Wetter in Paris

Die Temperaturen an Ostern? Die Luftqualität im Sommer? Alles, was Sie über das Pariser Wetter wissen müssen

Tour Eiffel pointe et ciel © DR

Jahreszeiten in Paris

Der Walser aus Farben und Stimmungen, in einer Symphonie von Himmelsbildern und Lichtkulissen. Jede Jahreszeit besingt Paris und erzählt von seinem Charme, ob die Sonne nun die blonden Fassaden umschmeichelt oder der Regen die Lichter der Nacht widerspiegelt. Ein romantischer Spaziergang oder ein festliches Ambiente? Stellen Sie selbst die Partitur Ihres Urlaubs zusammen, je nach Jahreszeiten und Launen des Wetters.

Frühling (21. März – 21. Juni)

La Maison de l'Amérique Latine, terrasse dans le jardin, Paris © Elior - Frédéric Lipzyc

Das ist die Jahreszeit, in der Paris scheinbar neu geboren wird, mit seinen Avenuen, die von zartem Grün und blühenden Bäumen gesäumt sind. Die Tage werden länger, ebenso wie die Öffnungszeiten der Museen und die Hochsaison zeigt schon ihre Nasenspitze. Ein kleiner Anflug von Urlaubsambiente liegt in der Luft und der Duft von Zuckerwatte über den Wegen der Foire du Trône. Spaziergänger entdecken wieder die Gärten und Ufer der Seine, zu Fuß, mit dem Rad oder Inline Skates

Durchschnittliche Temperaturen und NiederschlagsmengeMinimumMaximumNiederschläge in mm
März4°C12°C35
April6°C16°C42
Mai10°C20°C57

Sommer (21 juni-21 september)

Ground Control 2017, Paris © Ground Control - Georges Saillard

Wenn die schöne Jahreszeit am Zenith steht, dann heißt es Entspannung und Lebensfreude pur in der Sonne, in den Straßencafés, auf den Wiesen der Parks und an den „Stränden“ der Seine. Picknicks florieren und Naschkatzen schmelzen dahin vor den besten Eisspezialitäten von Paris. Auf den Champs-Élysées triumphieren die Parade zum 14. Juli und der Radsport. Kino und Musik sind im Festrausch: Kostenlose Filme und Konzerte bringen Schwung in die Metropole, die ihre Sommerquartiere bezieht.

Durchschnittliche Temperaturen und NiederschlagsmengeMinimumMaximumNiederschläge in mm
Juni13°C23°C59
Juli15°C25°C59
August14°C24°C64

Herbst (21 september-21 dézember)

Pont Royal, lueur d'automne © Anthony Delanoix via Unsplash

Wenn Sie die Avenuen und Gärten in den feurigen Farben des Herbstes leuchten sehen und das sanfte Licht der Laternen den Teppich aus gefallenen Blättern glutrot färbt, werden Sie die poetische Ader in sich entdecken. Die Tage werden kürzer, doch die Farben explodieren. Die Schule beginnt wieder, aber auch das kulturelle Leben. Der Herbst feiert seine Feste und große Messen ziehen die Massen an. Ende November entzündet Paris bereits seine Weihnachtslichter.

Durchschnittliche Temperaturen und NiederschlagsmengeMinimumMaximumNiederschläge in mm
September12°C21°C55
Oktober8°C16°C50
November5°C10°C51

Winter (21 Dezember-21 März)

Tour Eiffel - Paris © OTCP - DR

Der Schnee bedeckt manchmal wie ein Tuch die Dächer von Paris und erinnert an die impressionistischen Gemälde von Caillebotte. Weihnachten kleidet die großen Avenuen in seinen Glanz, übersät die Stadt mit seinen Märkten und belebten Schaufenstern. Man stürzt sich mit Vergnügen in die Wärme der Restaurants und Cafés und genießt eine Pause bei einer heißen Schokolade zwischen zwei Museumsbesuchen oder nach einigen Pirouetten auf den Eisbahnen unter freiem Himmel. Von Januar bis März regiert der Zauber von Paris außerhalb der Saison

Durchschnittliche Temperaturen und NiederschlagsmengeMinimumMaximumNiederschläge in mm
Dezember2°C7°C50
Januar1°C6°C56
Febuar1°C7°C46

Wie wird das Wetter während Ihres Aufenthaltes?

Hier finden Sie die aktuellen Wettervorhersagen für Paris, für den heutigen Tag und die nächsten Tage. Klicken Sie hier.

Luftqualität in Paris

Ballon de Paris Generali - OAG en vol 2020 Paris

Die Pariser Luft wird seit 1954 konstant überwacht, seit 1979 von dem Institut AIRPARIF, das vom Umweltministerium zugelassen ist. Die Luftqualität wird täglich auf elektronischen Anzeigetafeln in der Stadt veröffentlicht, im Rahmen eines Index von 1 (sehr gut) bis 10 (sehr schlecht), der den internationalen Normen der Weltgesundheitsorganisation und der Europäischen Kommission Rechnung trägt.

Die obligatorische Crit‘Air-Vignette

Vignettes CRIT'air © DR

Seit dem 1. Juli 2017 ist Paris eine Zone für beschränkten Verkehr. Alle Fahrzeuge, die in der Hauptstadt fahren (im Bereich innerhalb des Gürtels), müssen eine Vignette mit Namen Crit‘Air ausweisen, die eine Zahl von 1 bis 5 anzeigt. Diese gibt den Verschmutzungsgrad der Autos, Roller, Motorräder etc. an. Der Fahrer kann gebührenpflichtig verwarnt werden. An Tagen hoher Luftverschmutzung kann es gewissen Fahrzeugkategorien untersagt werden, zu bestimmten Zeiten zu fahren.

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Auto nach Paris reisen möchten, müssen Sie Ihre Crit‘Air-Vignette auf der Website der französischen Regierung bestellen.

Bei stark erhöhter Luftverschmutzung wird die Bevölkerung in allen Medien informiert. Diese Alarmhinweise betreffen vor allem empfindliche Menschen, wie Kinder, ältere Menschen oder schwangere Frauen. Es wird außerdem empfohlen, sportliche Aktivitäten im Freien zu vermeiden.

Wenn Sie mehr zur Überwachung der Luftqualität im Raum Ile-de-France erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Internetseite von AIRPARIF.

Maßnahmen

Von den Maßnahmen der Ville de Paris zur Bekämpfung der Luftverschmutzung sind u.a. folgende nennenswert: der vermehrte Einsatz von ökologischen Verwaltungsfahrzeugen und Bussen (mit Strom oder Naturgas), Radwege, „grüne Quartiers“ mit eingeschränktem Verkehr, angenehmere Lebensräume für die Öffentlichkeit an den stark frequentierten Verkehrsachsen sowie die Verbesserung der öffentlichen Verkehrsmittel, insbesondere mit der Schaffung von geschützten Buskorridoren und dem Straßenbahnprojekt an den Boulevards am Stadtrand. Die Mairie ermuntert die Pariser außerdem, verstärkt öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und versucht, das Fahrradfahren und Inline Skaten aufzuwerten.

Bei Spitzenbelastung hat der Polizeipräfekt die Möglichkeit, den Autoverkehr umzuleiten, die Geschwindigkeitsbegrenzung weiter zu senken, Busse im Zentrum der Metropole zu verbieten oder die kostenlose Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln in der Region zu verordnen.