La Villette und Umgebung

Das Villette-Viertel vereint Freizeit, Natur und Kultur und hebt sich durch seine Dynamik ab

Seit den 80er Jahren erfährt das Villette-Viertel im 19. Arrondissement von Paris eine urbane Restrukturierung. Zahlreiche kulturelle Einrichtungsprojekte haben sich im Laufe der Zeit konkretisiert: der Parc de la Villette, Le Zénith de Paris, die Cité de la Musique, die Géode, die Cité des Sciences et de l’Industrie – dieser nordöstliche Teil von Paris ist innerhalb weniger Jahre zu einem dynamischen Pol geworden, der zeitgenössische Architektur, Freizeitvergnügen, Kultur und Natur miteinander vereint.

1 104 / Centquatre

Le Centquatre, Paris © OTCP - Amélie Dupont

Das Projekt beginnt im Herbst 2008 an der Stelle der ehemaligen Pompes funèbres (Bestattungsinstitut). Es wird dem Publikum eine neue Sichtweise auf plastische Kunst, Musik, Tanz, Theater, Videokunst, Mode, Film oder Literatur ermöglichen.

2 Musikmuseum

Cité de la musique, philharmonie 2, vue extérieure, Paris © William Beaucardet / Philharmonie de Paris

Die Cité de la Musique ist ein Ort, der sich nur der Musik widmet und sich im Süden des Parc de la Villette befindet, ganz in der Nähe des Konservatoriums von Paris. Sie wurde vom Architekten Christian de Portzamparc entworfen und bietet einem breiten Publikum Zugang zur Musikkultur anhand von Konzerten, einem Museum sowie pädagogischen und herausgeberischen Aktivitäten für junge und erwachsene Besucher.

3 Cité des Sciences et de l'Industrie - Universcience

Cité des Sciences et de l'Industrie © OTCP - Marc Bernard

Cité des Sciences et de l’Industrie (Stadt der Wissenschaft und Industrie) - La Villette Dieser futuristische von Wasser umgebene Riese beherbergt hinter seiner Glas- und Stahlwand tausende Aktivitäten, die Wissenschaft und Technik auf spielerische Weise erklären. Vorträge, Aquarium, 3D-Kino, Ausstellungsorte für Kinder, für Berufe, für das Wohlergehen, Ausstellungen, Mediathek, Planetarium, Workshops: unmöglich, das alles während eines einzigen Besuchs zu entdecken.

4 Die Geode

La Géode, Parc de la Villette © OTCP - Amélie Dupont

Die spiegelnde Geode, eine 36 Meter durchmessende Edelstahlkugel, schließt eine halbkugelförmige Leinwand von 1000 m² Größe ein, die für einen bleibenden Eindruck sorgt. La Géode schließt seit dem 30. November 2018 für zwei Jahre seine Türen für Renovierungsarbeiten.

5 Der Argonaut

Hall de la Géode © Thinkstock

Das ehemalige Jagd-U-Boot Argonaut hat seine 400 Tonnen in der Nähe der Geode niedergelassen. Es ist einen Besuch wert!

6 Parc de la Villette

Parc de la Villette, Paris © OTCP - David Lefranc

Auf den Grünflächen, die vom Ourcq-Kanal durchzogen werden und mit lebhaften roten Pavillons, erstaunlichen Themengärten und technischen Gerätschaften bestückt sind, kann man Ball spielen und zum Rhythmus der Trommeln herumtanzen… An schönen Tagen werden hier Picknicke gehalten und Konzerte und Filme unter freiem Himmel gegeben. In allen vier Ecken verstreut befinden sich die große Halle, die alte Lederbörse, nun das Theater Paris-Villette, der Zénith, ein Reitzentrum, das Vorführungszelt des Cabaret sauvage, eine Drachenrutsche…