Moderne und zeitgenössische Kunstmuseen

Architektur, Malerei, Videos, Installationen, Performances, Street Art - in den Pariser Museen.

Musée d'Art moderne de la Ville de Paris © OTCP - Amélie Dupont

Design, Malerei, Fotografie, Skulptur … Der Großraum Paris ist eine Metropole für alle Künste! Dauerausstellungen, wechselnde Ausstellungen und vorübergehende Installationen – die Kunst von heute lässt sich in zahlreichen Museen und an vielen Ausstellungsorten bewundern, die sie bestens zur Geltung bringen.

Um die „Klassiker“ wiederzuentdecken, empfiehlt sich ein Besuch des Centre Pompidou, in dem sich die größte Sammlung Europas für moderne und zeitgenössische Kunst befindet. Hier können Sie Meisterwerke des 20. Jahrhunderts, aber auch Werke von herausragenden Künstlern der zeitgenössischen Szene, wie dem berühmten deutschen Fotograf Wolfgang Tillmans, aber auch Gerhard Richter, Luc Tuymans, Christopher Wool, Olafur Eliasson, Christian Boltanski… bewundern. Das Centre richtet auch viele Ausstellungen aus, die immer wieder neue Besucherrekorde aufstellen, zum Beispiel die Retrospektive zu Jeff Koons, die von mehr als 600 000 Menschen gesehen wurde.

Das auf der Colline de Chaillot gelegene Musée d’art moderne de la ville de Paris beherbergt ebenfalls eine wichtige Sammlung von Werken, die zu den größten künstlerischen Strömungen des letzten Jahrhunderts zählen. Doch vergisst das Museum nicht, die zeitgenössische Schöpfung vorzuführen. Dort gab es schon Ausstellungen, die Künstlern wie Larry Clark, Matthew Barney, Olafur Eliasson, Maurizio Cattelan, Pierre Huyghe oder Zeng Fanzhi gewidmet waren.

Haben Sie Lust, Einblick in die neusten Tendenzen der Kunst zu erhalten? Ein Treffpunkt ist der Palais de Tokyo, der sich gegenüber dem Musée d'Art moderne de la Ville de Paris befindet. Unkonventionell und voller Überraschungen, widmet sich diese hybride Location allen zeitgenössischen Kreationen: Malerei, Design, Mode, Video, Kino... 

Der für die Weltausstellung 1900 erbaute majestätische Grand Palais, in der Nähe der Champs-Elysées, ist ein unverzichtbarer Austellungsort. Hier finden bedeutende Ereignisse wie Monumenta (die nächste Ausgabe wird im 2018 stattfinden), die Messen FIAC, und Art Paris Art Fair, oder Révélations, die erste internationale Biennale der künstlerischen und kreativen Berufe, die der zeitgenössischen Schöpfung vollständig gewidmet ist, statt.

Le 104 / Cent Quatre - Musée Paris - Nef curial écuries

Und bei dem nur wenige Schritte von La Villette entfernten Centquatre handelt es sich um eine multidisziplinäre Einrichtung, die mithilfe von Ausstellungen, Zusammenkünften und anderen Showcases die Kunst in all ihren Formen hinterfragt… Ein absolutes Muss ist unter anderem das Festival Circulation(s) für junge europäische Fotografie.

Französische Kunst findet man im MAC/VAL in Vitry-sur-Seine. Es handelt sich um das erste Museum für zeitgenössische Kunst im Südosten von Paris, das sich seit den 50er Jahren der französischen Kunstszene widmet. Man findet hier Namen wie Pierre Huyghe, einer der herausragendsten französischen Künstler, aber auch Christian Boltanski, Fabrice Hyber, Claude Closky, Kader Attia und andere.

Ein weiterer Ort, an dem man die ganze Vitalität der französischen Kunstszene spürt, ist Le Plateau bei den Buttes-Chaumont im 19. Arrondissement. Es wurde 2002 eröffnet und ist eine der beiden Ausstellungseinrichtungen des Fonds régional d’art contemporain (FRAC) d’Île-de-France (die andere ist im Schloss Rentilly im Departement Seine-et-Marne untergebracht). Die Sammlung des FRAC d’Île-de-France umfasst mehr als 1400 Werke. Neben den Ausstellungen bietet das Plateau auch Events und Kurse an, vor allem für ein junges Publikum.

Gaité Lyrique, Paris

Im Großraum Paris hat jede Kunstrichtung ihr eigenes Hauptquartier. Für Fotografie wenden Sie sich ans Jeu de Paume, im jardin des Tuileries,  in der Nähe der Place de la Concorde. Dieses Museum hat sich vollständig dem Bild verschrieben (Fotografie, Kino und Video) und sein guter Ruf beruht auf schönen RetropektivenMartin Parr, Cindy Sherman, Ai Weiwei, Pierre et Gilles… Aber auch die Maison européenne de la photographie lohnt einen Umweg. Hier werden die Größten (Helmut Newton, Annie Leibovitz, Raymond Depardon und andere) ausgestellt, ohne dabei die aufstrebenden Talente zu vernachlässigen. Dann gibt es das BAL, eine von dem großen französischen Fotografen Raymond Depardon gegründete Einrichtung, die der dokumentarischen Fotografie gewidmet ist.

Im Süden von Paris gibt es einen weiteren Ort, den man einfach kennenlernen muss: Robert Doisneau, der große französische Fotograf, der mit seinem Bild Le Baiser de l’Hôtel de Ville (1950) weltberühmt wurde, hat sein eigenes Museum in Gentilly, wo er 1921 zur Welt kam. Die Maison de la photographie Robert Doisneau wurde 1996 eröffnet und ist ein Ausstellungszentrum, das sich vor allem der humanistisch inspirierten Fotografie verschrieben hat und damit Doisneau die Ehre erweist. Das ganze Jahr über sind hier neue Ausstellungen von Künstlern aus der ganzen Welt zu sehen, darunter David Seymour und Georges Rodger, die Gründer der Agentur Magnum, aber auch Serge Clément, Jane Evelyn Atwood, Clemens Kalischer und andere.

Das in einem futuristischen Gebäude befindliche Cité de la mode et du design das die Signatur von Jakob+MacFarlane trägt, widmet sich der Avant-Garde in diesem Bereich. Es beherbergt ebenfalls Art Ludique, das erste Museum für Entertainment-Kunst (Comic, Manga, Videospiel, Animation…).

Die digitalen Medienkünste haben ihre Hochburg im Zentrum von Paris, in der Gaîté Lyrique, aber auch im Westen, im Cube, dem Zentrum für digitale Kunst in Issy-les-Moulineaux.Die „7e Art“ enthüllt sich ihrerseits mit der Cité du cinéma von Luc Besson, die 2012 in Saint-Denis eröffnet wurde.

Auch die urbane Kunst hat ihr eigenes Museum: Das Art 42 wurde im Oktober 2016 eröffnet und ist das erste Museum für Street Art in ganz Frankreich. Es liegt im 17. Arrondissement, in der Programmierschule „42“ von Xavier Niel und zeigt kostenlos (allerdings mit Reservierung) 150 Werke von Künstlern wie Banksy, Invader und JR, aber auch solche von jungen Künstlern.

Centre Pompidou Adhérent

Museum
Place Georges Pompidou, Paris, 75004
Reservieren

Das Centre Pompidou wurde von Renzo Piano und Richard Rogers erschaffen und ist ein Architekturwunder des 20. Jahrhunderts, das......

Espace Dalí Paris Adhérent

Museum
11 rue Poulbot, Paris, 75018
Reservieren

Mitten im Montmartre, dem berühmten Künstlerkolonie, zeigt der Espace Dalí die größte Sammlung an Werken von Salvador Dalí in......

Fondation Louis Vuitton Adhérent

Museum
8 avenue du Mahatma Gandhi, Paris, 75016
Reservieren

Die Fondation Louis Vuitton im Bois de Boulogne, nur wenige Schritte vom Jardin d’Acclimatation entfernt, öffnet am 27. Oktober......

Appartement - atelier de Le Corbusier Adhérent

Museum
24 rue Nungesser et Coli, Paris, 75016

Das Wohnatelier von Le Corbusier liegt in den zwei oberen Etagen des Molitor-Gebäudes und wurde zwischen 1931 und 1934 von Le......

Atelier Brancusi - Centre Georges Pompidou Adhérent

Museum
Place Georges Pompidou, Paris, 75004

Constantin Brancusi, a major artist in the history of modern sculpture, was born in Romania in 1876, and went on to live in......

La Cité de la Mode et du Design Adhérent

Ausstellungsort und Messe
34 quai d'Austerlitz, Paris, 75013

Diesen Ort erkennt man an seiner äußeren Struktur - grasgrün und ultrazeitgemäß. Seine Räume widmet es der Avantgarde von Mode......

Maison La Roche Adhérent

Museum
8 square du Docteur Blanche, Paris, 75016

Die Häuser Maison La Roche et Jeanneret wurden 1923 von Le Corbusier und seinem Cousin Pierre Jeanneret erbaut und stehen......

Musée d'Art moderne de la Ville de Paris Adhérent

Museum
11 avenue du Président Wilson, Paris, 75116

Das Museum für Moderne Kunst der Stadt Paris (MaM) wurde 1961 eingeweiht und befindet sich im Ostflügels des Palais de Tokyo,......

Musée national Picasso-Paris Adhérent

Museum
Hôtel Salé - 5 rue de Thorigny, Paris, 75003

Die Sammlung des Picasso-Museums von Paris umfasst über 5000 Werke und Zehntausende Archivdokumente. Mit der Qualität der......

Art 42 - Urban Art Collection

Museum
École 42 - 96 boulevard Bessières, Paris, 75017

Installé dans une école d'informatique du 17e arrondissement, Art 42 - Urban Art Collection est le premier musée de street art et......

Cité de l’architecture & du patrimoine

Museum
1 place du Trocadéro et du 11 Novembre, Paris, 75116

Entdecken Sie 1000 Jahre Architekturgeschichte in der Cité de l’architecture & du patrimoine. Die Cité de l’architecture & du......

Fondation Cartier pour l'art contemporain

Museum
261 boulevard Raspail, Paris, 75014

Die Fondation Cartier für zeitgenössische Kunst wurde 1994 ins Leben gerufen und befindet sich auf dem Boulevard Raspail im 14.......

Gaîté Lyrique Adhérent

Museum
3 bis rue Papin, Paris, 75003

Das Gaîté Lyrique widmet sich der digitalen Kunst und organisiert Ausstellungen, Workshops, Konzerte, Vorträge und Projektionen.......

Jeu de Paume Paris

Museum
1 place de la Concorde, Paris, 75008

Das Jeu de Paume Paris befindet sich im Jardin des Tuileries, nur wenige Schritte vom Place de la Concorde entfernt und ist ein......

La Halle Saint-Pierre

Museum
2 rue Ronsard, Paris, 75018

Im Herzen einer schönen Architektur im Stil von Baltard und den Gärten des Montmartre-Hügels zugewandt, beherbergt die Halle......

Le BAL

Ausstellungsort und Messe
6 impasse de la Défense, Paris, 75018

This former ballroom of the Roaring Twenties is now a venue dedicated to "attaching the real onto the image" : what are the......

Le Cube - Centre de création numérique

Ausstellungsort und Messe
20 cours Saint-Vincent, Issy-les-Moulineaux, 92130

Das Zentrum für digitale Schöpfung Cube befindet sich in der Gemeinde Issy-les-Moulineaux, unweit von der Hauptstadt entfernt,......

Paris La Défense Art Collection

Museum
15 place de La Défense, Paris La Défense Cedex, 92974

The Musée à Ciel Ouvert was built in 1972 thanks to an amibitious policy of public orders and offers you a unique journey through......

Musée de la Sculpture en plein air

Museum
Quai Saint Bernard - Square Tino Rossi, Paris, 75005

Das Freiluft-Skulptur-Museum, das sich auf dem Quai Saint-Bernard zwischen der Sully- und der Austerlitz-Brücke befindet, bietet......

Palais de Tokyo

Museum
13 avenue du Président Wilson, Paris, 75116

Der Palais de Tokyo ist ein monumentales Bauwerk, das 1937 aus Anlass der Weltfachausstellung errichtet wurde. Es befindet sich......

Pavillon de l'Arsenal

Museum
21 boulevard Morland, Paris, 75004

Zentrum für Information, Dokumentation und Ausstellungen zum Bereich Urbanismus und Architektur der Stadt Paris. Der Pavillon de......