Paris für die ganze Familie mit Ermäßigung

Kostenloser Eintritt, Ermäßigungen und Geheimtipps in Paris für einen günstigen Aufenthalt mit der Familie

Famille en visite au musée du Louvre, Paris

Museen, die Metro oder verschiedene Aktivitäten ermöglichen einen Familienaufenthalt, ohne den vollen Preis zahlen zu müssen, besonders für Kinder. Hier finden Sie lauter Geheimtipps, mit denen Sie die Hauptstadt mit der Familie zu kleinen Preisen besuchen können.

Öffentliche Verkehrsmittel

Métro aérien à Paris © Thinkstock

Das Netzwerk der RATP bietet Vorteilspreise für Kinder und Familien, die so gemeinsam in den Linien der Metro, der Straßenbahnen und der Busse im Großraum Paris sowie den RER-Linien innerhalb von Paris und der Seilbahn von Montmartre entweder kostenlos oder ermäßigt reisen können.

Kostenlos für Kinder unter 4 Jahren

Kinder unter 4 Jahren können kostenlos im gesamten Netzwerk fahren, vorausgesetzt, sie besetzen keinen eigenen Sitzplatz.

Ermäßigungen für Kinder unter 10 Jahren

Kinder unter 10 Jahren profitieren von einer Ermäßigung von 50 % auf Einzel- und Mehrfachtickets.

Ermäßigungen für kinderreiche Familien

Mehrkindfamilien (mindestens 3 Kinder), die über die Carte Avantage Famille des SNCF verfügen, können Tickets zum halben Preis kaufen, um im Netzwerk der öffentlichen Verkehrsmittel im Großraum Paris zu reisen. Diese Karte muss im Falle einer Kontrolle vorgelegt werden können.

Museen

Famille dans un musée, Paris

Nationale Museen kostenlos für unter 26-jährige

Französische und europäische Jugendliche (Angehörige der Europäischen Union) unter 26 Jahren können die Dauer- und Wechselausstellungen der Nationalen Museen kostenlos besuchen. Dieser kostenlose Eintritt betrifft rund dreißig Museen in Paris und Umgebung, darunter: Louvre, Musée d’Orsay, Centre Pompidou, Musée du Quai Branly - Jacques Chirac, Musée national de l'Orangerie, Musée national Picasso-Paris, Grande Galerie de l'Évolution, Les Arts Décoratifs, Musée des Arts et Métiers, Institut du Monde Arabe, Musée national de la Marine, Musée Rodin oder die Ausstellungen im Grand Palais.

Alle Museen, die kostenlos für unter 26-jährige sind

Kostenloser Eintritt in mehreren Museen für Kinder

Auch andere Museen bieten kostenlose Besichtigungen je nach Alter der Kinder:
- Choco-Story Paris – das Schokoladenmuseum ist kostenlos für Kinder unter 6 Jahren.
- Das Musée Grévin ist kostenlos für Kinder unter 5 Jahren.
- Die Fondation Louis Vuitton ist kostenlos für Kinder unter 3 Jahren und bietet einen Familienpreis für Gruppen von 1-2 Erwachsenen mit maximal 4 Kindern unter 18 Jahren.
- Die Ausstellungen von Explora in der Cité des Sciences et de l’Industrie sind kostenlos für Kinder unter 2 Jahren.
- Die Ausstellungen des Palais de la Découverte sind kostenlos für Kinder unter 6 Jahren.
- Der Film Paris Story ist kostenlos für Kinder unter 6 Jahren. Ermäßigungen werden auch für Kinder von 6 bis 12 Jahren und für Familien (mindestens 2 Erwachsene und 2 Kinder) angeboten.
- Im Raum- und Luftfahrtmuseum sind die Veranstaltungen kostenlos für Kinder unter 4 Jahren und es gibt einen ermäßigten Preis für alle unter 26 Jahren.

Besichtigung von Bauwerken

Enfant Trocadéro tour Eiffel

Kostenlose Nationalmonumente für unter 26-jährige

Wie auch bei den Nationalmuseen können junge französische und europäische Menschen unter 26 Jahren kostenlos rund zwanzig nationale Bauwerke in Paris und Umgebung besichtigen, darunter Schloss Versailles, Triumphbogen, Panthéon, die königliche Basilika von Saint-Denis, Schloss Vincennes, die Conciergerie, die Chapelle expiatoire, die Sainte-Chapelle, Villa Savoye oder Schloss Rambouillet ...

Alle kostenlosen Museen für unter 26-jährige

Ermäßigter Tarif die wichtigsten Bauwerke von Paris

- Sacré-Cœur: Die Basilika ist kostenlos, doch den Eingang zum Dom und der Krypta gibt es zum ermäßigten Tarif für 4-16jährige.
- Eiffelturm: Der Zugang zum Eiffelturm ist kostenlos für Kinder unter 4 Jahren, 75 % günstiger für Kinder von 4bis 11 Jahren und 50 % günstiger für Jugendliche von 12-24 Jahren.
- Tour Saint-Jacques: Führungen des Tour Saint-Jacques sind etwas günstiger für unter 18 jährige.
- Katakomben: Ticket ohne Anstehen günstiger für Kinder und Jugendliche von 4 bis 17 Jahren.

Andere Arten von Aktivitäten


Parc Astérix, Attraction Goudurix, © Parc Astérix

Vergnügungsparks

Die großen Vergnügungsparks von Paris und Umgebung bieten Ermäßigung für Familien:
 
- Im Disneyland® Paris: Eintritt kostenlos für Kinder unter 3 Jahren und ermäßigt für Kinder von 3-11 Jahren.
- Im Parc Astérix: Ermäßigungen für Kinder von 3-11 Jahren auf die Tickets und Pässe sowie ein Angebot für Mehrkindfamilien ab 5 gekauften Tickets in einer einzigen Transaktion (Eltern und Kinder)
- Im Sherwood Parc: Zugang mit ermäßigtem Preis für unter 12-jährige.
- Im Mer de Sable: Eintritt kostenlos für Kinder unter 3 Jahren und ermäßigt für Kinder von 3-11 Jahren, außerdem Vorteilspreise für Familien ab 4 Personen.
- Im Parc France Miniature: Eintritt frei für Kinder unter 4 Jahren und ermäßigter Preis für Kinder von 4-14 Jahren.
- Im Playmobil Funpark: Eintritt kostenlos für Kinder unter 3 Jahren.

Kulturelle Orte

- Centquatre
In diesem großen multifunktionalen Kulturzentrum ist der Eintritt gratis und es gibt einen Bereich für Familien mit kleinen Kindern (unter 5 Jahren). Im Maison des Petits können Eltern und Kinder spielen, sich austauschen und bei Workshops und Veranstaltungen kreativ sein, die vom Empfangspersonal organisiert werden.

- La Villette
Little Villette ist ein 1000 m² großer Bereich nur für Kinder und Familien, wo alle Arten von Aktivitäten und Workshops geboten werden. Der Eintritt ist mittwochs, samstags und sonntagnachmittags kostenlos.

- Bibliothèque Nationale de France
Zur Märchenstunde können Kinder von 3-6 Jahren und ihre Eltern kostenlos den Saal für Jugendliteratur des Standorts BnF François-Mitterand besuchen und an einer einstündigen Märchenlesung teilnehmen.

- Oper
Das einzigartige Erlebnis einer Vorführung in der Opéra Garnier oder Opéra Bastille kann man mit der Familie zu einem ermäßigten Preis dank verschiedener Aktionen genießen:
- Ma Première Fois à l‘Opéra (Mein erstes Mal in der Oper) bei dem Familien, die noch nie bei einer Vorstellung der Pariser Nationaloper teilgenommen haben, in den Genuss von vier sehr attraktiven Preisen für vier Vorführungen in der Saison kommen.
- Last-Minute-Plätze, die zu Vorzugspreisen für Unter-28-jährige angeboten werden, die sich eine halbe Stunde vor Beginn an den Schalter der Pariser Oper begeben.

Paris Passlib'

Pochette Paris Passlib

Der Paris Passlib’ ist die ideale Lösung, um einen Paris-Aufenthalt mit der Familie mit Vergünstigungen zu erleben. Er wird vom Fremdenverkehrsamt / Office de Tourisme et des Congrès de Paris in der Staffelung 1, 2, 3 oder 5 Tage angeboten und ermöglicht zum Beispiel den direkten Zugang zur 1. und 2. Etage des Eiffelturms mit dem Aufzug sowie zu den Wechselausstellungen von 11 Museen der Stadt Paris. Er umfasst außerdem eine einstündige Rundfahrt auf der Seine mit Bateaux Parisiens und die Möglichkeit, den Open Tour-Bus einen Tag lang zu nutzen. Kinder von 4 bis 11 Jahren und Jugendliche von 12 bis 25 Jahren erhalten den Paris Passlib‘ zu einem ermäßigten Preis.

Mehr Informationen zum Paris Passlib

____________