Was kann man mit der Familie in den Herbstferien 2020 in Paris unternehmen?

Ideen für Unternehmungen für Kinder über Allerheiligen und die Herbstferien.

In diesem Jahr dauern die Herbstferien von Samstag, 17. Oktober bis Sonntag, 1. November. Auch wenn die Corona-Krise das Kultur- und Sportprogramm etwas ausgedünnt hat, gibt es in Paris immer noch viele Aktivitäten, die man mit der Familie unternehmen kann. Für immersive oder spielerische Ausstellungen, erstaunliche Schatzsuchen oder bezaubernde Shows folgen Sie dem Führer!

Kultur auftanken im Museum

Famille dans un musée, Paris

Anlässlich der Herbstferien bieten zahlreiche Orte in Paris Veranstaltungen für Kinder an: Workshops, Märchen und Konzerte in der Philharmonie de Paris, Spaziergänge, Sport-Einführungen und Shows in La Villette, Workshops und Führungen im Louvre, Zeichnen und Modellieren im Musée des Arts Décoratifs oder digitale Erlebnisse in der Gaité Lyrique - Anlässe, bei denen man mit oder ohne Eltern entdecken und experimentieren kann (siehe Bedingungen auf den Websites der Museen)!

Ausstellungen für Kinder

Enfants au Palais de Tokyo à Paris © OTCP - DR

Die Schulferien bieten die ideale Gelegenheit, Ausstellungen zu erkunden, die teils extra für Kinder in den Museen angeboten werden. Cité des Sciences et de l'Industrie, Palais de la Découverte, Naturkundemuseum oder Musée en Herbe sind für Familien ein Muss, aber auch andere kulturelle Orte bieten ein erschwingliches Herbstprogramm perfekt für Kinder und Jugendliche, wie das Centquatre, das Centre Pompidou oder das Atelier des Lumières.

 Mehr Infos über unumgängliche Unternehmungen für die ganze Familie in Paris


Auf zur Stadteroberung

Paris ist der beste Spielplatz für Kinder!

Darum geht es bei My Urban Experience, die Schatzsuchen in den Straßen der Stadt organisieren, um ihre Geschichte, ihre historischen Schätze und ihr prächtiges Erbe zu offenbaren. „Mysterium in Montmartre“, „Lernen durch Pariser Straßenkunst“ oder „Die Geheimnisse der überdachten Passagen“ bei schlechtem Wetter sowie die verschiedenen Spiele voller Rätsel, Überraschungen und Anekdoten lassen Sie die Straßen in einem neuen Licht erblicken.

Zudem kann man sich die kleinen und die große Geschichte von Paris an Bord der Open Tour Kids-Reisebusse erzählen lassen. Dank eines kostümierten Animateurs erleben die Kinder, nach Altersgruppen aufgeteilt, ein einzigartiges Erlebnis mit erzählten Legenden, Zaubertricks, Puppen oder Ballonskulpturen - alles an Bord eines Busses, der durch die Stadt fährt!

Das Leben in einem Schloss

Château de Fontainebleau - Etang aux carpes et pavillon de l'étang, Paris

Zu Allerheiligen bieten die Schlösser eine überraschende Reise durch die Zeit. Dafür sollte man sich ruhig auch ein wenig von Paris entfernen.

So organisiert das Schloss Vaux Le Vicomte zahlreiche Aktivitäten wie historische Workshops und kostümierte Führungen, um das Leben der Kinder im 17. Jahrhundert zu beleuchten.

In Seine-et-Marne schaltet Fontainebleau bereits auf Winterzeit um, indem es in seinem Park Fahrten auf einem von Schlittenhunden gezogenen Gokart anbietet - Action garantiert!

Im Salle du Jeu de Paume des Versailler Schlosses stehen Comics im Rampenlicht, mit einer Ausstellung, die dem Schloss im Comic gewidmet ist. Diese ungewöhnliche und amüsante Retrospektive bietet die Gelegenheit, eines der schönsten Gebäude der Region Ile-de-France unter dem Federstrich talentierter Illustratoren wiederzuentdecken, bevor man die verschiedenen Räume besichtigt. Da aufgrund der Corona-Krise kaum ausländische Touristen da sind, kann das Bauwerk dieses Jahr ganz in Ruhe besichtigt werden. Lassen Sie sich also von den Galerien des Schlosses verzaubern!

Raus in die Natur

Bois de Vincennes, Paris

Wenn das Wetter es zulässt, gibt es nichts Besseres, als die Kinder in der freien Natur auszulüften.

So hat der Jardin d'Acclimatation zusätzlich zu seinen unumgänglichen Veranstaltungen und Fahrgeschäften mit Wakatoon ein vorübergehendes Animationsstudio eingerichtet, in dem Kinder ihren eigenen Zeichentrickfilm erstellen können.

In der Region Yvelines empfängt der Zoo von Thoiry ab dem 25. Oktober erneut die Tiere, Figuren und beleuchteten Szenen von Lumières Sauvages.

Schatzsuchen, Workshops, eine Ausstellung - drei Wochenenden lang bietet der Pariser Zoo eine ordentliche Dosis Nervenkitzel, indem er legendäre Kreaturen wie Werwölfe, Meerjungfrauen und ägyptische Götter mit den Tieren zusammenbringt, die sie inspiriert haben.

Und schließlich können Familien im Wald von Fontainebleau die Natur auf Wanderungen in Begleitung eines Spezialisten kennenlernen, um alles über die Fauna und Flora eines der schönsten Wälder der Ile-de-France zu erfahren.

Gruselspaß an Halloween

Festival Halloween Disney 2020

Anlässlich der lustigsten Gruselfeier des Jahres sind Geister, Kürbisse und Hexen unterwegs. Halloween kommt jedes Jahr und lässt Groß und Klein an den symbolträchtigsten Orten der Hauptstadt erschauern, wie in Disneyland® Paris, dem Musée Grévin, Asterix-Park oder dem Zoo.

Und für Gänsehaut-Fans über 10 Jahren bietet das Manoir de Paris jedes Jahr zu diesem Anlass einen besonderen Rundgang. Adrenalin-Ausstoß garantiert!

 Mehr Infos über Halloween in Paris