Notre-Dame : die aktuelle Lage

Alle Informationen zum verheerenden Brand in Notre Dame

Carrousel Facade face Cathédrale Notre-Dame de Paris

Am frühen Abend des 15. April 2019 zerstörte ein großflächiger Brand Teile des Dachaufbaus von Notre-Dame. Das Feuer richtete große Schäden an, doch mit Hilfe der 400 Feuerwehrleute, die vor Ort im Einsatz waren, konnten Teile des Bauwerkes gerettet werden.

Seit dem 31. Mai ist der Zugang zum Vorplatz der Kathedrale für die Öffentlichkeit freigegeben, was einen ersten Schritt hin zur vollständigen Wiedereröffnung von Notre-Dame darstellt.

Dennoch ist der Zugang zum Türmen, der Schatzkammer und der Krypta bis auf weiteres geschlossen.

Infolge der Ereignisse erhielten Pariser unterstützende Botschaften aus der ganzen Welt, die sie voller Emotionen aufnahmen. Das Fremdenverkehrsamt Office de Tourisme und der ganze Tourismus-Sektor begrüßen Sie nach wie vor und möchten Sie auch weiterhin zum Träumen bringen!

 Mehr Infos: Kathedrale Notre-Dame de Paris

Abbau des Gerüsts von Notre-Dame de Paris

Mehr als ein Jahr nach dem Brand wird das 40 Meter hohe Baugerüst der Baustelle abgebaut.

Die 40.000 Teile dieses Gerüsts, das ursprünglich für die Restaurierung des Domturms installiert wurde, werden innerhalb von drei Monaten nach und nach mit einem 80-Meter-Kran abgebaut und entfernt. Dies ist die letzte Phase der Sicherung des Geländes vor der Restaurierungsphase.

Feier der hl. Messen

Die Messen werden derzeit in der Kirche Saint-Germain L'Auxerrois im 1. Arrondissement von Paris gefeiert, wo die Gottesdienste während der nächsten Jahre der Arbeiten an der Kathedrale Notre-Dame de Paris stattfinden werden.

 Mehr Infos: Eglise Saint-Germain L'Auxerrois

Wenn Sie zum Wiederaufbau von Notre-Dame beitragen möchten

Im Rahmen des Wiederaufbaus der Kathedrale Notre-Dame wurde in der Stiftung Fondation du Patrimoine eine Kasse aufgestellt, in der Spenden gesammelt werden zudem wurde auch eine Kasse im Centre des Monuments Nationaux aufgestellt.