Humor, Komödie und Theater in Paris

Klassiker, Komödien, One-(wo)man Shows… Kurs auf das Theaterprogramm der neuen Pariser Kultursaison!

Paris bietet ein unglaubliches Theater- und Comedy Programm: Komödien, One-(wo)man Shows, klassische oder zeitgenössische Stücke und mehr.

Humorvolle Vorführungen

Olivier Giraud, spectacle how to become parisian in one hour © DR

One-Man-Show und Live-Performances eifern voller Versprechen und Fantasien um die Wette, man kann sie mit der Familie oder mit Freunden besuchen. Als Festival der Lachmuskeln garantieren Comedys und humorvolle Shows einen lustigen und entspannten Moment.

Dieses Jahr sind die One-Man-Shows der Hauptstadt international! Ganz gleich, ob Sie sehr gut oder nur rudimentär englisch sprechen, Von How to become Parisian in one hour von Olivier Giraud im Théâtre des Nouveautés werden Sie begeistert sein. Der junge Brite Paul Taylor hingegen stellt sich viele Fragen über die kulturellen Unterschiede der Europäer in #Franglais, einer urkomischen Show mit binationaler Energie. Im Théâtre de l’Œuvre entdecken Sie One Night Stand, das neue Programm des amerikanischen Stand-ups in Paris.

Unwiderstehlich und abgefahren feiert La Nuit des Publivores 37 Jahre Werbebotschaften mit internationalem Erfolg im Grand Rex, in Paris am 14. Oktober (mit englischen Untertiteln).

Diese Shows werden auf Bühnen gezeigt, die es auf Ihre Lachmuskeln abgesehen haben: Der Palais des Glaces, das Point Virgule… aber auch in großen Sälen, die dem Humor einen Ehrenplatz geben: Casino de Paris, Folies Bergère oder Bobino.

Zu Ehren des Theaters

Theatre in Paris - Cyrano de Bergerac, Paris © DR Fabienne RAPPENEAU

So ein Theater in Paris! Wieder einmal erfreut die neue Kultursaison auf der Bühne mit schönen Überraschungen. Hell, leicht, tiefgehend, lustig oder melancholisch, die Theaterstücke der neuen Kultursaison umgarnen und begeistern die Zuschauer. Über 100 Pariser Säle bieten Theatervorführungen, darunter: Comédie Française,Théâtre du Rond-Point, Théâtre de la Michodière, Théâtre des Bouffes Parisiens, Théâtre Edouard VII, … für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Dieses Jahr ehren die Pariser Bühnen das klassische Theater: Molière wird im Théâtre du Ranelagh geehrt, mit dem Roman de Monsieur Molière von Mikhail Boulgakov und L’Avare (mit englischen Übertiteln). Er erobert ebenso das Théâtre Michel mit Le Médecin malgré lui sowie das Théâtre de la Porte Saint-Martin mit Tartuffe. Ein weiterer großer Klassiker der französischen Literatur richtet sich mit Cyrano de Bergerac von Edmond Rostand im Ranelagh ein (auf Englisch übertitelt), während im Théâtre du Palais Royal das Stück Edmonddie Entstehung des langnasigen Meisterwerks beschreibt. Bei den Tragödien greift Racine par la racine im Théâtre Essaïon das Werk des Dramaturgen auf leichte und urkomische Weise auf. Anton Tschechow hingegen ehrt das Théâtre Essaïon anhand der Inszenierung eines der polemischsten Stücke des russischen Autors: Onkel Wanja.

Auch die zeitgenössischsten Werke finden ihren Platz auf den Bühnen der neuen Kultursaison, wie im Théâtre Laurette, in dem die moderne Hölle in Huis Clos von Jean-Paul Sartre stattfindet oder in der Comédie Française, wo die die Thematik des Einkapselung sich in einer Strafvollzugsanstalt fortsetzt, mit dem Stück Haute surveillance von Jean Genet.

Natürlich vergisst Paris auch nicht die modernen Vaudevilles und Komödien: C’est encore mieux l’après-midiim Théâtre des Nouveautés und La vraie vie (englische Übertitel) im Théâtre Edouard VII sind urkomische Verwechslungskomödien.

Beachtenswert: Vorführungen werden regelmäßig in der OriginalsprachemitfranzösischenÜbertiteln gegeben. Einige Säle sind für Hörbehinderte ausgestattet, wie das Odéon-Théâtre de l‘Europe, Opéra national von Paris, Comédie-Française, Theater National von Chaillot ...). Und schließlich kann auch das ausländische Publikum dem Pariser Theaterprogramm bei einigen Stücken dank der Projektion von englischenÜbertiteln folgen.


Cyrano de Bergerac

Schauspiel - Diverse Darbietungen | Théâtre | Comédie
vom 21 Oktober 2017 bis 06 Januar 2018
Théâtre du Ranelagh - 5 rue des Vignes, Paris

Ein Wiedersehen mit Cyrano und Roxanne in unserer Lieblingsinszenierung vom Festival d’Avignon 2014

Festival 789

Schauspiel - theatre | Festival | Musik - Verschiedenes
vom 01 September 2017 bis 01 Oktober 2017
Théâtre et Galerie de Nesle - 8 rue de Nesle, Paris

Ein interdisziplinäres Event mit englischem Theater, Musik und Shows.

L’Avare (Der Geizhals)

Théâtre | Comédie
vom 23 September 2017 bis 14 Januar 2018
Théâtre du Ranelagh - 5 rue des Vignes, Paris

Großartige und unterhaltsame Inszenierung einer der berühmtesten Komödien von Molière