Krippen und gottesdienste in Paris

Die Sacré-Coeur, die Saint-Sulpice, die Madeleine... in den großen Kirchen von Paris finden Weihnachtsmessen statt

Sainte Chapelle vitraux

Um Weihnachten in seiner reinsten Tradition zu feiern, sollten Sie nicht zögern, die Pforten der Pariser Kirchen zu öffnen.

Gläubige können sich hier sammeln und an diversen Andachten und Messen teilnehmen. Die Basilika Sacré-Cœur de Montmartre und die Madeleine-Kirche organisieren am 24. und 25. Dezember prachtvolle Feiern mit der Unterstützung von besonderen Chören und Konzerten.

Die Zeiten der Messen und Wachen, die in diesen Pariser Kirchen gehalten werden, können auf der Website www.catholique-paris.com oder telefonisch unter +33 (0) 892 25 12 12 (0,34 €/min) in Erfahrung gebracht werden.


Weihnachtsmesse in der Kirche Saint-Sulpice

Eglise Saint Sulpice, Paris © Thinkstock

Am 24. Dezember
19:00 Uhr: Messe.
23:00 Uhr: Heiligabendmesse und Mitternachtsmesse.

Am 25. Dezember
11:00 Uhr: Große Weihnachtsmesse.

Weihnachtsmesse in der Basilika Sacré-Cœur de Montmartre

La Basilique du Sacré Coeur de Montmartre, Paris © OTCP - David Lefranc

Am 24. Dezember
18:00 Uhr: erste Weihnachts-Abendmessen
22:00 Uhr: Orgelkonzert
0:00 Uhr: Mitternachtsmesse

Am 25. Dezember
11:00 Uhr: Feierliche Messe
16:00 Uhr: Feierliche Vesper
22:00 Uhr: Messe

Weihnachtsmessen in der Madeleine-Kirche

Weihnachtsbeleuchtung, Eglise de la Madeleine, Paris © OTCP - Fabian Charaffi

Am 24. Dezember
21h30 Uhr : Öffnung der Pforten.
22h00 Uhr: Nachtwache und Nachtmesse

Am 25. Dezember
11h00 Uhr: Feierliches Morgengebet
18h00 Uhr: messe


Die Weihnachtskrippen in Paris

Ob lebensgroß oder im Kleinformat, diese darstellenden und poetischen Szenen können beweglich, vom örtlichen Leben inspiriert oder sogar von zeitgenössischen Künstlern neu entworfen sein.

Jedes Jahr stellen die Madeleine-Kirche und die Basilika Sacré-Coeur neue Krippen aus. Diese sind traditionell, barock oder modern und ziehen als wahre Kunstwerke zahlreiche Besucher an.

Weihnachtskrippe in der Madeleine-Kirche

Weihnachtskrippe, Krippenfiguren © OTCP - Amélie Dupont

7. Dezember 2019 - 31. Januar 2020

In der Madeleine-Kirche können Besucher eine Weihnachtskrippe bewundern, die entweder klassisch mit traditionellen Krippenfiguren oder moderner von verschiedenen Künstlern erdacht ist. Für seine zehnte Ausgabe stellt das Duo Les EpouxP, bestehend aus Pascale und Damien Peyret, ihr Konzept einer Weihnachtskrippe aus. Modern und visuell macht die Installation Une étoile dansante aus Weihnachten ein wahres Kunstwerk mit Spitzentechnologie.

Weihnachtskrippe in der Kirche Saint Eustache

Crèche Noël  © William Beem via Flickr

In der Kirche Saint Eustache können Besucher die traditionelle Weihnachtskrippe entdecken.

Lebendige Weihnachtskrippe in der Kirche Saint-Pierre du Gros Caillou

Crèche santons bois

Die Kirche Saint-Pierre du Gros Caillou zeigt am 24. Dezember um 19:00 Uhr während der Familienmesse eine lebende Krippe für Kinder.

Crèches de Noël en miniature de l'Eglise Saint-Jean-Baptiste de Belleville

Crèche © Thinkstock

30. November - 23. Dezember 2019
Exhibition of nativity scenes and a representation in miniature of biblical scenes (key moments from the Old and New Testaments such as the parting of the Red Sea and Jesus walking on water). Visits will take place from 4.30pm-6.30pm on weekdays and from 12.15pm-1.30pm on Sundays.

Crèche de Noël à l'Eglise Saint-Léon

Crèche de Noël aux Fééries d'Auteuil © DR

The Eglise Saint-Leon is displaying a nativity scene paying tribute to Eastern Christians, representing the Armenian Forty Martyrs Cathedral in Aleppo, which was destroyed in April 2016.

Andalusische Weihnachtskrippe in der Kirche Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle

Christmas nativity, Paris   © OTCP - Amélie Dupont

Zum fünften Mal in Folge begrüßt die Gemeinde Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle in ihren Hallen eine Krippe im andalusischen Stil. Diese stammt von Antonio Monge Romero und wird zur Freude von Groß und Klein mit Wasser- und Lichtspielen animiert.