Zehn Geburtstage, die Sie sich 2019 in Paris nicht entgehen lassen sollten

Paris feiert einige Geburtstage - hier ein Überblick über die wichtigsten, die aus 2019 ein bedeutendes Jahr machen.

Paris feiert dieses Jahr die Geburtstage einiger seiner Bauwerke, aber auch Events oder Persönlichkeiten, die Geschichte schrieben, mit einem denkwürdigen Programm. Hier ein Überblick über die wichtigsten von ihnen, die aus 2019 ein bedeutendes Jahr machen.

Die 75 Jahre seit Operation Neptune werden im Musée de la Libération geehrt, es gibt die Hundertjahrfeier der Weihe des Sacré-Cœur, 45 Kerzen darf das Théâtre des Bouffes du Nord unter der Leitung von Peter Brook auspusten: Im Jahre 2019 teilen sich zahlreiche Geburtstage eine Torte, die reich mit Feierlichkeiten verziert ist. Aus den vielen Einladungen zur Feier und (Neu-)Entdeckung einiger Symbole von Paris haben wir die zehn wichtigsten Daten zusammengetragen.

Eiffelturm: 130 Jahre alter Eisenkoloss

La Tour Eiffel depuis le Trocadéro ©OTCP - Sarah Sergent

Der Eiffelturm wurde am 31. März 1889 anlässlich der Weltausstellung eingeweiht und darf seinen 130. Geburtstag feiern! Auf dem Programm: eine Schnitzeljagd im Zeichen der „geheimen Akten des Eiffelturms“.

Bereits 30 Jahre für die Pyramide des Louvre...

Musée du Louvre et Pyramide © DR via Pxhere

Gemeinschaftswerk aus der Feder des Künstlers JR (und 400 Freiwilligen) im März im Napoleon-Hof, ein großes Konzert des Pariser Orchesters zur Feier der Musik, eine Ausstellung am Jahresende, die sich dem Werk von Pierre Soulages widmet: Die Pyramide des Louvre durchquert 2019 einen wahren Fluss an Programmpunkten. Eine schöne Hommage an das Werk des Architekten Ieoh Mitte Pei, das am 29. März 1989 von François Mitterrand, dem damaligen Präsidenten der Republik, eingeweiht wurde.

… und den Asterix-Park

Famille au Parc Astérix, Paris

Um seinen 30. Geburtstag würdevoll zu begehen, jongliert der Lieblingsfreizeitpark der Gallier mit Überraschungen und Neuheiten. Die wichtigsten? Achtung, Hinkelstein! (Attention, Menhir !), eine immersive Familienattraktion mit einem 4D-Film, der in den brandneuen Idefix-Studios mit 300 Sitzen gezeigt wird, oder auch neue Kultfiguren des Comics, auf die die Besucher im Park treffen können.

500 Jahre nach seinen Tode ist Leonardo da Vinci noch immer am Werk

Mona Lisa Joconde

Doppeltreffer für Leonardo da Vinci dieses Jahr! Der Louvre, Sitz der unwandelbaren Mona Lisa, ehrt diesen italienischen Meister zunächst anlässlich einer Ausstellung, die eine einzigartige Sammlung an Werken vereint. Wer nicht bis zum Herbst warten kann, begibt sich in die Domaine de Chantilly für eine weitere Ausstellung, die sich einer etwas weniger bekannten, aber ebenso unergründlichen Mona Lisa widmet: der nackten Mona Lisa. Die Gelegenheit, endlich das Geheimnis des Modells zu ergründen, das das Genie von da Vinci inspirierte?

350 Jahre Opéra de Paris: den Kopf in den Sternen

Palais Garnier Opéra de Paris - Salle Principale © OTCP

Die Feierlichkeiten, die am 30. Dezember letzten Jahres mit einer Gala eröffnet wurden, dauern das ganze Jahr 2019 über im Palais Garnier an. Mit der Ausstellung „Un air d’Italien - Opéra de Paris von Louis XIV. bis zur Revolution“ (in Zusammenarbeit mit der Bibliothèque Nationale de France), wird ein ganzer Teil der Geschichte der Académie Royale de Musique nachgezeichnet, von der Regentschaft von Louis XIV. bis zum Ancien Régime. Die Opéra de Paris nimmt ihren Geburtstag zum Anlass, ihre Gemäuer zu verlassen, mit einer weiteren Ausstellung „Edgar Degas in der Oper“ im Musée d’Orsay zum Jahresende. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist natürlich die Gala zu Ehren der 350 Jahre der Oper am 8. Mai!

Tutenchamun, ein hundertjähriger Schatz

affiche de l'exposition sarcophage du pharaon

Es ist DAS große Event des Jahres in der Grande Halle de la Villette. Für ihren sechsmonatigen Aufenthalt in Paris, bevor es weiter in andere internationale Hauptstädte geht, offenbart die Wanderausstellung „Tutenchamun, der Schatz des Pharao“ anlässlich des hundertsten Jahrestags der Entdeckung der Mumie Meisterwerke der ägyptischen Antike, von denen einige ihr Heimatland zum ersten Mal verlassen. Eine einzigartige Gelegenheit, eine Begegnung mit der Geschichte dieser faszinierenden Zivilisation zu schaffen, bevor die Ausstellung sich endgültig im großen ägyptischen Museum in Kairo niederlässt.

50 Jahre danach, ein kleiner Schritt für den Menschen, eine große Ausstellung für Paris

Exposition la Lune

Ein halbes Jahrhundert, nachdem Neil Armstrong seinen Fuß auf den Mond setzte, taucht uns eine gleichnamige Ausstellung mitten in die Geheimnisse dieses Gestirns. Zwischen Traum und Faszination, Erforschung und künstlerischer Kreation kommt „Der Mond“ auf die Verbindungen zurück, die der Mensch zu dem einzigen nicht-irdischen Raum pflegt, der bislang besucht wurde. Ein zeitloser Moment, der insbesondere Werke von Man Ray, Joan Miró oder August Rodin zeigt.

Fünf Jahre Erneuerung im Pariser Zoo

Parc Zoologique 5 ans

Der Zoologische Park von Paris wurde im April 2014 wiedereröffnet und feiert dies das ganze Jahr über mit verschiedenen Events. Ein Spezial-Geburtstagswochenende und Ostereiersuche im April, Entdeckung einiger Regionen auf dem Globus mit den „Rendez-vous Sauvages“ (Wilde Treffen, die bereits für jede Ferienphase geplant sind) etc.: Alles wird getan, damit dieser unvergessliche Geburtstag mit der Familie erlebt werden kann. Entsprechend der Zahl der Kerzen, die der Zoo auspusten darf, gibt es 2019 übrigens auch fünf neue Bereiche. Herzlich willkommen, südamerikanischer Seebär, Nasenbär, Erdmännchen, Blobfisch und Bambushai!

100 Jahre Vorführungen im Théâtre Mogador

Théâtre Mogador, façade, Paris © Julien Creedy Smith

Ursprünglich bei seiner Einweihung im Jahre 1919 Palace Théâtre genannt, die in Anwesenheit von Präsident Franklin D. Roosevelt erfolgte, schreibt das Théâtre Mogador weiterhin an seiner Legende. Wie eine Hommage an das Jahrzehnt, indem es aufstieg, öffnet der Saal der Nr. 25 in der gleichnamigen Straße seinen großen Vorhang für „Chicago“, ein Musical vor einem Hintergrund von Cabaret- und Jazz; und in der neuen Kultursaison von 2019 für „Ghost“, einem legendären romantischen Musical. Eine einzigartige Gelegenheit, in einem der 1600 Sessel des Theaters Platz zu nehmen.

Mehr Informationen über Musicals

Doppelter Geburtstag für das Hilton Paris Opéra

Hilton Paris Opera Grand Salon

Das Hilton Paris Opera wurde 1889 unter dem Namen Grand Hotel Terminus erbaut und darf 2019 seine 130. Kerze auspusten, während die Hilton-Group ihren hundertsten Geburtstag feiert. Altertümliche Tea Time, ein speziell zu diesem Anlass zusammengestellter 1889-Cocktail, Events im legendären Grand Salon, einem Symbol der Belle Epoque, Neuheiten und viele Überraschungen sind für das ganze Jahr vorgesehen. Höhepunkt ist der Mai, in dem beide Jahrestage gefeiert werden.