Feuerwerk des 14.Juli

Am 14. Juli 2019 wird das spektakuläre Feuerwerk vom Eiffelturm aus gezündet.

Feuerwerk

Das mit Spannung erwartete Feuerwerk ist am 14. Juli ein unumgängliches Ereignis. Diese funkelnde pyrotechnische Show mit ihren vielen Farben, die vom Eiffelturm und den Jardins du Trocadéro aus gezündet wird und den Himmel von Paris harmonisch knistern lässt, löst jedes Jahr mehr Emotionen aus.

Das Thema lautet „Les Fédérations“

  • Das Publikum ist eingeladen, das Feuerwerk vom Champ-de-Mars aus zu verfolgen.
  • Beginn des Feuerwerks am 14. Juli 2019: ab 23 Uhr, Dauer: 30 Minuten (unter Vorbehalt)

Großes lyrisches Konzert

Zum 6. Mal in Folge wird ein großes Konzert am Fuße des Eiffelturms veranstaltet, mit dem Nationalorchester von Frankreich und dem Chor der Kantorei von Radio France.

Zusammen mit der pyrotechnischen Show heben das Nationalorchester von Frankreich unter der Leitung von Alain Altinoglu, der Chor von Radio France und die Kantorei von Radio France das gewählte Thema hervor. Auf dem Programm:

Hector Berlioz

La Damnation de Faust „Marche Hongroise“

 

Charles Gounod

Roméo et Juliette „Je veux vivre“

Aleksandra Kurzak

 

Georges Bizet

Carmen Ouvertüre und „Seguidilla“

Gaëlle Arquez

 

Charles Gounod

Faust „Rondo vom goldenen Kalb“

René Pape

 

Giuseppe Verdi

Nabucco « Va pensiero »

 

Charles Aznavour / Gall

La Mama
(Orchestrierung von Didier Benetti)

Roberto Alagna /Xuefei Yang

 

Aram Khachaturian

Gayaneh „Säbeltanz“

 

Antonio Vivaldi

Giusino „Vedro con mio diletto“

Jakub Josef Orlinski

 

Joaquin Rodrigo

Concierto de Aranjuez

Xuefei Yang

 

Jacques Offenbach

La Gaîté Pariser Ouvertüre und Vivo

 

Jacques Offenbach

La Périchole „Vous a-t-on dit souvent“

Gaëlle Arquez/ Roberto Alagna

 

Piotr Ilyitch Tchaikovski

Concerto n°1 pour piano et orchestre 3ème mouvement

Khatia Buniatishvili

 

Fromental Halévy

La Juive « Rachel, quand du Seigneur »

Roberto Alagna

 

Anton Dvorak

Rusalka „Lied an den Mond“

Gautier Capuçon

 

Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 5

 

Franz Lehar

Die lustige Witwe „Lippen schweigen“

Aleksandra Kurzak/ Roberto Alagna

 

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 9 „Ode an die Freude“

Aleksandra Kurzak /Gaëlle Arquez/Roberto Alagna/René Pape

 

Claude Rouget de Lisle / Hector Berlioz

La Marseillaise

Buchen Sie eine Aktivität
Buchen Sie Ihr Hotel