Les Journées de l’olympisme

Am 23. und 24. Juni 2017 feiert Paris den olympischen Geist mit einem breiten und spektakulären Sportprogramm

Piste athlétisme Barge sur Seine © Ubibene-Mairie de Paris

Am 23. und 24. Juni 2017 verwandeln die Journées de l‘olympisme (Tage des olympischen Geistes) die Seineufer in einen vorübergehenden Olympia-Komplex. Rund dreißig Sportarten, von Fechten über Kajak bis Leichtathletik, Boxen oder Handball, kommen zu Ehren. Zwei Tage lang werden Besucher eingeladen, Vorführungen zu bewundern, an Freundschaftsspielen, aber auch an zahlreichen kostenlosen Einführungsveranstaltungen teilzunehmen.

Seitdem Paris zur Gastgeberstadt der Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 auserkoren wurde, nimmt dieses festliche und volkstümliche Welt-Event immer wichtigere Dimensionen an.

Die Feier wird im Rahmen des Welt-Olympia-Tages organisiert, der jeden 23. Juni der Entstehung des Internationalen Olympia-Komitees im Jahre 1894 gedenkt. Er ehrt die Werte des Sports, der Einwohner und Besucher rund um die drei Grundpfeiler von Olympia vereint: Bewegung, Lernen und Entdecken.

Das Programm des Olympia-Tages

Tour de France © DR

Die Eröffnung dieses sportlichen Wochenendes ist ein Tag für Kinder am 19. Juni. Jedes Viertel hat eigene Aktivitäten aufgebaut: Paralympische Disziplinen im 5. Arrondissement, Schwimmen im 20. Arrondissement, Multisport im 19. Arrondissement.

Am 22. Juni erstrahlen fünf im Pariser Alltagsleben fest verankerte Plätze in den Farben der Olympischen Spiele und erinnern an die fünf Ringe des Wettkampfes. Akrobatisches Trampolin im 12. Arrondissement, Dunk-Wettbewerb bei der Dalle des Olympiades, Speed Climbing im 18. Arrondissement, Golf am Canal Saint-Martin oder BMX auf dem Boulevard Belleville.

Der Place de la Concorde verwandelt sich am 23. Juni in einen außergewöhnlichen Austragungsort von 75.000 m². Auf dem Programm: Vorführungen von weltweit bekannten Athleten (Tony Parker, Renaud Lavillenie, Yannick Agnel...) und Extremsportarten wie BMX, Einführungen für Groß und Klein, Stände von 30 olympischen Vereinen, zwei Bühnen für Darbietungen und mehr. Ein farbenfroher Tag, der diese Ausgabe der Journées de l‘Olympisme abschließt!