Die Kunstzentren in Paris - Orte, die es zu entdecken gilt

Um die aktuellsten Trends im Auge zu behalten, begeben Sie sich in die Kunstzentren von Paris und der Vororte.

Viele verschwiegene Kulturzentren im Großraum Paris sind künstlerisch sehr produktiv. Anders in als Museen, Galerien oder Stiftungen wird hier experimentiert und geschaffen: In den Zentren ist die Kunst lebendig. Die alternativen Kulturzentren sind sehr zahlreich und haben dank origineller und manchmal schockierender Projekte ihr Publikum gefunden.

In Paris

Bétonsalon © DR - Bétonsalon

iN Paris sind der Palais de Tokyo und das Jeu de Paume die bekanntesten Vertreter dieser Gattung, aber es lohnt sich, auch all die anderen zu entdecken. Der Bétonsalon befindet sich in einem kürzlich sanierten Viertel des 13. Arrondissements und stellt eine Schnittstelle zwischen Kunst und Forschung dar. Diese Verknüpfung von zeitgenössischer Kunst mit akademischer Arbeit bringt interessante Ausstellungen und äußerst anregende Konferenzen hervor. Der Bétonsalon ist Teil der Universität Paris VII - Paris-Diderot.

Die von Bétonsalon geführte Villa Vassilieff hat ihre Pforten im Februar 2016 am Standort des drei Jahre zuvor geschlossenen Musée du Montparnasse im Herzen des 15. Arrondissements geöffnet. Diese neue Kultureinrichtung der Stadt Paris ist als Erlebnisort für Arbeit und Begegnung gedacht. In Zusammenarbeit mit der Pernod Ricard Fellowship werden hier jedes Jahr vier Künstler oder Wissenschaftler untergebracht und betreut.

Sieben Minuten vom Bahnhof Paris-Montparnasse

Centre d'arts plastiques Albert Chanot © Eric Sempe

Sieben Minuten vom Bahnhof Paris-Montparnasse entfernt liegt das Centre d’art contemporain Chanot (CACC), eine Oase der Kontemplation und des Nachdenkens im Herzen von Clamart. Das CACC ist der Suche, dem künstlerischen Experiment und dem Wagnis gewidmet. Musik, Performance, visuelle Kunst und sogar Kulinarik treffen sich hier zum Austausch im Rahmen von Events, die von dem Moment verhafteter Aktionskunst bis hin zu längeren Ausstellungen reichen.

Im Südosten der Hauptstadt

Façade Centre d'art contemporain d'Ivry - Le Crédac © DR - le Crédac

Im Südosten der Hauptstadt liegt Le Crédac, das innovative Zentrum zeitgenössischer Kunst in Ivry. Es wurde in einer Nietenfabrik untergebracht, einem Werksgebäude im amerikanischen Stil, das mit seinem von außen hereinflutenden Licht für eine einzigartige Atmosphäre sorgt. Le Crédac existiert seit 1987 und hat sich ganz der Kunst verschrieben. Es begleitet französische und ausländische Künstler bei ihrem Schaffensprozess. Das ganze Jahr über finden hier Ausstellungen aufstrebender oder schon arrivierter Künstler aus verschiedenen Bereichen wie Fotografie, Malerei, Video- oder Installationskunst statt. Zusätzlich dazu gibt es Workshops für Künstler und Ateliers für das Publikum.

In Alfortville fördert das Centre d’Art Contemporain - La Traverse (CAC) die Herstellung und Verbreitung aktueller plastischer Kunst. Es begleitet Künstler und bietet ihnen Jahresstipendien mit Unterbringung an, außerdem werden hier mindestens drei Ausstellungen pro Jahr gezeigt. Und schließlich gibt es Projekte zur Vermittlung von Kunst an das Publikum.

Im Nordosten von Paris

Performance de Romana Schmalisch aux Laboratoires d'Aubervilliers © DR

Im Nordosten von Paris in Noisy-le-Sec, liegt La Galerie, eins der wichtigsten Zentren des künstlerischen Schaffens in der ganzen Île-de-France. Es wurde 1999 in einer Notarskanzlei eingerichtet, organisiert jedes Jahr vier Ausstellungen und lobt drei Stipendien mit Unterbringung aus. Außerdem hat es sich die Vermittlung von Kunst auf die Fahne geschrieben. Die Laboratoires d’Aubervilliers sind ein Ort der Suche, des Schaffens, des Experimentierens und der Produktion; eine Gesellschaft, die die zeitgenössische Kunst abseits der ausgetretenen Pfade unterstützen will. Die hier im Rahmen von Förderstipendien untergebrachten Künstler werden bei der Umsetzung ihrer Projekte unterstützt. Diese werden anschließend der Öffentlichkeit vorgestellt.

Espace Lafayette - Drouot Mitglied

Ausstellungsort und Messe
44 rue du Faubourg Montmartre, Paris, 75009
Reservieren

Das Espace Lafayette-Drouot ist ein innovativer Ort, der immersives Theater und interaktive Performances vereint. Er liegt im 9.......

Bétonsalon - Centre d'art et de recherche

Ausstellungsort und Messe
9 esplanade Pierre Vidal-Naquet - Rez-de-Chaussée de la Halle aux Farines - Campus de l’Université Paris 7 - Denis Diderot, Paris, 75013

The Bétonsalon Association is located in the Paris-Diderot University. Set on the ground floor of the Halles aux Farines at the......

Les Laboratoires d'Aubervilliers

Ausstellungsort und Messe
41 rue Lécuyer, Aubervilliers, 93300

The Aubervilliers Laboratories have been open since 1993 in an former metalwork factory in the Villette-Quatre-Chemin quarter of......

Domaine de Chamarande

Schloss
38 rue du Commandant Arnoux, Chamarande, 91730

Located 35km south of Paris, this estate unites historical heritage and contemporary art. Art, architecture, design and botanic......

Le Cube - Centre de création numérique

Ausstellungsort und Messe
20 cours Saint-Vincent, Issy-les-Moulineaux, 92130

Das Zentrum für digitale Schöpfung Cube befindet sich in der Gemeinde Issy-les-Moulineaux, unweit von der Hauptstadt entfernt,......