Rollers & Coquillages

Rollers & Coquillages® : veranstalter von Rollschuh-Ausflügen in Paris.

 "„Das Rollschuhlaufen im Allgemeinen fördern, aber stets im Sinne der Erholung und des gegenseitigen Respekts…" (Artikel 2 der Satzung des Vereins Roller & Coquillages) – so kann man den Geist, der Ehrenamtliche und Teilnehmer der mittlerweile traditionellen Rollschuh-Ausflüge am Sonntagnachmittag antreibt, in einen Satz fassen.

Die Geschichte der Rollers & Coquillages®

Paris vous sourit © OTCP

1996 traf sich jeden Sonntag um 15:00 Uhr eine kleine Gruppe Rollschuhläufer im Marais-Viertel, um durch Paris zu fahren. Aus der entspannten Atmosphäre, die bei diesen Ausflügen herrschte, wuchs eine Begeisterung für diesen gleitenden Sport, und viele Pariser schlossen sich den Läufern des „wilden Ausflugs“ an. Es wuchs so rasch, dass auf Anfrage der Pariser Verwaltung ein eingetragener Verein gebildet wurde, um diese Spontanbewegung zu strukturieren. So wurde mit dem Einsatz von ehrenamtlichen Helfern und ihrem Wunsch, ihre Freude mit anderen zu teilen, offiziell am 19. Dezember 1997 der Verein Rollers & Coquillages® gegründet (der seinen Namen dem aus dem berühmten Zitat „Sous les pavés, la plage…“ - Unter den Pflastersteinen ist der Strand - erhielt).

Die Ausflüge

Die Ausflüge am Sonntagnachmittag
Der Verein Rollers & Coquillages® organisiert jeden Sonntagnachmittag einen der größten Rollschuh-Ausflüge der Welt (mit regelmäßig über 3.000 Teilnehmern). Einige Stunden lang fahren Rollschuhläufer aller Horizonte und Niveaus durch die Straßen von Paris (gewisse Grundkenntnisse werden vorausgesetzt), egal ob Mitglieder des Vereins, oder nicht.
 
Mitgliederausflüge
An einem Tag im Monat veranstaltet der Verein einen Ausflug für seine Mitglieder. Diese Ausflüge „in geschlossener Gesellschaft“ finden gewöhnlich außerhalb von Paris statt, um auch in den Genuss „wilder“ Ausflugsrouten zu kommen.
 
 
Termine der nächsten Ausflüge
Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Place de la Bastille. Der Ausflug findet von 14:30-17:30 Uhr statt

Was Sie wissen sollten, bevor Sie sich einem Sonntagnachmittags-Ausflug anschließen!

Erforderliche Kenntnisse
Dieser Ausflug hat ein einfaches Niveau. Er richtet sich an alle Läufer mit minimalen Grundkenntnissen, die aber grundsätzlich die Fahrlinie und Bremsung beherrschen sollten. Der Stressfaktor, in der Mitte einer Menge zu fahren, und die eigene Müdigkeit sollten eingeschätzt werden können.
 
Ausflüge können abgesagt werden
> Im Falle bestimmter Events in Paris (z. B. die Ankunft der Tour de France, eine Großdemonstration, Vorabend von/Tag nach Silvester) oder auf Anordnung der Pariser Verwaltung.
> Bei schlechten Wetterverhältnissen (Regen, Schnee, aufgeweichte Fahrstrecke). Die Entscheidung wir gemeinsam mit der Polizei getroffen, kann aber von der Polizei vorgeschrieben werden.
 
Verhalten
Der Ausflug findet ausschließlich auf den Straßen statt. Die Fahrer werden gebeten, sich an die Anweisungen der ehrenamtlichen Helfer zu halten, die anwesend sind, um den Schutz von Fahrern und Zuschauern zu gewährleisten. Bei Fehlverhalten sind die Helfer, die Mitglieder des Bureau et Conseil d’Administration sowie die Polizisten angehalten, einzuschreiten und die Personen abzustrafen.
 
Material
Es wird keine Wettkampfausrüstung benötigt, einfache Rollschuhe reichen für diesen einfachen Ausflug vollkommen aus. Achten Sie dabei aber auf den Zustand Ihrer Ausrüstung (festgedrehte Schrauben, Zustand der Rollen, Lauffähigkeit und evt. Bremsen). Das Tragen von Schutzkleidung wird ausdrücklich empfohlen, unabhängig von Ihren Vorkenntnissen, besonders Handgelenkschoner und ein Helm.

Rollers & Coquillages
23-25 rue Jean-Jacques Rousseau
75001 Paris
Tel. : 01 44 54 94 42
Email : infos@rollers-coquillages.org
www.rollers-coquillages.org

Rollers & Coquillages

Jeu et détente
Place de la Bastille, Paris, 75004

Die Vereinigung Rollers & Coquillages organisiert seit über 17 Jahren jeden Sonntagnachmittag die größte Inlinerspazierfahrt der......