South Pigalle: das Unverschämteste

Am Fuße des Montmartre und nur wenige Minuten von der sehr touristischen Sacré-Coeur mit ihrem Postkartenpanorama entfernt, befindet sich eine der angesagtesten Gegenden der französischen Hauptstadt: Willkommen in Pigalle!!

Für die Hipster von Paris zeigt der Kompass Richtung Norden! Am Fuße des Montmartre und nur wenige Minuten von der sehr touristischen Sacré-Coeur mit ihrem Postkartenpanorama entfernt, befindet sich eine der angesagtesten Gegenden der französischen Hauptstadt: Willkommen in Pigalle! Dieses ehemalige Rotlichtviertel war früher für seine Sexshops, Cabarets und Hostessen-Clubs bekannt. Es hat sich jedoch innerhalb weniger Jahre zum „Place to be“ gewandelt, der sich mit dem Haut Marais messen kann. Doch hängt noch immer eine etwas anrüchige Atmosphäre in der Luft, und man braucht nur um eine Straßenecke zu biegen, um auf eine Leuchtschrift zu stoßen, die von der frevelhaften Vergangenheit des Viertels zeugt! Zur geografischen Lokalisierung: Das junge Paris hat sein Hauptquartier südlich der Place Pigalle aufgeschlagen, in einem Bereich der nun „SoPi“ genannt wird (als Abkürzung für „South Pigalle“). Ihre Spielwiese: ein kleines Rechteck, das sich in etwa zwischen den Metrostationen Blanche und Anvers bis zu den Stationen Notre-Dame-de-Lorette und Trinité-d’Estienne-d’Orves erstreckt. Bei den angesagten Lädentypischen Bistros, eleganten Cocktailbars und trendigen Clubs kommt keine Langeweile auf!

Spaziergänge

Begeben Sie sich für einen idyllischen und malerischen Spaziergang in die Avenue Frochot. In dieser zeitlosen privaten Sackgasse ist eine ganze Reihe an charmanten Häusern zu bewundern (für den Gruselfaktor sei gesagt, dass es in der Hausnummer 1 spuken soll!). Auch andere Orte sind einen Besuch wert, wie der köstliche Place Gustave-Toudouze, mit seinen drei kleinen aneinandergereihten Cafés, oder der Place Saint-Georges, einer der schönsten Plätze von ganz Paris. Im Herzen des Nouvelle Athènes befindet sich das Café Musée de la vie romantique mit geheimer Terrasse - ideal für eine kleine Auszeit vom Lärm der Stadt.

Shopping

„SoPi“ ist ein Einkaufsparadies. Mode, Design, Deko - hier werden Sie sicherlich das Richtige finden. Zu den Kultadressen gehört das Pigalle, eine der derzeit angesagtesten Marken. Und wie fast überall in der Hauptstadt schmücken zahlreiche Concept Stores das Viertel - zum Beispiel das Sept Cinq, in dem mit einzigartigen Objekten und Kleidungsstücken der Designarbeit von Paris ein Denkmal gesetzt wird. Die Boutique Mr. Fish bietet eine Auswahl an Designerstücken sowie trendigen und einzigartigen Gegenständen.


Musée de la vie romantique, un thé dans le jardin, salon de thé, Paris © Arnaud Rinnuccini
Sept Cinq - Concept store, intérieur 2, Paris © OTCP - DR

Essen

Ihren Gaumen können Sie in der belebten Einkaufsstraße Rue des Martyrs erfreuen, wo zahlreiche Lebensmittelgeschäfte auf Sie warten: Bäckereien, Käsereien, Caterer, Feinkosthändler usw. Regionale Köstlichkeiten sind an der Tagesordnung! Zu den wichtigsten Adressen gehören Arnaud Delmontel und Terra Corsa… In der Avenue Trudaine ist der Freiluftmarkt Marché d’Anvers jeden Freitagnachmittag zwischen 15:00 und 20:30 Uhr geöffnet. Seltene Gerichte findet man in der Boutique Causses. Dieser Laden bietet eine Auswahl an Produkten regionaler Erzeuger an. Um Ihren Mahlzeiten einen Hauch von Dolce Vita zu verleihen, sollten Sie sich ins Rap Paris begeben, ein auf italienische Produkte spezialisiertes Feinkostgeschäft.

Das 9. Arrondissement ist die Adresse in Paris für Genießer. Rund um die Rue des Martyrs schlägt Ihnen Food Trip mit seinem „Passeport Dégustation“ (Kostprobenpass) Verkostungen der besten kulinarischen Erzeugnisse des Viertels vor. Auf dem Programm: z. B. Käse aus dem Comté, bretonisches Gebäck, Croissants, Konfitüre und Olivenöl. Der Pass ist im Viertel selbst im Maison Brémond oder auf der Website erhältlich.

Tipps

Die Einwohner von Paris kommen liebend gern im Bistro um die Ecke zusammen, um sich morgens einen Kaffee oder abends den einen oder anderen Drink zu genehmigen. Hier hat Pigalle eine ganze Reihe an absolut authentischen Topadressen zu bieten: im Mansart, im Lautrec oder im Sans Souci herrscht noch immer ein wenig die Atmosphäre der Cafés und Brasserien früherer Zeiten. Das Artisan, eine Mischung aus Bar und Restaurant, ist das Eckcafé der nächsten Generation - der ideale Ort, um mit Freunden zusammenzukommen. Lust auf etwas Ungewöhnliches? Besuchen Sie Chez Bouboule, ein Restaurant mit Bar und Boulefeld, wo man sich auf einen Drink oder zum Essen trifft und dabei dem beliebten Kugelspiel - offizieller Sport des hippen Parisers - nachgeht. Absolut untypisch!


Rue des Martyrs  © DR
DelmonTel, Paris © DR

Restaurants

Um im Trend zu bleiben, erhalten auch die Speisen und das dazugehörige Ambiente die nötige Aufmerksamkeit. Auf dem Wochenplan ist der Sonntagsbrunch ein Pflichttermin! Aber nicht irgendwo: die amerikanische Version gibt´s im La Maison Mère, wohingegen es Verliebte eher in den charmanten Innenhof des Hôtel Amour verschlägt. Street Food ist der letzte Schrei in der Hauptstadt. Extrem angesagt sind die Burger mit „French Touch“. Im SoPi wird diese amerikanische Spezialität mit Pariser Prägung an verschiedenen Orten angeboten, wie im Dépanneur oder im L’Atelier Saint-Georges. Um die Gastronomie ganz neu zu entdecken, werden außerdem erstklassige Gerichte im Bistrostil aller Variationen angeboten: Eine hochwertige Bistroküche wartet im Le Richer auf die Gäste, überarbeitete Klassiker im Pantruche oder dem Les Affranchis, während im Braisenville Tapas auf dem Speiseplan stehen.

Ausgehen

Die Rue Frochot ist die erste Anlaufstelle, um abends etwas trinken zu gehen: Hier gibt es Bars in allen Stilrichtungen und für jeden Geschmack. Im Lulu White, wo köstliche Getränke auf der Grundlage von Absinth zubereitet werden, fühlt man sich wie in New Orleans. Die Gäste des Glass machen es sich in einer freundlichen und entspannten Atmosphäre gemütlich. Eine hawaiianische Stimmung kommt im Dirty Dick auf. Und nur wenige Schritte von hier entfernt befinden sich weitere Highlights: in der Musikbar Pigalle Country Club bei rockigen Klängen. Eine weitere angesagte Adresse: die Bar Wine and Dine des Grand Pigalle Hôtel, wo über 200 unterschiedliche Weine angeboten werden. Das schicke und edle Carmen befindet sich in einem ehemaligen Herrenhaus, in dem Georges Bizet seine berühmte Oper geschrieben haben soll. Kronleuchter, Simswerk, Konzertflügel - die Einrichtung ist einfach traumhaft! Raffinierte Cocktails werden unter Begleitung von verspielten DJ-Sets bis 6 Uhr morgens serviert. Lust, die Hüften zu schwingen? Clubgänger treffen sich in dem ehemaligen Lesbenclub Chez Moune, der in eine Disco umgewandelt wurde, oder im Bus Palladium. Die Zeichen stehen auf Party bis zum Morgengrauen!


Chez Bouboule, terrain de pétanque, Paris © OTCP - DR
Restaurant Braisenville - Cadre épuré chaleureux - Couleurs  braise, Paris

Bus Palladium Mitglied

Diskothek und Club
6 rue Pierre Fontaine, Paris, 75009

Der schwarze Look steht ihm gut. Der Bus Palladium befindet sich mitten im Pigalle und unterscheidet sich von den anderen Clubs......

Cabaret Michou Mitglied

Kabarett
80 rue des Martyrs, Paris, 75018

Das Kabarett Michou am Butte Montmartre ist das berühmteste Kabarett Frankreichs, in dem Bluff, Humor und Burlesque in der......

Paris Celebrity Tours Mitglied

Führungen

Unsere Führungen durch das Künstlerparis ist ein spannender Spaziergang durch die legendären Straßen und Viertel der Hauptstadt:......

Restaurant Braisenville Mitglied

Feinschmeckerrestaurant
36 rue Condorcet, Paris, 75009

Unweit von Pigalle, Montmartre und in der Nähe der großen Kaufhäuser von Opéra ist das Restaurant Braisenville ein Aushängeschild......

Arnaud Delmontel

Feinkostläden und Gastronomie (Catering, Süßwarenhändler etc.)
39 rue des Martyrs, Paris, 75009

Die Theke dieses Meisterbäckers gilt seit bereits seit über zehn Jahren als obligatorischer Zwischenstopp für die Besucher der......

Chez Moune

Diskothek und Club
54 rue Jean-Baptiste Pigalle, Paris, 75009

Dieser Club war ein ehemaliges Frauen-Cabaret von Pigalle und bietet heute eine vielseitige, angesagte und ausgesuchte Musik, die......

Glass

Bar
7 rue Frochot, Paris, 75009

Glass ist eine neue Bar, die vom inzwischen berühmten Team des Candelaria eröffnet wurde. Um sie zu finden muss man durch die......

Hôtel Amour Nicht bewertet

Hotel

8 rue de Navarin, Paris, 75009

Mit seinen 24 Zimmern ist das Hotel Amour ein charmantes Boutique-Hotel im Pigalle-Viertel. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene......

Causses

Feinkostläden und Gastronomie (Catering, Süßwarenhändler etc.)
55 rue Notre-Dame de Lorette, Paris, 75009

"Healthy, savoury and simple" are the order of the day at this delicatessen. A shop that sells all sorts of food, Causses has......

RAP Paris

Feinkostläden und Gastronomie (Catering, Süßwarenhändler etc.)
4 rue Fléchier, Paris, 75009

The grocery store dedicated to Italian cuisine has plenty of healthy and authentic products: wines and cheeses, antipastis,......

Le Richer

Bistro
2 rue Richer, Paris, 75009

An excellent cafe/restaurant with a "bistronomic" feeel, and an improved menu... and a list of wines as rich as the decoration is......

Sept cinq - Concept store

Conceptstores, Multimarken
54 rue Notre-Dame de Lorette, Paris, 75009

Leather goods, headscarves, shoes, jewellery, stationery, beauty products and candles: since late 2012, Audrey and Lorna have......

Grand Pigalle Hotel 4/5

Hotel

29 rue Victor Massé, Paris, 75009

Das Hotel Grand Pigalle mit seinen 37 Zimmern liegt im dynamischen Viertel SoPi (South Pigalle). Die vom Film „The Grand Budapest......

Épicerie Générale

Feinkostläden und Gastronomie (Catering, Süßwarenhändler etc.)
1 rue Moncey, Paris, 75009

Die Épicerie Générale im South Pigalle (SoPi) vertreibt französische saisonale Produkte in Bioqualität, die man daheim oder......

Le Carmen

Bar
34 rue Duperré, Paris, 75009

Die Legende erzählt, dass in diesem denkmalgeschützten vornehmen Privathaus aus dem 19. Jahrhundert George Bizet gewohnt haben......

Maison Lautrec Pigalle

Bar
63 rue Jean-Baptiste Pigalle, Paris, 75009

Das Lautrec ist eine Pflichtadresse für die Nachtschwärmer in Pigalle. Es befindet sich ganz in der Nähe der wichtigsten Clubs......

Le Mansart

Bar
1 rue Mansart, Paris, 75009

Das Mansart wird von dem Team geleitet, das auch für das Sans-Souci, Chez Jeannette und das Floréal verantwortlich ist. Hier......

Le Pantruche

Bistro
3 rue Victor Massé, Paris, 75009

Fasziniert vom „Halunken-Paris“ von anno dazumal gefällt dieses selbsternannte Feinschmeckerbistro ebenso durch seinen eleganten......

Pigalle Country Club

Bar
59 rue Jean-Baptiste Pigalle, Paris, 75009

Diese ehemalige Animierbar des Pigalle-Viertels hat sich ihren dekadenten Geist erhalten, hinzu kommt ein gedämpftes und......

Le Sans-Souci

Bar
65 rue Jean-Baptiste Pigalle, Paris, 75009

Wir befinden uns in Pigalle, einem der belebtesten Viertel der Hauptstadt. Der Gehweg steht voller Nachtschwärmer und Stammgäste......

Acide Macaron - Le restaurant à desserts

Feinkostläden und Gastronomie (Catering, Süßwarenhändler etc.)
24 rue des Moines, Paris, 75017

Ein begeistertes Pärchen gründete 2009 die Patisserie Acide Macaron. Das Starprodukt ist die Makrone, die hier in einer modernen......

Buchen Sie eine Aktivität
Buchen Sie Ihr Hotel