Die Ausstellungen im Grand Palais

Der Grand Palais ist einen unbestrittenen Ort für die beliebtesten Ausstellungen von Paris.

Der Grand Palais, eine Hochburg für Pariser Ausstellungen

Beleuchtung, Grand Palais, Paris © OTCP - Marc Bertrand

Der Grand Palais ist ein symbolträchtiges Bauwerk der Hauptstadt. Er wurde anlässlich der Weltausstellung von 1900 erbaut und bietet einen einzigartigen Ort für Ausstellungen. Im außergewöhnlichen Längsschiff des Grand Palais können Veranstaltungen im ganz großen Maßstab abgehalten werden, während die eher klassischere Nationalgalerie bei Wechselausstellungen die Werke der größten Künstler organisiert.

Die einzigartige Location kombiniert mit einem Ausnahme-Programm machen aus dem Grand Palais einen unbestrittenen Ort für die beliebtesten Ausstellungen von Paris. Die Warteschlangen zu den gezeigten Werken und Künstlern sind oftmals lang, weshalb Sie gut beraten sind, Ihren Besuch im Voraus zu planen und Ihre Tickets online zu kaufen.

Miró. Retrospektive

Vom 3. Oktober 2018 bis 4. Februar 2019

Joan Miro Affiche

Vom 3. Oktober 2018 bis 4. Februar 2019 widmet der Grand Palais zum ersten Mal seit 1974 der Kunst des Spaniers Joan Miró eine Retrospektive.

Nahezu 150 Werke wie Malereien, Zeichnungen, Keramiken und Skulpturen aus großen Museen und Privatkollektionen werden auf eine Weise inszeniert, die speziell darauf abzielt, die mediterrane Welt des Künstlers aufleben zu lassen. Durch und durch Katalane, war Joan Miró der Vertreter des typischen Dorfes Mont-Roig del Camp, das als Inspirationsquelle für seine ersten Werke diente. Später reiste er auf die Balearische Insel Mallorca, wo er seinen endgültigen Stil entwickelte. Es wurde zum Spielfeld seiner Kreationen aus Keramik und seinen Werken in Primärfarben. Vom Fauvismus bis zum Kubismus, Expressionismus oder Surrealismus durchlebte Miró alle Stile und erfand eine farbenfrohe und poetische Welt.

Die Ausstellung, die sieben Jahrzehnte seiner künstlerischen Kreation chronologisch nachzeichnet, zeugt von einer stilistischen Evolution und setzt den Akzent auf die wiederkehrenden Themen in seinen Werken wie Heimatverbundenheit, Konstellationen und die berühmten großen blauen Werke von 1961. Ein außergewöhnliches Event, das man nicht verpassen sollte!


Michael Jackson: On the Wall

Vom 23. November 2018 to 14. Februar 2019

Michael Jackson On the Wall

Anlässlich des 10. Todestages von Michael Jackson würdigt der Grand Palais den unentbehrlichen Künstler und bietet der Öffentlichkeit die außergewöhnliche Gelegenheit, den King of Pop unter dem Blickwinkel der zeitgenössischen Kunst zu entdecken. Diese Ausstellung vereint fast 120 Werke von 40 Künstlern mit Skulpturen, Fotos, Malereien, Videoinstallationen und Performances und beleuchtet den kulturellen Einfluss des Künstlers auf der ganzen Welt, über seine Musik hinaus.
Seit 1980 ließen sich Andy Warhol, Lorraine O’Grady, Isaac Julien, Marvin Gaye, David LaChapelle, Grayson Perry oder Paul McCarthy von Michael Jackson inspirieren! Der Sänger von Beat it, Thriller und Billie Jean ist eine ikonische Figur des Musik und Tanz mit revolutionären Musikclips, die am Ursprung einer eigenen Welt und einer Ästhetik steht, deren Einflüsse sich in zahlreichen Bereichen beobachten lassen.
Anhand der Werke dieser großen Namen aus der Kunst werden Themen hinterfragt, die dem Künstler wichtig waren, wie Identität, Rasse, Kindheit und Begleiterscheinungen von Ruhm.
Eine schöne Hommage an diese unvergleichliche Figur der Musik, deren außergewöhnliche Laufbahn noch immer ganze Generationen inspiriert.

Praktische Informationen

Von 10:00 bis 20:00 Uhr Montag, Donnerstag und Sonntag. Von 10:00 bis 22:00 Uhr Mittwoch, Friday und Samstag. Dienstag geschlossen.
Von 22. Dezember 2018 bis 5. Januar 2019: von 10:00 bis 22:00 Uhr außer Dienstag. Von 10:00 bis 18:00 Uhr 24. und 31. Dezember 2018

Grand Palais - 8. Arr.

Grand Palais Mitglied

Museum
3 avenue du Général Eisenhower, Paris, 75008

Der Grand Palais ist eines der symbolträchtigsten Bauwerke von Paris. Er wurde für die Weltausstellung von 1900 erbaut und......