Häufige Fragen

Wo kann ich mein Ticket kaufen? Ein Morgenkonzert? Hier einige Antworten auf Ihre Fragen zu Ausgehen in Paris.
Retour aux questions fréquentes

Praktische Informationen

140 Theater- und Veranstaltungssäle, rund hundert Diskotheken, 96 Cabarets, 90 Kinos und 3 Opern: Paris bietet Ihnen für jeden Ihrer Abende eine andere Idee!

 Wo ausgehen in Paris?

Alle Theaterprogramme bieten eine wöchentliche „Frühvorstellung“. Regelmäßige Konzertreihen finden ebenfalls sonntagmorgens oder an manchen Werktagen um die Mittagszeit statt (in den Museen zum Beispiel). Infos dazu finden Sie in den jeweiligen Programmen der einzelnen Theater auf unseren Internetseiten.

  • Übliche Veranstaltungszeiten der Frühvorstellung: 15 Uhr oder 17 Uhr
  • Übliche Veranstaltungszeiten am Abend: 20 Uhr oder 21 Uhr

 Wo ausgehen in Paris?

 Tickets online kaufen

Je nach Art des Publikums gelten in den Theatern direkte Ermäßigungen (für Gäste unter 26 Jahren, Studenten, Arbeitslose, Rentner, Kinder etc. Nähere Infos erhalten Sie an dem jeweiligen Theater, für das Sie sich entschieden haben).
In Paris gibt es zwei Kassen für den Last-Minute-Vorverkauf für Theaterkarten, d.h. Karten direkt am Tag der Aufführung zum halben Preis (am Vorabend oder am gleichen Tag der gewünschten Veranstaltung – 12.30 Uhr bis 20 Uhr von Dienstag bis Samstag und von 12.30 Uhr bis 16 Uhr sonntags):

  • 15, Place de la Madeleine – 75008 – Metro: Madeleine
  • Esplanade de la Tour Montparnasse – 75014 – Metro: Montparnasse-Bienvenüe
  • Place des Ternes 75017 - Métro : Ternes

Auf speziellen Webseiten für Kartenreservierungen zu Sonderpreisen für Theateraufführungen und Konzerte werden Theaterstücke, Shows und Konzerte zu erschwinglichen Preisen angeboten.

 Wo ausgehen in Paris?

 Tickets online kaufen

Mit unserer Suchmaschine, ein Schlüsselwort genügt, zum Beispiel: der Name des Theatersaals, der Name des Autors oder einfach ein Wort des Titels.

 Wo ausgehen in Paris?

 Tickets online kaufen

Die Programme aller Pariser Veranstaltungen werden in 3 speziellen, französischsprachigen Magazinen veröffentlicht. L’Officiel des spectacles ist jeden Mittwoch an allen Kiosken und im Zeitschriftenhandel erhältlich. Allgemeine oder kulturelle Zeitungen haben ebenfalls „Veranstaltungsseiten“ (Figaro, Libération, Aden, Télérama…). Für Englischsprechende gibt es die Time Out und für Kindern Paris Mômes

 Wo ausgehen in Paris?

 Tickets online kaufen

Die Tourveranstalter, die auf den Infoseiten unserer Internetseite erwähnt sind, sind allesamt professionelle Fachkräfte im Tourismus und garantieren eine bestimmte Qualität der Ausflüge. Treffen Sie Ihre Wahl, je nach dem, was Sie gerne besichtigen möchten.

 Ausflüge in Paris

Die Dauer der Touren bei Tag oder Nacht im Reise- oder Kleinbus bewegt sich zwischen 2 Std. für eine schnelle Führung durch die Hauptstadt bis zu einem halben oder ganzen Tag, je nach Art der Tour oder der Entfernung zu dem Ort, den Sie besichtigen möchten.

In der Hochsaison von April bis Oktober bieten einige Gesellschaften sogar mehrtägige Ausflüge ab Paris, inklusive Hotel, bei denen Sie Frankreichs Regionen kennenlernen können.

 Ausflüge in Paris

Wenn Sie eine Bustour reservieren, wird die Abfahrt in der Regel bei der entsprechenden Agentur erfolgen. Man wird Sie bitten, sich mindestens 15 Min. vor Abfahrt einzufinden.

Tagsüber wird die Rückkehr ebenfalls bei der jeweiligen Agentur sein, doch nach einer nächtlichen Tour wird Sie der Bus im Prinzip zu Ihrem Hotel oder in dessen Nähe bringen.

 Ausflüge in Paris

Viele Gesellschaften bieten Ausflüge im Kleinbus mit Abfahrt und Rückkunft an Ihrem Hotel oder einen Transfer von Ihrem Hotel bis zur Agentur, wo die Abfahrt erfolgt.

Aus praktischen Gründen verlangen die meisten Agenturen, dass die Unterkunft im inneren Stadtgebiet von Paris liegt. Bei der Reservierung sollten Sie die Adresskoordinaten des Abholungsortes exakt durchgeben: Adresse, Telefonnummer, ja sogar die Zimmernummer. Für die Transfers zwischen Hotel und Agentur wird im Allgemeinen ein Aufpreis verlangt.

 Ausflüge in Paris

Ausflüge im Kleinbus gelten als „VIP“-Service, für den die Tarife höher liegen als für Ausflüge im regulären Reisebus. In Kleinbussen dürfen im Allgemeinen nur 8 Personen transportiert werden.

 Ausflüge in Paris

Eine 2- bis 3-stündige Stadtführung durch Paris im Bus, bei Tag oder bei Nacht, kostet im Durchschnitt 20 € bis 25 €. Für eine Tour inklusive Bootsfahrt auf der Seine müssen Sie ungefähr 10 € dazurechnen.

Ein kompletter Tag mit beispielsweise einer Besichtigung mit Führung durch den Louvre, Bootsfahrt, Mittagessen am Eiffelturm und Besichtigung von Notre-Dame wird Sie rund 90 € kosten.

Für einen Ausflug im Bus außerhalb von Paris variiert der Preis je nach Entfernung des Zielortes, ob mit oder ohne Reiseführer und eventuellen Mahlzeiten: 40 € bis 60 € für einen Ausflug nach Versailles inklusive Besichtigung mit Führung und 120 € bis 160 € für eine Tour zum Mont Saint-Michel oder zu den Schlössern an der Loire inklusive Besichtigung mit Führung und Mahlzeit.

Für eine „Paris by night“-Tour inklusive Tour zu den beleuchteten Sehenswürdigkeiten, Bootsfahrt, Dinershow in einem berühmten Cabaret oder Diner am Eiffelturm müssen Sie schließlich mit 90 € bis 160 € rechnen.

Wenn Sie das Luxusangebot im Kleinbus wählen, mit Abfahrt an Ihrem Hotel, können die Preise 20 bis 100 % höher liegen, je nach Tour.

Die meisten Tourveranstalter bieten Ermäßigungen von 50 % für Kinder von 4 bis einschließlich 11 Jahren bei zahlreichen Touren im Bus oder Kleinbus an. Manche Touren in Paris können für diese Altersgruppe sogar gratis sein.

Kinder unter 4 Jahren fahren im Prinzip an allen Tagen kostenlos, außer den eventuellen Kosten für Verpflegung.

Details zu jedem Angebot finden Sie auf unseren Internetseiten.

 Ausflüge in Paris

Manche Ausflüge beinhalten eine Mahlzeit, Mittag- oder Abendessen, manchmal beides. Alles hängt von der Art des Ausflugs und seiner Dauer ab.

Eintägige Besichtigungstouren in anderen Regionen oder im Ausland umfassen oft eine Mahlzeit oder bieten diese als Extra an. Ist dies nicht der Fall, wird den Teilnehmern freie Zeit zum Essen zur Verfügung gelassen.

Viele Touren in Paris beinhalten auch ein Mittag- oder Abendessen, je nach Thema.

Die Menüs kann man in den Agenturen einsehen, sie sind so gestaltet, dass sie eine größtmögliche Anzahl von Teilnehmern zufrieden stellen. Es gibt allerdings auch Ersatzgerichte. Koschere oder vegetarische Menüs sind auf einigen Touren ebenfalls erhältlich, sie werden auf Nachfrage bei der Reservierung extra zusammengestellt.

 Ausflüge in Paris

Die Veranstalter bieten im Allgemeinen eine größere Auswahl an Touren und häufigere Termine während der Hochsaison an (zwischen dem 1. April und dem 31. Oktober). Die kommentierten Bootsfahrten auf der Seine finden ebenfalls viel häufiger und während einer größeren täglichen Zeitspanne in der Hochsaison statt.

Es gibt in Paris mehrere Linien touristischer Doppeldeckerbusse mit einer Panoramaplattform mit oder ohne Dach, in denen Sie die Metropole ganz individuell in aller Freiheit besichtigen können.

Diese Busse fahren die wichtigsten Museen und Sehenswürdigkeiten an, ja selbst Kaufhäuser und Bahnhöfe. Mit den Pauschalpreisen für 1 oder 2 aufeinander folgende Tage können Sie in die Busse ein- und wieder aussteigen, wann immer Sie möchten. An Bord gibt es für Sie über mehrsprachige Audioführer Kommentare zu den unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten.

Die Busse verkehren täglich, einschließlich sonn- und feiertags. An jeder Haltestelle fährt der erste Bus gegen 10 Uhr ab und ein letzter am Abend gegen 18.30 Uhr oder 20.00 Uhr von April bis Oktober. Der Takt beträgt 10 bis 30 Minuten und je nach Linie dauern die Touren 1 bis 2 Std., wenn Sie im Bus bleiben.

Die Preise bewegen sich zwischen 22 € und 28 € für 1 oder 2 Tage je nach Veranstalter, Kinder von 4 bis 11 oder 12 Jahren zahlen nur die Hälfte oder sogar weniger, und Kinder unter 4 Jahren fahren gratis. Tickets sind direkt beim Busfahrer erhältlich oder an den Auskunftsstellen des Office de Tourisme de Paris.

Bei den rund einstündigen Bootsfahrten auf der Seine werden Denkmäler und Sehenswürdigkeiten entweder von individuellen Audioführern kommentiert, die bis zu einem Dutzend Sprachen sprechen, oder von einer zwei- oder dreisprachigen Hostess.

Manche Veranstalter bieten Kopfhörer und Hostess zugleich für einen umfangreicheren Kommentar. Bei den Bootsfahrten auf dem Canal Saint-Martin erfolgen die Kommentare von Reiseführern/Betreuern, in französischer und englischer Sprache.

 Kreuzfahrten auf der Seine und die Kanäle

 Buch eine Kreuzfahrt auf der Seine

Die Bootsfahrten auf der Seine beginnen an mehreren Ablegehäfen, je nach Schifffahrtsgesellschaft, im Zentrum von Paris: am Fuße des Eiffelturms, an der Pont de l’Alma, der Pont Neuf oder in unmittelbarer Nähe von Notre-Dame. Je nach Gesellschaft bieten die Bootsfahrten auf dem Canal Saint-Martin Abfahrten am Musée d’Orsay oder dem Bassin de l’Arsenal nach La Villette oder umgekehrt an.

 Kreuzfahrten auf der Seine und die Kanäle

 Buch eine Kreuzfahrt auf der Seine

Im Allgemeinen bieten Ihnen die einstündigen, kommentierten Bootsfahrten auf der Seine vom 1. April bis 31. Oktober durchschnittlich eine Abfahrt alle halbe Stunde, von 10 Uhr bis 22.30 Uhr. Außerhalb dieser Saison ist die Frequenz geringer und die tägliche Verkehrszeit nicht so umfangreich, sie können allerdings trotzdem ein Boot pro Stunde zwischen 10 Uhr und 21 Uhr nehmen.

Die Bootsfahrten finden täglich statt, einschließlich sonn- und feiertags. Achtung, bei Hochwasser an der Seine kann der Service zeitweise eingestellt werden. Um auf dem Canal Saint-Martin vom Zentrum von Paris nach La Villette zu fahren, bieten Ihnen Gesellschaften 1 bis 2 Abfahrten am Morgen und am Nachmittag an, in die eine oder andere Richtung. Abfahrt von La Villette oder vom Bassin de l’Arsenal. Die Bootsfahrten dauern ca. 2 Std. 20 Min. in jede Richtung.

 Kreuzfahrten auf der Seine und die Kanäle

 Buch eine Kreuzfahrt auf der Seine

Eine einstündige Fahrt auf der Seine kostet zwischen 8 € und 12 € pro Erwachsener. Kinder unter 12 Jahren zahlen die Hälfte. Manche Gesellschaften lassen Kinder unter 3 oder 4 Jahren sogar kostenlos fahren.

Die 2 ½-stündigen Bootsfahrten auf dem Canal Saint-Martin kosten zwischen 10 € und 15 € pro Erwachsener. Achtung, manche Gesellschaften fahren nur für Gruppen von mindestens 20 Personen. Preisermäßigungen sind, je nach Gesellschaft, für Kinder, Studenten und Rentner möglich.

 Kreuzfahrten auf der Seine und die Kanäle

 Buch eine Kreuzfahrt auf der Seine

Die meisten Sehenswürdigkeiten bieten kommentierte Führungen mit Vortragenden oder Audioguides an. Je nach Funktion der Sehenswürdigkeit werden auch Fremdsprachen angeboten. Gemäß ihren Wünschen können Sie einen Führer wählen, der eine Führung für Gruppen oder Einzelpersonen anbietet. Sehen Sie sich dazu die Liste der Partner an, mit denen das Fremdenverkehrsamt Office du Tourisme et des Congrès zusammenarbeitet.

 Stadtführungen in Paris mit Reiseführer

Um genau zu sein: 173 Museen, 37 Brücken, 31 Bauwerke, 3 Opern, 171 Kirchen und Tempel, 208 Theater und Cabarets, 20 überdachte Passagen, 84 Kinos, 14 Friedhöfe, 108 Wallace-Brunnen und 463 Parks und Gärten.

Die großen Museen besitzen Garderoben und Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten, in denen Ihre Sachen, die Sie während der Besichtigung stören könnten, gratis aufbewahrt werden. Mäntel, große Regenschirme, Rucksäcke und kleines Gepäck werden hier angenommen.

Nicht akzeptiert werden: Große Taschen, Koffer und Wertgegenstände, wie z.B. Fotoapparate, Geld, Ausweispapier, Scheckbücher, Lebensmittel und Getränke.

Für Kinderwägen können Ausnahmen gemacht werden: Im Louvre sind sie z.B. in den Galerien und in der Gepäckaufbewahrung erlaubt.

Achtung! In der Zeit des französischen Aktionsplans zur Terrorismusbekämpfung, dem sog. „Plan Vigipirate“, können die Gepäckaufbewahrungsstellen mancher Museen und Sehenswürdigkeiten geschlossen sein.

 Anleitung verfügbar auf Bahnhöfen

Das kommt auf das Museum an, besser, Sie informieren sich in jedem Museum vor Ihrem Besuch.