Paris Design Week

Feiern Sie zehn Tage lang Design in Paris

Entdecken Sie Paris und seine verborgenen Orte bei einem Spaziergang durch die Stadt während der Paris Design Week. Diese Veranstaltung, die von Maison & Objet vom 3. bis 12. September 2020 organisiert wird, bietet Gelegenheit, die neuesten Designtrends und Innovationen zu entdecken. Insgesamt nehmen an dieser 10. Ausgabe mehr als 200 Orte teil. Das Programm umfasst Vernissagen, exklusive Workshops und Konferenzen, die der breiten Öffentlichkeit und Fachleuten des Sektors offen stehen.

10. Ausgabe unter dem Thema ''(Ré)géneration''.

Paris Design Week © DR

Die Paris Design Week ist eine kostenlose Veranstaltung, die von der Möbelherstellung über Grafikdesign und Innenarchitektur bis hin zu dekorativen Künsten eine interdisziplinäre Vision von Design bietet. Die Paris Design Week richtet sich sowohl an Design-Fachleute als auch an Amateure und Neugierige auf der Suche nach Inspiration und bietet die Möglichkeit, Designer bei Ausstellungen, Workshops und Konferenzen kennenzulernen. Es ist ein Spaziergang an mehrere Orte, um neue Talente zu entdecken, die Werke berühmter Designer zu bewundern und Solidaritätsinitiativen wie die Kermesse du Cœur zugunsten der Krankenhäuser und den Tag der offenen Tür von Studio Emmaüs zu erleben.

Diese Ausstellungswoche bietet auch Gelegenheit, über die Herausforderungen des Designs zu sprechen, indem Themen wie kurze Vertriebswege und die Umweltauswirkungen der verwendeten Objekte und Materialien angesprochen werden. Diese 10. Ausgabe beleuchtet die Gedanken und Schöpfungen einer engagierten Generation unter dem Thema „(Ré)géneration“. So liegt der Schwerpunkt auf den Veränderungen des Verbraucherverhaltens, insbesondere mit Konferenzen über Innenarchitektur und nachhaltige Entwicklung durch schwedische Designunternehmen am Schwedischen Institut.

Die Pflichtveranstaltungen der Paris Design Week

Cocktails, Tag der offenen Tür, Workshops, private Führungen und runde Tische durchziehen zehn Tage lang die Ausstellungen und fördern die Begegnung an den 200 teilnehmenden Orten. Der Espace Commines empfängt 25 erfahrene Talente in einem minimalistischen und ökologisch verantwortungsbewussten Umfeld, die von der École Bleue geschaffen wurden. Einige von ihnen wurden mit Preisen wie den Rising Talents Awards von Maison & Objet oder dem Grands Prix de la Création de la Ville de Paris ausgezeichnet. Es ist eine besondere Gelegenheit, diesen Talenten zu begegnen und ihre Inspirationen zu verstehen.

Die Galerie Joseph rue Froissart zeigt eine Ausstellung, die dem Design in Afrika gewidmet ist. Entdecken Sie eine vom Institut Français du Design vorgeschlagene Fotoausstellung über städtische Architektur in Afrika oder eine Auswahl zeitgenössischer Möbelstücke, die von Art of Connection, einer südafrikanischen Galerie, präsentiert wird. Die Biennale Saint-Etienne präsentiert eine Vorschau auf einen Auszug aus ihrem Programm über afrikanisches Design.

Die Galerie Joseph rue de Turenne bietet eine Auswahl von Werken von Designern an, die vor kurzem ihren Abschluss an den wichtigsten französischen und europäischen Designschulen gemacht haben. Während dieses Besuchs sehen Sie Abschlussprojekte von Absolventen und eine Auswahl neuer Arbeiten, die zur Veröffentlichung anstehen. Die Galerie Joseph bietet auch die Möglichkeit, Experten bei Konferenzen und Workshops zuzuhören, die in Partnerschaft mit MINI produziert werden.

Aber auch

Parallel zur Pariser Designwoche organisiert Maison & Objet eine digitale Online-Messe, um weiterhin Trends und neue Designer zu präsentieren. Diese Digital Fair veranstaltet Digital Showrooms und Digital Talks, die im Anschluss an die Konferenzen der Paris Design Week Ratschläge und Inspiration geben.

Liste der Aussteller auf der Digital Design Week