Quinzaine des Fiertés und LGBT Gay Pride Parade

Jedes Jahr Ende Juni erobert die Gay Pride Parade anlässlich einer feierlichen und engagierten Parade Paris.

La Quinzaine des Fiertés

Quinzaine des Fiertés 2019

Das Quinzaine des Fiertés LGBT (14.-30. Juni 2019) ist ein kulturelles, festliches und aktivistisches Event, das seit 2016 im Juni in Paris stattfindet. Organisiert vom Inter-LGBT und unterstützt von der Stadt Paris und dem Umland fördert sie die Vereinigungen, die sich das ganze Jahr über für die Rechte von Menschen der LGBTQI+ Community stark machen.  

Das Programm zählt rund fünfzig Termine an Schwulen- und schwulenfreundlichen Orten, städtischen Einrichtungen und Viertel-Verwaltungen: Ausstellungen, Konzerte, Inlineskates-Ausflüge, Vorträge, Bingo, Queer-Apéros, Debatten, Vorführungen, Picknicks, Tanz- und Sport-Vorführungen, Voguing-Performances, Kolloquien, Partys, Clubnächte und mehr.

Ziel ist es, eine bessere Wahrnehmung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans-Menschen zu erreichen und die Akteure zu unterstützen, die sich im Kampf gegen Gewalt und Diskriminierung engagieren.

Am 20. Juni feiert der Verband Diivineslgbtqi+ sein einjähriges Bestehen mit einer großen afro-karibischen Party in der BAR OUF, einer berühmten Lesben-Bar der Hauptstadt. Am 22. Juni findet im Hôtel de Ville der Grand Bal des Fiertés statt, eine große karitative Party, deren Gesamteinkünfte dem Verein MAG Jeunes LGBT+ zugutekommen. Am 23. wird auf der Wiese des Cercle Nord von La Villette ein großes Picknick organisiert, das die Vielfalt feiert. 

Ende des Monats Juni wird diese Quinzaine des Fiertés mit dem Marche des Fiertés LGBT (ehem. Gay Pride Parade) in den Straßen von Paris abgeschlossen.

La Marche des fiertés 2017, Paris © Studio TTG

Jedes Jahr im Juni vereint die große Gay Pride Parade lesbische, schwule, bi, trans, intersexuelle Menschen und ihre Verbündeten in den Straßen von Paris anlässlich eines einladenden und engagierten Marsches.

Bunt-fröhlich vereinigt und mobilisiert das Event jedes Jahr über eine halbe Million an Teilnehmern in einem Umzug, in dem jeder seinen Platz findet. Ausgelassenes musikalisches Ambiente, ausgefallene Verkleidungen und Vereinswagen beleben diesen farbenfrohen Marsch, der inzwischen zu einem der größten Events in Paris zählt.

Auch wenn sie sehr friedfertig ist, so setzt die Gay Pride Parade doch ein Zeichen der Forderung und des Kampfes für Rechtegleichheit ohne Unterscheidung von Geschlecht oder sexueller Orientierung. Engagierte Slogans und Botschaften durchziehen somit die Parade und stehen für Solidarität rund um die verschiedenen Anliegen der betroffenen Communitys.

Die Gay Pride Parade am 29. Juni 2019

Parcours Marche des fiertés 2019

Der Zug beginnt in Montparnasse am Place du 18 Juin 1940, führt dann durch den Jardin du Luxembourg und kommt am Place Saint-Michel an. Weiter geht es zum Place du Châtelet und zum Place de la République, um vor dem Großen Podium zu halten, wo Konzerte organisiert werden.