Bus, Metro oder Straßenbahn mit der Familie

Schnell und praktisch: Die öffentlichen Transportmittel von Paris fahren Sie überall in die Hauptstadt

Bus parisien © OTCP - Jacques Lebar

Paris verfügt über ein dichtes Liniennetz von Metro, Bus und Straßenbahnen. Letztere durchziehen die zwanzig Arrondissements, während die Züge des RER (Réseau express régional) das Umland anfahren

Achtung, nicht alle Haltestellen und Linien verfügen über Rolltreppen oder Aufzüge, die den Zugang für Kinderwagen oder Rollstühle erleichtern. In einigen Bussen sind nur faltbare Kinderwagen zugelassen, es wird daher empfohlen, den Kinderwagen zusammenzuklappen, wenn die Höchstzahl erreicht ist.

Bitte beachten:

  •  Kinder unter vier Jahren fahren kostenlos, von vier bis neun Jahren zahlen sie den halben Preis.
  • Ein Metro- oder Busticket kostet 1,90 € pro Schein, ein Fahrscheinheft mit 10 Tickets kostet 13,30 €.
  • Das „ticket T+“ ermöglicht das Umsteigen zwischen zwei Bussen oder einem Bus und einer Straßenbahn innerhalb von 1,5 Stunden

Wissenswertes :

  • Kinder werden mit Freuden in die Wagen der Metro-Linie 2 oder 6 steigen, in denen sie Ausblicke auf die Monumente von Paris erhalten!
  • Zwischen den Haltestellen Olympiades und Gare Saint-Lazare mutet die Linie 14 wie ein Geisterzug an: sie fährt automatisch, ohne Fahrer und saust durch die Tunnels, die sich vorne und hinten vor den Panoramafenstern erstrecken.
  • Die Linie 1 ist eine der ältesten Metrolinien der Hauptstadt und wurde renoviert, seit dem fährt auch sie automatisch

Paris visite Mitglied

Öffentliche Verkehrsmittel
NC, Paris, 75
Reservieren

Bewegen Sie sich frei in der Hauptstadt dank der Tagespauschale Paris visite. Möchten Sie Paris besuchen? Frei und nach Belieben......

Buchen Sie eine Aktivität
Buchen Sie Ihr Hotel