Die Grünflächen im Herzen von Paris

Die Grünflächen im Herzen von Paris: durchatmen inmitten der Großstadt!

Im Herzen des Großraums gibt es unzählige Parks und Gartenanlagen unterschiedlicher Thematik. Diese herrlichen Orte muss man einfach besucht haben. Sie bieten eine einzigartige Möglichkeit, mitten in der Stadt frische Luft zu tanken.

Gärten, die man gesehen haben muss

Jardin des Tuileries © OTCP - David Lefranc

Für eine Reise in die Vergangenheit bietet sich der Jardin des Tuileries (1. Arr.) an. Dieser Park ist nach französischer Art gestaltet und wurde bereits im 17. Jh. von Le Nôtre entworfen. Er besticht durch seine geometrische Anordnung und die perfekte Symmetrie. Als Triumph des Verstandes über die Natur gefeiert, gilt er neben dem Jardin du Luxembourg (6. Arr.) und den Jardins du Palais Royal (1. Arr.) zu den schönsten Beispielen französischer Landschaftsgestaltung.

„Englische Gärten“ bevorzugen dagegen unregelmäßige Formen, bei der die Natur sich selbst überlassen wird. Ein schönes Beispiel dafür ist der Parc Monceau (17. Arr.). Dieses Gartenbaukunstwerk der Romantik begeistert durch beeindruckende Säulen, Statuen und antike Ruinen, die dem Park einen zeitlosen Charme verleihen.

Mitten im Herzen von Paris erstreckt sich der neue Parc Rives de Seine über nahezu 10 Hektar auf beiden Seiten des Flusses: Am linken Ufer (Rive Gauche) zieht er sich vom Pont de l'Alma bis zum Pont Royal, am rechten Ufer (Rive Droite) vom Pont Neuf bis zum Pont de Sully. Dieser riesige Park wartet mit verschiedenen Sportanlagen, Ruheflächen, Spielplätzen und gastronomischen Angeboten auf.

Einige der Grünflächen erlauben einen traumhaften Blick auf die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Paris, darunter auch der Parc de Champ-de-Mars und die Jardins du Trocadéro (7. Arr.) mit ihrer atemberaubenden Sicht auf den Eiffelturm. Von der Esplanade des Invalides (7. Arr.) genießt man einen herrlichen Blick auf das Grand Palais auf der einen Seite und den Invalidendom auf der anderen. Die Jardins des Champs-Elysées (8. Arr.), die sich von der Place de la Concorde bis zum Kreisel an den Champs-Elysées erstrecken, bieten Spaziergängern wunderschöne Alternativen: große Liegewiesen, Kastanienalleen, herrliche Gärten mit Statuen, Springbrunnen, Bachläufe, Konzertpavillons und Spielplätze für die Kinder.

Private Grünflächen

Jardin Anne Frank, Paris © Paris Touriste Office - Photographe Amélie Dupont

Sie sind auf der Suche nach Grünflächen, die aus dem Rahmen fallen? Dann auf zu den versteckten Gärten im Herzen der Hauptstadt! Nur wenige Schritte vom Centre Pompidou entfernt bietet der Jardin Anne-Frank (3. Arr.) einen privilegierten Raum, um nach dem Kulturgenuss eine Pause in der Natur zu genießen. Auch der Jardin Catherine-Labouré (7. Arr.) eignet sich perfekt, um nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel im Bon Marché die Füße auszustrecken. Mehrere der Museen von Paris warten mit malerischen Gartenanlagen auf. So stehen im prachtvollen Garten des Musée Rodin (7. Arr.) mehrere Skulpturen, darunter auch die Meisterwerke des Künstlers Das Höllentor und Der Denker. Bei den Archives nationales (3. Arr.) sind heute mehrere überraschend schöne Privatgärten von Hotels auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Botanische Gärten

Jardin des plantes, Paris © OTCP - Amélie Dupont

Wer gerne Natur mit Lernen verbindet, der ist in einem der vier botanischen Gärten der Hauptstadt gut aufgehoben. Der Jardin des Plantes (5. Arr.) wurde im 17. Jh. eingerichtet und war damals der erste Park, der für die Pariser Öffentlichkeit zugänglich war. Dieser berühmte botanische Garten bietet nicht nur eine Atempause inmitten der Großstadt, sondern zeigt in einem Dutzend thematisch angeordneter Grünflächen auch, wie reichhaltig und vielfältig die Flora hier ist. Die vier Grandes Serres du Jardin des Plantes aus dem Jahr 1830 laden die Spaziergänger dazu ein, die biologische Vielfalt der fünf Kontinente zu bewundern: Tropenwald, Wüsten, Steppen ... unterschiedliche Lebensräume, die sich hier nur wenige Schritte voneinander entfernt in ihrer ganzen Schönheit entfalten.

Pflanzenarchitektur

Pflanzenmauer, Musée du quai Branly, Paris © OTCP - Amélie Dupont

Wer behauptet, dass Natur und Stadtleben unvereinbar sind? Mitten im Großraum Paris kann man verschiedene interessante Werke der Pflanzenarchitektur bewundern. Abgesehen davon, dass es sich dabei um eine neue, erfrischende Idee handelt, geht es hier um wahre Kunstwerke, die von den bekanntesten Landschaftsgestaltern und Botanikern, darunter dem Franzosen Patrick Blanc gestaltet wurden. Wer gerne einmal sehen möchte, wie Vegetation und Städtebau zusammenpassen, dem empfehlen wir das Musée du quai Branly – Jacques Chirac (7. Arr.) mit einer 800 Meter langen, bepflanzten Mauer, die Oasis d'Aboukir oder auch das grüne Herz des Fünfsternehotels Pershing Hall, in dessen Lobby ein vertikalerGarten von 30 Quadratmeter Größe installiert wurde. Wahrlich beeindruckend!

Musée Rodin Paris Mitglied

Museum
77 rue de Varenne, Paris, 75007

Im Herzen von Paris gelegen, erfreut sich das Rodin-Museum einer außergewöhnlichen Lage nur wenige Schritte vom Eiffelturm und......

Parc Rives de Seine

Straße, Viertel
Rive gauche : du pont d'Iéna au pont des Arts. Rive droite : du pont Neuf au port de l'Arsenal., Paris, 75

Der Parc Rives de Seine erstreckt sich auf einer Länge von sieben Kilometern über die beiden Ufer des Pariser Flusses und bietet......

Jardin des Tuileries

Park, Garten, Promenade
Place de la Concorde, Paris, 75001

Der Jardin des Tuileries hat seinen Namen von den Ziegeleien, die sich an der Stelle des damaligen Palais des Tuileries befanden,......

Jardin du Luxembourg

Park, Garten, Promenade
Rue de Médicis - Rue de Vaugirard, Paris, 75006

An der Grenze zwischen Saint-Germain-des-Prés und dem Quartier Latin gelegen, ist der Jardin du Luxembourg vom florentinischen......

Domaine national du Palais Royal

Park, Garten, Promenade
8 rue Montpensier, Paris, 75001

Der Palais Royal und seine Gärten wurden von Kardinal Richelieu im Jahre 1633 erschaffen. Er liegt nur wenige Schritte vom Louvre......

Parc Monceau

Park, Garten, Promenade
35 boulevard de Courcelles, Paris, 75008

Der Parc Monceau wurde im 17. Jahrhundert auf Betreiben des Herzoges von Chartres erbaut. Er befindet sich im 8. Arrondissement......

Parc du Champ-de-Mars

Park, Garten, Promenade
Quai Branly - Avenue de la Motte Picquet, Paris, 75007

Der Park des Champ-de-Mars wurde 1780 eröffnet und erstreckt sich zwischen der Militärschule und dem Eiffelturm. Als Hochburg für......

Jardins du Trocadéro

Park, Garten, Promenade
Place du Trocadéro, Paris, 75016

Wenn es einen Garten gibt, den Sie auf dem Weg zum Eiffelturm unbedingt besuchen müssen, dann ist das der Trocadero-Garten. Er......

Esplanade des Invalides

Platz
Esplanade des Invalides, Paris, 75007

Diese große offene Esplanade verbindet den Pont Alexandre III. mit dem Hôtel des Invalides und ist von einer Lindenpromenade......

Jardins des Champs-Élysées

Park, Garten, Promenade
Avenue des Champs-Élysées, Paris, 75008

Die Parkanlage Jardins des Champs-Élysées erstreckt sich von der Place de la Concorde bis zur Straßenkreuzung des Rond-Point des......

Jardin Anne Frank

Park, Garten, Promenade
14 impasse Berthaud, Paris, 75003

Die zentrale, auch historisch genannte Parzelle existiert bereits seit dem 17. Jahrhundert und war der Garten des Hôtel de......

Jardin Catherine Labouré

Park, Garten, Promenade
29 rue de Babylone - Impasse Oudinot, Paris, 75007

Dieser ehemalige Gemüsegarten erhielt seinen Namen von einer jungen religiösen Frau, die im 19. Jahrhundert Zeugin einer......

Jardin de Rohan

Park, Garten, Promenade
Hôtels de Soubise et de Rohan - 60 rue des Francs Bourgeois, Paris, 75003

Der renovierte und im Jahr 2011 wieder eröffnete Jardin de Rohan ist ideal im historischen Marais-Viertel gelegen. Er gehört zu......

Pershinghall bar & lounge

Bar | In einem Hotel
Hôtel Pershing Hall - 49 rue Pierre Charron, Paris, 75008

Das Pershinghall Bar & Lounge liegt zwischen den berühmten Avenues des Champs-Élysées und George V., eine privilegierte Lage im......

Buchen Sie eine Aktivität
Buchen Sie Ihr Hotel