Die Pariser Musicals

Grease, West Side Story, Addams Family… hier die heißersehnten Musicals der neuen Kultursaison!

Mit Erfolgen wie Notre-Dame de Paris, Cats, Résisteoder Dirty Dancing ist Paris zum neuen gelobten Land für Musicals geworden. Nach dem Vorbild der Broadway Musicals in New York haben die Pariser Bühnen eine eigene künstlerischeIdentität entwickelt und behaupten sich nun in der Welt der darstellenden Künste. Mit Songs mit eingängigen Rhythmen, atemberaubenden Bühnenbildern und extravaganten Inszenierungen sind die Pariser Musicals zu einer unentbehrlichenAktivität bei einem Parisaufenthalt geworden. Momente, die man mit der Familie oder mit Freunden erleben kann.

Ohlala - Sexy - Crazy Artistic Paris © DR

Auch dieses Jahr bieten die größten Pariser Bühnen eine breite Auswahl an Shows.

Die legendären Erfolge vom Broadway kommen nach Paris, um die neue Kultursaison zum Tanzen und zum Singen zu bringen. Ab dem 17. September 2017 begrüßt das Théâtre Mogador die monumentale Show Grease und wird zum Ort der Begegnung für Sandy Dumbrowski und Danny Zuko: Es erwarten Sie Rock, Pomade und zeitlose Hits! Das unerreichte Musical West Side Story richtet sich in der Seine Musicale ein, in Begleitung ihres symbolträchtigen musikalischen Leiters Donald Chan und verspricht die legendärsten aller romantischen Szenen. Die gruseligen Figuren der Addams Family, die 2010 für den Broadway erschaffen wurden, suchen zum ersten Mal nach sieben Jahren internationaler Gruseltour den Palace heim.

Dieses Jahr begeben sich die Musicals auf Zeitreise. Die musikalischeFreske von Pascal Obispo Jésus - De Nazareth à Jérusalem katapultiert die Zuschauer aus ihrem Sitz im Palais des Sports 2000 Jahre zurück zu den Ufern des Jordan. Mit der wunderbaren Show Un été 44 bieten die Folies Bergère einen Sprung in die 40er Jahre, in denen drei junge Mädchen von Liebe und Freiheit träumten, während der Krieg wütete... und wer gerne an die Hippie-Zeit zurückdenkt, für den gibt es Welcome to Woodstock in der Comedia, eine psychedelische Hommage an die 60er Jahre.

Für eine Reise der etwas anderen Art begeben Sie sich ins Casino von Paris, wo Priscilla - Königin der Wüste nach einigen erfolgreichen Monaten wieder gespielt wird. Der Glamour erobert ebenso den Palais des Sports anlässlich der Show Ohlala, die für eine einzigartige Vorstellung am 16. September zurückkehrt. Und sollten Sie Les Demoiselles de Rochefort noch nicht gesehen haben, so erhalten Sie dazu im Grand Rex die Möglichkeit, hier wird der 50. Geburtstag des Kultmusicals mit Konzerten und einer Vorführung des restaurierten Films gefeiert.

Zum Jahresende kommt das Publikum dann in den Genuss von Welterfolgen: Notre Dame de Paris kehrt in den Palais des Congrès zurück (vom 9. bis 12. November 2017), Singin’ in the rain richtet sich im Grand Palais ein (vom 28. November 2017 bis 11. Januar 2018) und für Anfang 2018 verkündet der Palais des Sports schon einmal die Ankunft des Musicals Bodyguard (ab dem 2. Februar 2018).

Auch dieses Jahr bringen die Musicals ganz Paris zum Singen!


Grease

Musiktheater, Musical
vom 28 September 2017 bis 08 Juli 2018
Théâtre Mogador - 25 rue de Mogador, Paris
Reservieren

Ab 28. September 2017, Grease, das Erfolgsmusical auf der Bühne im Theater Mogador