungs-Event versammelt mehr als 20 Objekte aus der Casa Azul, dem Haus, in dem die ikonische mexikanische Malerin geboren wurde und aufwuchs.  

  • Träume von Ägypten im Musée Rodin, bis zum 5. März 2023.
  • Pierre Moignard. Wahres Lügen, im Picasso-Museum, bis zum 2. April 2023.
  • Fabrice Hyber - Das Tal, in der Fondation Cartier, bis zum 30. April 2023. 
  • Kimono, im musée du Quai Branly, bis zum 28. Mai 2023.  
  • Fotografie um jeden Preis. Ein Jahr der Fotopreise in der BnF, in der Bibliothèque Nationale de France - site François Mitterrand, bis zum 12. März 2023 

VERANSTALTUNGEN IM BEREICH DER MODE

Fashion week podium © Kris Atomic via Unsplash

Die fashion Week

Im Januar begibt sich Paris mit der Fashion Week wieder einmal auf die große Bühne. Zu diesem Anlass eilen die größten Namen der Szene, VIPs und Journalisten nach Paris, um die neuesten Trends des Prêt-à-Porter für Männer (vom 17. bis zum 22. Januar 2023) und der Haute Couture des nächsten Jahres (vom 23. bis zum 26. Januar 2023) zu entdecken. Auch wenn die Veranstaltungen in der Öffentlichkeit stattfinden, findet die Show auch auf der Straße statt, insbesondere rund um Pariser Hochburgen wie das Grand Palais, das Palais Brongniart oder das Palais de Tokyo. Es ist übrigens nicht ungewöhnlich, hier Stars, Models und große Modedesigner anzutreffen. Halten Sie einfach die Augen offen!

Winterschlussverkauf 2023

Samaritaine Paris Pont-Neuf - Fashion woman

Wer Mode sagt, muss auch Boutiquen sagen! Auf diesem Gebiet gibt es im wahren Shoppingparadies Paris einiges zu tun. Möchten Sie Ihre Garderobe erneuern, das neueste Trend-Accessoire oder die It-Bag des Moments aufstöbern? Das trifft sich gut: wenn es einen unumgänglichen Zeitraum für Fashion Victims gibt, so ist es sicherlich der am Mittwoch den 12. Januar, sehnsüchtig erwarteten Winterschlussverkauf der bis zum 8. Februar 2022 dauern soll. Und auf geht’s: vier Wochen lang und Reduzierungen, die bis zu 70% gehen können!

PARISISCHE KONZERTE UND SHOWS IM JANUAR 2023

Das kulturelle Leben in Paris geht weiter, vorzugsweise unter Einhaltung der von der Regierung empfohlenen Gesundheitsvorschriften. Zum Jahresbeginn sollten Sie sich also in die berühmtesten Konzertsäle der Hauptstadt begeben, um die unumgänglichen Konzerte und Aufführungen des Herbstes 2023 zu entdecken.

Konzerte zu Beginn des Jahres 2023 

An Neujahr sollten Sie eines der traditionellen klassischen Konzerte besuchen, die in der Kirche La Madeleine („Wiener Walzer“ von Johann Strauss, Samstag, 1. Januar 2023, 20 Uhr), in der Kirche Saint-Germain-des-Prés („Die vier Jahreszeiten“ von Vivaldi und „Eine kleine Nachtmusik“ von Mozart, Samstag, 1. Januar 16, 20: 45 Uhr), im Maison de la Radio et de la Musique (Orchestre philharmonique de Radio France, Chœur de Radio France und Solisten, Samstag, 1. Januar 2022, 20 Uhr und Sonntag, 2. Januar 2022, 16 Uhr) oder auf dem Eiffelturm („Die vier Jahreszeiten“ von Vivaldi, Walzer und Polkas von Strauss, Samstag, 1. Januar 2023, 18:30 Uhr) stattfinden.

Den ganzen Januar über versprechen die größten Pop-, Rock-, Hip-Hop- und oder Blues Künstler unvergessliche Konzerte! In der Accor Arena tritt Clara Luciani auf, die bei den Victoires de la Musique mehrfach ausgezeichnet wurde (am 31. Januar 2023). Das berühmte Toulouser Rapper-Duo Bigflo und Oli betritt am 27. Januar 2023 für ein einziges Konzert die Bühne des legendären L'Olympia Bruno Coquatrix. Im Théâtre du Châtelet gibt Mélissa Laveaux mit ihren Pop-, Blues- und Folkrhythmen am 20. Januar 2023 ebenfalls ein außergewöhnliches Konzert.  

Aufführungen für die ganze Familie 

Das neue Jahr ist der ideale Zeitpunkt, um mit der Familie oder Freunden ungewöhnliche Shows wie die Slava Snowshow im Trianon (bis zum 8. Januar 2023) zu erleben. Im Paradis Latin können Groß und Klein die neue, von Kamel Ouali kreierte Familienshow Mein erstes Kabarett ansehen.

Buchen Sie Ihre Tickets für "Mein erstes Kabarett" im Paradis Latin 

Sportveranstaltungen im Januar 2023 

In Bezug auf den Sport ist der Januar ein ereignisreicher Monat. So beginnt in der Accor Arena das Jahr mit einigen der größten Sportveranstaltungen des Jahres: den Paris Basketball Games 2023 (am 22. Januar 2023), dem Finale des französischen Hockeypokals 2023 (am 29. Januar 2023) und dem NBA Paris Game 2023 (am 19. Januar 2023). 

Musicals in Paris zu Beginn des Jahres 2023

Le Roi Lion - L'arbre Rafiki, Paris

Die großen Musicals bleiben eine feste Größe, um das Jahr mit Musik und der Familie zu beginnen. Im Mogador-Theater begeistert das berühmte Musical „Der König der Löwen“ weiterhin ein großes Publikum. Vom 21. bis 29. Januar 2023 wird im Palais des Congrès in Paris Essaï Altounians Musical „Noé, la force de vivre“ die Geschichte der Sintflut und Noahs Rettung der Tiere erzählen. Um die berühmteste Rockoper der Musikgeschichte zu erleben, begeben Sie sich in das Seine Musicale in Boulogne-Billancourt, wo Starmania bis zum 29. Januar 2023 aufgeführt wird. Der Zirkus Phénix (Pelouse de Reuilly) verbindet Akrobatik mit Pop-Rock-Hits, die von einem Philharmonieorchester live gespielt werden, und macht seine neue Show Rhapsodie zu einer einzigartigen Show. Am Théâtre de Paris führt Alexis Michalik Regie bei Les Producteurs, dem preisgekrönten Musical am Broadway. Ebenso berühmt ist das Kultmusical Cabaret, das in den legendären Saal des Lido2Paris einzieht.

Buchen Sie Ihre Tickets für das Musical "Der König der Löwen" im Mogador-Theater 

Buchen Sie Ihre Tickets für das Musical "Cabaret" im Lido2Paris

Opern im Januar 2023 

Für Opernliebhaber: Verdis Le Trouvère, Wagners Tristan und Isolde und Bizets Carmen werden in der Opéra Bastille (jeweils ab dem 17. Januar, 21. Januar und bis zum 25. Februar 2023) aufgeführt. Ab dem 23. Januar 2023 steht in der Opéra Garnier Peter Grimes auf dem Programm, die allererste Oper von Benjamin Britten. Im Théâtre des Champs-Elysées können Groß und Klein ab dem 29. Januar 2023 Une Cenerentola nach der gleichnamigen Oper von Gioachino Rossini in einer Version erleben, die speziell auf ein junges Publikum zugeschnitten ist.  

MESSEN, FESTIVALS UND ANDERE VERANSTALTUNGEN IN PARIS IM JANUAR 2023

Nach eineinhalb Jahren Abwesenheit aufgrund der Pandemie kehren die großen Ausstellungen und Messen in physischen Formaten zurück. Vom 28. bis 30. Januar 2023 findet die Messe Playtime Paris wieder im Espace Evénements des Parc Floral de Paris statt. Die Playtime Paris ist die internationale Messe für Kinder und Mutterschaft, die zweimal jährlich in Paris stattfindet. Mehr als 500 internationale Marken sind hier versammelt. Es ist das unumgängliche Ereignis, bei dem sich die Fachleute der Branche treffen: Designer, Käufer, Blogger, Journalisten und Künstler. Die Messe Maison et Objet findet ihrerseits vom 19. bis 23. Januar 2023 wieder im Parc des Expositions de Paris Nord Villepinte statt. Sie ist weit mehr als nur eine Messe für Fachleutesondern eine wichtige Veranstaltung für alle Akteure in den Bereichen Lifestyle, Haus/Mode, Inneneinrichtung und Design.

Veranstaltungen rund um die Literatur

Pont des Arts, Paris

Die 7. Ausgabe der Nuits de la Lecture (Lesenächte, 19. bis 22. Januar 2023) verspricht, Literaturliebhaber zu begeistern. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, sich bei (kostenlosen) Präsenz- oder Online-Veranstaltungen, rund um das Thema Angst. Auch in diesem Jahr öffnen Bibliotheken, Buchhandlungen und Kulturstätten an diesem einzigartigen Abend ihre Türen, um bei speziell organisierten Veranstaltungen ihre Leidenschaft zu teilen. Leseshow aus Maupassants „Le Horla“ im Haus von Auguste Comte, surrealistische Lesung Alberto Giacometti / Salvador Dalí im Institut Giacometti, Lesung „Spione auf der Themse“ anlässlich der Ausstellung Top Secret in der Cinémathèque française, Lesungen in den Nationalarchiven, poetische Einblicke im Musée de la Vie Romantique.