Ausstellungen in Paris

Die Ausstellungen in Paris machen den künstlerischen und eklektischen Reichtum der Stadt deutlich

Salle d'exposition © Thinkstock

Die Sonderausstellungen der großen Pariser Museen sind unumgängliche Momente der Entdeckung und der kulturellen Bereicherung. Für eine gewisse Zeit können Sie seltene und außergewöhnliche Werke in einem glanzvollen Rahmen finden. Sie allein können schon Grund genug für einen Urlaub in Paris sein.

Die Stadt präsentiert sich auch unter freiem Himmel und gratis-Ausstellungen: Der Zaun im Jardin du Luxembourg, die Champs-Élysées, die Ufer der Seine oder das Champ de Mars schmücken sich oft mit ungewöhnlichen Skulpturen und Objekten…Rund um Beaubourg und Saint-Germain-des-Prés präsentieren die Pariser Kunstgalerien auch Ausstellungen, die von Liebhabern der zeitgenössischen, klassischen, primitiven oder exotischen Kunst geschätzt werden und Malereien, Fotografie oder Skulpturen zeigen.

Hier finden Sie einen Überblick über die meist erwarteten Ausstellungen von 2017 in Paris.

Portraits von Cézanne

Ausstellung
vom 13 Juni 2017 bis 24 September 2017
Musée d'Orsay - 1 rue de la Légion d'Honneur, Paris
Reservieren

Paul Cézanne ist vor allem für seine Landschaften und Stillleben bekannt, übte sich aber auch in der Kunst des Portraitmalens.

David Hockney

Ausstellung
vom 21 Juni 2017 bis 23 Oktober 2017
Centre Pompidou - Place Georges Pompidou, Paris
Reservieren

Retrospektive eines der einflussreichsten britischen Künstler seiner Generation

Imagine Van Gogh

Ausstellung
vom 23 Juni 2017 bis 10 September 2017
Grande Halle de La Villette - Parc de la Villette - 211 avenue Jean Jaurès, Paris

Eine immersive Digitalausstellung mitten durch die Meisterwerke von Van Gogh

La Nuit des musées

Fest | Ausstellung
Mai 2018
Paris et Ile-de-France - ., Paris

Besuchen Sie eine Nacht lang die größten Museen der französischen Hauptstadt (Austellungen, Animationen, Begegnungen...)