FIFA-Frauen-Fußballweltmeisterschaft in Paris

Die Traum-Gelegenheit, nach Paris zu fahren !

Vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 richtet Frankreich die FIFA-Frauen-Fußballweltmeisterschaft aus. Das ist die Traum-Gelegenheit, nach Paris zu fahren, wo bis zum 28. Juni mehrere Spiele des Wettkampfes in einer ausgelassenen Atmosphäre ausgetragen werden!

Die Weltmeisterschaft in Paris erleben

FIFA Chatelet

Mehrere Spiele der Meisterschaft werden den Parc des Princes in Wallung bringen: das Eröffnungsspiel Frankreich - Korea am 7. Juni, Argentinien - Japan am 10. Juni, Südafrika - China am 13. Juni, USA - Chile am 16. Juni und Schottland - Argentinien am 19. Juni. Auch die Sechzehntel- und Viertelfinale am 24. und 28. Juni der Weltmeisterschaft finden hier statt.
Tickets gibt es auf der offiziellen Website der FIFA.

Wie gelangt man zum Parc des Princes?
Metrolinie 9: Haltestelle Exelmans oder Porte de Saint-Cloud
Straßenbahn 3a: Haltestelle Pont du Garigliano
Bus 22, 52, 62, 72, 1891 289, PC1

Die WM kann man auch mitten in Paris in vollen Zügen genießen, im FIFA Fan Experience-Dorf, das sich im Nelson-Mandela-Garten im Les Halles-Viertel befindet. Diese Fanzone ist an den Spieltagen von 14:00-23:30 Uhr geöffnet und überträgt die Spiele live auf Großbildschirme für die dort rund 10.000 versammelten Fans, bietet einen Entspannungsbereich und Fußballplätze mit Fünfermannschaften. Dazu werden zahlreiche Themenworkshops angeboten: Schreibworkshops, E-Sport-Turniere, Hip-Hop-Shows in Partnerschaft mit dem Kulturzentrum La Place und mehr.

Ideen für Unternehmungen, während man auf die Spiele wartet 

Solidays 2018 scène

Die Fußballweltmeisterschaft bietet Gelegenheit, die unverzichtbaren Sehenswürdigkeiten von Paris (wieder-)zu entdecken und an großen Fest- und Kultur-Events teilzunehmen. Ganz gleich, ob Sie zu zweit, mit Freunden oder der Familie sind - zücken Sie Ihren Kalender! 

Ausstellungen, die man nicht verpassen sollte

Besuchen Sie zum Beispiel zwischen zwei Spielen die wichtigsten Museen der Hauptstadt. Tauchen Sie ein in die Kollektionen von Louvre, Musée de l’Orangerie, Musée d’Orsay, Centre Pompidou, oder Grand Palais.

Die Fondation Vuitton stellt bis zum 17. Juni die Kollektion des englischen Mäzens Sa Courtauld und seine symbolträchtigen Werke der impressionistischen Strömung aus. Im Musée du Quai Branly wird mit der Ausstellung Ozeanien ein ganzer Kontinent geehrt, während der Grand Palais dem Mond eine Hommage erweist, diesem Gestirn, das die Menschheit seit jeher fasziniert. Sportlichere verlängern das Erlebnis mit der Ausstellung Fußball und die arabische Welt im Institut du Monde Arabe, das von der Bedeutung dieses Sports auf die Geschichte dieser Region der Welt und umgekehrt zeugt.

> Mehr Informationen über Ausstellungen in Paris

Feste und Festivals 

Im Juni finden in Paris zahlreiche festliche Veranstaltungen statt. Der Garten von Schloss Versailles offenbart sich und bietet mit seinen wunderschönen Springbrunnen ein großes, märchenhaftes Spektakel bei den Großen musikalischen Wasserspielen. Filmfreunde finden ihr Festival rund um den Film: das 8. Champs-Elysées Film Festival bei den eine Woche andauernden Feierlichkeiten vom 18. bis 25. Juni, mit Vorführungen, Vorpremieren, Events, Meisterklassen und mehr.

Am 21. Juni füllen sich die Straßen der Stadt um den Sommer zu begrüßen und vor allem die Musik zu feiern: Überall auf den großen Plätzen der Stadt werden Bühnen aufgestellt, bei denen man kostenlosen Konzerten großer Künstler oder Amateure lauschen kann und die Bars räumen um, um Musiker und Sänger zu empfangen. Vom 21. bis 23. Juni zieht das FestivalSolidays, eines der größten und bekanntesten solidarischen Events von Paris in die Pferderennbahn von Longchamp. Auf dem Programm dieses Jahr: Die Antwoord, Macklemore, Lomepal, Parcels, Suprême NTM, Angèle, Kiddy Smile…

> Mehr Informationen über Festivals in Paris

Ausgehen mit der Familie

Paris steckt voller Orte für Kinder aller Altersklassen: In der Cité des Sciences et de l’Industrie können kleine Neugierige die Wissenschaft mit spielerischen und immersiven Installationen entdecken, das Musée Grévin nimmt sie mit auf die Spuren ihrer Lieblingsstars, der Jardin d’Acclimatation und seine 40 Karusselle verzaubert sie mit Spannung, ebenso wie der FlugsimulatorFlyview, der Zoo von Paris und das tropische Aquarium, wo sie auf ihre Freunde mit vier Pfoten oder Schwimmflossen treffen können. Kurz gesagt, viele Orte in Paris erfreuen Eltern und Kinder.

Die Cité des Sciences et de l’Industrie mischt mit beim Sport, mit der Mitmach-Ausstellung Körper und Sport, bei der man sich über die Bedeutung des Sports in unserer Welt im sozialen und wissenschaftlichen Kontext bewusst wird. Der Jardin des Tuileries richtet ab dem 21. Juni seinen traditionellen Jahrmarkt aus. Über 60 Attraktionen für Groß und Klein erobern diesen wunderschönen Pariser Garten über die Sommerferien: Boxautos, Spiegelpalast, Trampoline und Zuckerwatte stehen hier auf dem Programm.

Unter den großen Kulturevents in diesem Zeitraum richten sich verschiedene Wechselausstellungen auch an Familien: Tutenchamun. Der Schatz des Pharaos für eine Reise ins antike Ägypten in der Grande Halle de La Villette, Ozean, ein einzigartiger Tauchgang, wenn man die Tiefen des Meeresgrunds erforschen möchte, und Van Gogh, Die Sternennacht, bei dem man mitten in das Werk des holländischen Malers eintauchen kann.

> Mehr Informationen zur Besichtigung von Paris mit der Familie

Paris an der frischen Luft

Groupe balade à Montmartre

Es gibt nichts Schöneres, als Paris bei schönem Wetter und an der frischen Luft zu entdecken! Kunstliebhaber können draußen volltanken, mit den Street art-Werken, die in Paris sehr präsent sind, insbesondere im 13. Arrondissement, im Osten mit den Vierteln Oberkampf, Belleville und Ménilmontant, entlang des Canal de l’Ourcq oder im Süden in Vitry-sur-Seine.

Wenn Sie dem Lärm lieber etwas entfliehen möchten, wählen Sie Fußgängerviertel wie Les Halles, Montmartre, Marais oder Mouffetard.

Spaziergang in Paris

Wenn man am Wasserufer entlang flanieren möchte, so erstreckt sich der Parc Rives de Seine an beiden Ufern des Pariser Flusses und bietet an bestimmten Stellen Installationen wie Picknickbereiche, Spielplätze oder Petanque-Plätze. Die Ufer des Kanals Saint-Martin und die des Villette-Beckens sind ebenso ein beliebtes Spazierziel bei den Parisern.

Außerdem bieten zahlreiche Kompanien Rundfahrten auf der Seine für eine Spazierfahrt oder ein Dinner mit freier Sicht auf das Kulturerbe der Hauptstadt: Bateaux-Mouches, Bateaux Parisiens, Vedettes du Pont Neuf, Vedettes de Paris, Paris Cityvision und mehr.

Die Pariser Viertel weisen alle eine eigene Atmosphäre auf und unterscheiden sich voneinander. Ein Spaziergang durch die verschiedenen Viertel ist sinnvollste Weise, diese Atmosphäre auf sich wirken zu lassen.
Entdecken Sie die Spazierrouten in Paris

Fahrradverkehr wird in Paris immer leichter, dank der Vielzahl der Radwege und autofreien Viertel. Es ist eine sehr angenehme Art und Weise, die Stadt zu entdecken.
Entdecken Sie die Strecken der Fahrradtouren in Paris

Paris mal anders entdecken

Abseits der Klassiker des Pariser Kulturerbes steckt die Stadt voller ungewöhnlicher Orte und Aktivitäten.

Die Kulissen der Pariser Bauwerke reichen Neugierigen die Hand und offenbaren ihre Geheimnisse: Führungen durch den Palais Garnier, um Schätze zu entdecken, die der Öffentlichkeit sonst verborgen sind, durch das Stade de France, um in den Spuren der größten Sportler und Stars zu wandeln, der größte Markt für frische Produkte aus aller Welt in Rungis - ExploreParis bietet ausgefallene Spaziergänge und originelle Führungen in kleinen Gruppen.

Mehr Informationen über die Kulissen von Paris

Wer sich gerne gruselt, für den ist das Manoir de Paris eine unvermeidliche Herausforderung: Ein interaktives und immersives Erlebnis bietet dieses Spukhaus, aus dem Sie versuchen müssen, wieder heil herauszukommen. Flyview ist ein Flugsimulator, mit dem man die Pariser Bauwerke überfliegen kann. Nur die Tollkühnsten trauen sich, die Pforten der Katakomben aufzustoßen, einem der größten Beinhäuser der Welt. Und wer Lust auf etwas Adrenalinausstoß hat, der erhält dies aus der großen Auswahl an Freizeitparks wie dem Jardin d’Acclimatation, Disneyland Paris oder Asterix-Parc.

Praktische Informationen, um Ihren Aufenthalt in Paris zu organisieren

Paris Passlib' © DR

Der PPL ist der ideale Pass, um Paris zu entdecken

Der Paris Passlib’ ist der offizielle Pass der Stadt Paris und eine effiziente Lösung, um den Parisaufenthalt zu optimieren. Mit ihm kommt man in die wichtigsten Museen und Bauwerke der Region (meist mit einem vorrangigen Zugang ohne Anzustehen) wie ins Rodin-Museum, Musée d’Orsay, Triumphbogen, Louvre, Versailler Schloss, Basilika Saint-Denis und mehr. Entsprechend Ihren Bedürfnissen ist die Anzahl der Tage variable und die unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel kann ebenso eingeschlossen werden.

> Mehr Informationen zum Paris Passlib‘

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Paris

Wer den Sommer in Paris voll und ganz genießen möchte, kann den Aufenthalt nach der Fußballmeisterschaft noch verlängern. Am 29. Juni 2019 belebt die Gay Pride Parade die Straßen der Hauptstadt in einer Parade mit mehreren Tausend Menschen, rund fünfzig Wagen und Musik im Party-Ambiente. Jeden Sommer verwandeln sich der Parc Rives de Seine und das Villette-Becken in Stadtstrände mit Liegestühlen, Wasserfreizeit, Baden, Büdchen und Eisdielen sowie Spielen für Kinder. Eine ausgesprochen angenehme Sommerpause!

Der Beginn des Sommers markiert auch den Beginn der Festivalsaison: Fnac Live (3.-5. Juli), The Peacock Society (5.-6. Juli), Electroland (5.-7. Juli), Eté du Canal (6. Juli bis 25. August), Lollapalooza (20.-21. Juli), Open-Air Festival du Cinéma in La Villette (22. Juli bis 23. August), Rock en Seine (23.-25. August). Und vom 4. bis 7. Juli besuchen Sie die Japan Expo, mit 200.000 Besuchern eine europäische Größe für eine Veranstaltung rund um die japanische Kultur.

Und schließlich sollten Sie den Nationalfeiertag am 14. Juli und seine Feste nicht verpassen: Parade auf der Champs-Elysées, Flugshow, großes Konzert auf dem Champs de Mars, Feuerwerk und die Feuerwehrbälle ...

> Mehr Informationen dazu, was man im Juli und August in Paris erleben kann

Finden Sie Ihre Unterkunft

Ganz gleich, ob Sie ein ruhiges Hotel, eine angesagte Jugendherberge, ein großes Luxushotel oder einen günstigen Campingplatz bevorzugen, Sie haben eine große Auswahl, um Paris nach Ihren Vorlieben zu nutzen.

Mehr Informationen über Wo übernachten in Paris