Ausgefallene Erlebnisse in Paris

Spannung, Escape Games, ausgefallene Führungen - Paris ist ein großer Familien-Spielplatz!

Ob Helikopterflug, Escape Games in großen Bauwerken, Ermittlungen im Palais Royal, Kunstworkshops in den Museen, Kochkurse mit renommierten Küchenchefs - Kurs auf außergewöhnliche Aktivitäten und einzigartige Erlebnisse, die man in Paris mit seinen Kindern teilen kann!

Spannende Erlebnisse in Paris

Helipass - Paris tour, Paris © OTCP

Paris, die Stadt der Lichter, ist auch ein Ort, an dem man außergewöhnliche Erfahrungen machen kann! Wer es gerne spannend mag, der lässt sich zu einem Helikopterflug verleiten, der von Helipass angeboten wird und bei dem man den Eiffelturm, Concorde, den Triumphbogen aus der Luft bewundern kann. Oder man steigt in einem Heißluftballon im Parc André Citroën 150 m in die Höhe.

Liebhaber von Attraktionen finden ihr Glück im Asterix-Park, mit dem neuen 4D-Film „Achtung, Hinkelstein“. Hier sitzt man auf sich bewegenden Sitzen und ist Wind und Regen ausgesetzt, während man in die Welt des berühmten gallischen Dorfes eintaucht. Und im Sherwood Park gibt es Spannung garantiert, mit einer 260 m langen Seilrutsche und einem nächtlichen Hochseil-Parcours! Tipp für alle Wagemutigen!

Mehr Ideen für spannende Aktivitäten in Paris

Bauwerke aus einem anderen Blickwinkel entdecken

Inside Opéra

Bauwerke und Museen von Paris sind auf der ganzen Welt bekannt und Familien sind hier dank neuer Arten, sie zu erkunden, herzlich willkommen.

Man kann sich auf die Spuren des Phantoms der Oper begeben, Hinweise finden, um ein Rätsel zu lösen oder in die Haut einer historischen Persönlichkeit schlüpfen... Escape Games sprießen in ganz Paris und die größten Sehenswürdigkeiten haben Spaß daran, auch welche in ihren Mauern zu organisieren. Mit dem erfolgreichen Escape Game Inside Opéra kann der Palais Garnier im Laufe einer immersiven Ermittlung besichtigt werden, die von Schauspielern und Musikern in Kostümen belebt werden. Liebhabern offenbaren sich auch andere Bauwerke im Laufe eines Escape Games, wie die Conciergerie mit der Murder Party, der Louvre zu gewissen Zeiten des Jahres, das Montmartre-Viertel mit Myurbanexperience, das Armeemuseum oder das Manoir de Paris mit Skeleton Key.

Mehr Informationen zu den Escape Game

Anhand von ausgefallenen Führungen kann man die Hauptstadt aus einem anderen Blickwinkel heraus betrachten. Bei den Führungen von Visites Spectacles, die als Ermittlungen aufgebaut sind, erzählen Schauspieler von der Geschichte der Bauwerke in Montmartre, im Marais oder dem Palais Royal im Laufe einer Inszenierung oder einer Schnitzeljagd. Einige Orte wie Invalides organisieren wiederum Ton- und Lichtershows, damit man mitten ins Herz der Geschichte des Ortes eintauchen kann. Und wer besonders neugierig ist, der kann einen Besuch hinter die Kulissen von Bauwerken wie dem Palais Garnier, Stade de France oder der Nationalbibliothek von Frankreich machen.

Mehr Informationen über die Kulissen von Paris

Virtuelle Realität erleben

Flyview Paris - Experience © Flyview Paris

Virtuelle Realität oder VR ist eine Freizeitbeschäftigung in vollem Aufwind, die außergewöhnliche Erfahrungen für Familien anbietet. Im MK2 VR, einem immersiven Ort, der sich dieser Aktivität nahe der Bibliothèque Nationale de France widmet, fliegen Kinder im Laufe eines Jurassic Flight über Dinosaurier hinweg. Der Flug steht auch im Mittelpunkt bei Flyview Paris, wo man die Stadt im Jetpack überfliegt. Kein Zweifel - hier findet jeder ein Abenteuer nach seinem Geschmack.

Auf Lieblingshelden treffen

Paris manga & sci-fi show © Paul Teisson

Für Fans von Mangas, Superhelden, Cosplay und Videospielen ist Paris der Ort für unumgängliche Begegnungen. Die Hauptstadt und ihr Umland begrüßen jedes Jahr die Paris Manga et Sci Fi Show, die Japan Expo, die Comic Con und die Paris Games Week. Eine weitere Großveranstaltung für junge Leser: die Buch- und Jugendpresse-Messe, bei der es eine riesige Buchhandlung und zahlreiche Veranstaltungen in Montreuil gibt.

Mehr Infos zu Paris für Geeks

In die Haut eines Künstlers schlüpfen

Philharmonie de Paris - Musée - Famille © W Beaucardet

Mit den Workshops, die von Louvre, Musée d'Orsay, Centre Pompidou oder Schloss von Versailles organisiert werden, lernen Künstler von morgen in den größten Museen zu zeichnen, malen oder Skulpturen anzufertigen! Einige Orte richten sich sogar direkt an Kinder und Jugendliche, wie die Petite Galerie im Louvre, die Galerie des Enfants und das Studio 13/16 im Centre Pompidou oder natürlich das Musée en Herbe. Im Monnaie de Paris können sie eine Medaille fertigen und im Palais de Tokyo der zeitgenössischen Kunst erleben.

In der Philharmonie von Paris nehmen Eltern und Kinder an Mitmachkonzerten teil und können sogar Sitzungen für musikalisches Erwachen besuchen. Was die Visuellen Künste angeht, so bietet das Maison Européenne de la Photographie Einführungspraktika in die Fotografie und die Cinémathèque française Workshops zur Entdeckung der 7. Kunst.

Nutzen Sie die Herbstferien, um viele Spezialworkshops für Kinder oder die ganze Familie zu besuchen: Zeichnen, Collage, Bildhauern, Fotografie, Film oder Musik - für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei!

Einführung in Wissenschaft und Natur

Palais de la Découverte, Paris © ECSPPI - OTCP - Amélie Dupont

Wissenschaftler von morgen gehen in den Palais de la Découverte, um gemeinsamen Experimenten beizuwohnen, wo Besucher jeden Alters an wissenschaftlichen Vorführungen teilnehmen. Mit dem spektakulären Faraday’schen Käfig zum Beispiel, erleben Groß und Klein voller Überraschung dressierte Haare auf dem Kopf eines freiwilligen Zuschauers in einer Hochspannungsmaschine. Ein beeindruckendes Erlebnis!

Ein weiterer wichtiger Ort von Paris ist die Cité des Sciences, wo das ganze Jahr über Ausstellungen für Kinder organisiert werden und die ein ausgefallenes Erlebnis mit der Cité des Enfants für Kinder von 2 bis 12 Jahren bietet.

Naturfreunde erleben ausgefallene Abenteuer im Zoologischen Park von Paris mit der Fütterung von Seelöwen oder Lemuren, oder im Aquarium von Paris, wo sie Haie füttern oder Koi streicheln können.

Gemeinsam Kochkurse

Ecole de cuisine - Alain ducasse - Dressage détail, Paris © Benjamin Schmuck

Die Gastronomie nimmt in Paris einen wichtigen Platz für große und kleine Feinschmecker ein und ein Aufenthalt in der Stadt der Lichter ist die Gelegenheit, einen Kochkurs mit der Familie zu besuchen! Die Schule des Meisterkochs Alain Ducasse bietet ein vielfältiges Programm, um das Goûter mit den Eltern oder ein vollständiges Abendessen nur mit Kindern zuzubereiten. Das Ausbildungsinstitut Cordon bleu übermittelt Kindern Koch-Grundlagen anhand von entsprechenden Workshops, die von Küchenchefs angeleitet werden. Gastwirte von morgen können auch lernen, wie man Schokolade herstellt im Schokoladen-Museum, Pizzen im Restaurant Casa Luca oder Macarons oder Gebäck mit den Workshops von WeCanDoo.

Paris am Ufer des Wassers

Marin d'eau douce - Sous une passerelle 3, Paris © DavGemini

Bei schönem Wetter bietet die Seine mit ihren angelegten Ufern einen perfekten Rahmen für Spaziergänge mit der Familie. Doch für eine Spazierfahrt auf dem Wasser organisieren die Bateaux Parisiensverzauberte Rundfahrten, bei denen Schauspieler auf spielerische Weise Kindern die Geschichte von Paris näherbringen. Wer sportlicher ist, für den bietet CN19glisse ausgefallene und einzigartige Aktivitäten mit Aquaplane oder Sky-Ski auf der Seine. Und wenn Sie selbst ans Steuer möchten, so können Sie bei Marin d‘eau douce kleine Motorboote leihen, um eine gemütliche Kaffeepause auf dem Canal de l‘Ourcq zu machen.