Typische Pariser Bars und Cafés

Denkmalgeschützte Orte, historische Denkmäler, legendäre Cafés: gehen Sie in den legendären Bars der Stadt der Lichter einen Abend lang auf Zeitreise!

Typische Pariser Bars und Cafés

Le Café de Flore: Legendäres Café im Herzen des Stadtviertels Saint-Germain-des-Prés

Das belebte Viertel von Saint-Germain-des-Prés, seine randvollen Caféterrassen und seine Straßenmusikanten versetzen Sie in eine zeitlose Atmosphäre. Dieses Café - ein Lieblingsort der Intellektuellen - ist einer der symbolträchtigsten Plätze der französischen Hauptstadt. Seine legendären Sitzbänke im Innenraum und seine sonnige Terrasse, wo Sie mit Freunden auf etwas anstoßen können, werden Ihnen gefallen.

Café des Deux Moulins: Die Café-Gaststätte, die zum Symbol für das Stadtviertel von Montmartre wurde

Seit dem Filmerfolg von „Die fabelhafte Welt der Amélie“ kamen in dieses Lokal so viele Fans, dass man ihm den Beinamen „Café d’Amélie“ gab. Sein richtiger Name kommt allerdings von den Mühlen in seiner unmittelbaren Nähe: das „Moulin Rouge“ und das „Moulin de la Galette“. Dieses Lokal eignet sich ideal für den Aperitif an Wochentagen im authentischen Pariser Rahmen.

Grand Marché Stalingrad: Atypisches Denkmal aus dem 18. Jahrhundert am Ufer des riesigen Beckens „Bassin de la Villette“

Der Grand Marché de Stalingrad bietet in einem originellen Gebäude aus dem 18. Jhdt., das einst die Steuererhebung beherbergte, zahlreiche Aktivitäten und Konzepte - ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. In den Außenbereichen gegenüber vom Kanal können Sie in der Sommersaison unbeschränkt die Sonne genießen und sich entspannen. Dieser Ort eignet sich für alle Ihre Vorhaben, ob Aperitif, kleiner Imbiss oder Tanz bis zum Morgengrauen.

Le Carmen: Club in einer denkmalgeschützten Location

Diese Boudoir-Bar in einem Herrenhaus aus dem 19. Jhdt. ist heute der Tempel der Pariser Nächte. Zu ihren wirbelnden Tanzabenden kommen alle Kenner des angesagten Pigalle. Der herrliche Rahmen des ehemaligen Bordells mit seinen hohen Decken soll George Bizet zur Komposition seiner berühmten Oper Carmen angeregt haben.

Rooftop de la Piscine Molitor: Rooftop der begehrtesten Badeanstalt von Paris im Art déco-Stil

Grelle Farben fürs Mobiliar, freie Sicht fürs Auge und gut dosierte Cocktails für den Gaumen: Restaurant und Dachterrasse der Badeanstalt Molitor vermitteln ein Feeling von Urlaub. Diese erst 2014 nach der Sanierung wiedereröffnete und heute denkmalgeschützte Location aus dem Jahr 1929 gehört zu den Pariser Art déco-Denkmälern, die absolut sehenswert sind.

Les Deux Magots: Historisches Literaturcafé

Die Dekoration des Cafés wirkt wie auf einer Postkarte, ganz im Stil von Saint-Germain-des-Prés. Hier trafen sich einst Künstler und Intellektuelle wie Picasso, Rimbaud... Der ideale Ort, um mit Freunden bei einem guten Glas Wein über Kunst und Literatur zu diskutieren.

Bar à Champagne de la Tour Eiffel: Außergewöhnliche Champagnerbar an der Spitze des Eiffelturms

Eine Location unter freiem Himmel im obersten Geschoss des Eiffelturms. Mit ihrem herrlichen Panoramablick auf die Stadt ist sie ideal für einen unvergesslichen, besonderen Moment zu zweit. Und für einen besonders strahlenden Abend haben Sie die Möglichkeit, Ihren Champagner aus dem Leuchtglas zu trinken!

Le Mini-Palais: Trendige Cocktailbar im Herzen des Grand Palais

Das Mini-Palais mit dem modernen und dennoch königlichen Stil und dem Ausblick auf die Seine ist eine wunderbare Location für einen trendigen Abend mitten im Grand Palais. Die Karte bietet über 30 Cocktails, darunter 11 Kreationen, die jede Saison erneuert werden. Es gibt etwas für jeden Geschmack, etwas, was die Sinne wachruft!

Le Consulat: Kleines, für das Stadtviertel von Montmartre typisches Bistro

Machen Sie auf der Anhöhe von Montmartre eine Zeitreise. Eigentlich ist Montmartre ein Dörfchen inmitten der Stadt, das den Charme vergangener Zeiten bis heute bewahrt hat. Setzen Sie sich hier für ein kleines Getränk auf die Terrasse und genießen Sie die typische charmante Atmosphäre des Paris von einst.

Le Bar Botaniste du Shangri-La Hotel: Loungebar in einem der schönsten Pariser Luxushotels

Die Bar im Shangri-La-Hotel würdigt die Leidenschaft des Prinzen Roland Bonaparte für die Botanik - von der Dekoration bis hin zur Cocktailkarte. Moderne und Geschichte mischen sich in diesem eleganten, sehr trendigen Treffpunkt. Mittwochabends regelt ein DJ den Rhythmus Ihrer Verkostungen an der Champagnerbar, die nur an diesem Tag geöffnet ist.