Museum

Galerie de minéralogie et de géologie - Muséum national d'histoire naturelle

36 rue Geoffroy Saint-Hilaire - 75005 Paris

Quartier Latin - 5e Bezirk

Beschreibung

Diese 250 m² große Ausstellungsfläche (seit Oktober 2014 geöffnet) bietet einen Einblick in die vielfältige Welt der Mineralien. Die Ausstellung Trésors de la Terre befindet sich in einem renovierten Bereich der Galerie de Minéralogie et de Géologie und bietet eine Auswahl der bemerkenswertesten Stücke und angesehensten mineralogischen Sammlungen des Museums. Der Besucher erfährt hier Genaueres über die Entstehung von Mineralien, die Vielfalt ihrer Farben und Formen sowie über erstaunliche Phänomene wie die Fluoreszenz. Dabei kommen weder der ästhetische noch der pädagogische Anspruch zu kurz. Ausgestellt sind 600 Mineralien mit einer außergewöhnlichen Vielfalt: Mineralien von allen fünf Kontinenten, Meteoriten, geschliffene oder ungeschliffene Edelsteine, historische Schmuckstücke - und im Mittelpunkt zwanzig riesige Kristalle. Kostbare Exemplare, die uns die Geschichte der Erde und des Sonnensystems erzählen.

Architekturstil

  • XIXè siècle

Sammlungen

  • Bijoux
  • Joaillerie
  • Minéraux
  • Pierres précieuses
  • Sciences naturelles

Epoque des collections

  • Rococo (XVIIIe)
  • Néoclassicisme (XVIIIe - XIXe)
  • Romantisme (XVIIIe - XIXe)
  • Réalisme (XIXe)
  • Impressionnisme (XIXe)
  • Symbolisme (XIXe)

Garten

Der Jardin des Plantes ist einer der Pariser Standorte des Museums, ebenso wie das Musée de l'Homme und der Parc zoologique de Paris. Der Jardin des Plantes, ein 24 Hektar großer botanischer Garten im Herzen von Paris, ist ein offenes Fenster zur bekannten oder entfernten biologischen Vielfalt, selten oder banal, dank des Eintauchens in Pflanzen. In dieser grünen Umgebung befinden sich Kulturstätten, die der Natur gewidmet sind und die außergewöhnlichen Sammlungen des Museums zeigen: die Grand Evolution Gallery, die Paläontology and Comparative Anatomy Gallery, die Mineralogy and Geology Gallery....

Paris Je t'aime | Official Partner

Services und Ausstattung der Unterkunft

  • Pädagogische Aktivitäten
  • Buchhandlung
  • Busparkplatz
  • Restaurant
  • Besichtigungstools
  • Garderobe

Gesprochene Sprachen

  • englisch

Fremdsprachliche Dokumentation

  • englisch

Preise und Konditionen

Freie Besichtigung

7 €. Erm. 5 €.

Gruppenbesichtigung

Preis kocht ab 20 Personen ein

Kostenlos

Unter 26 Jahre, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger, Icom, Journalisten, behinderte Person und ihr Begleiter.

Kostenlos für Kinder und Jugendliche

Kostenlos für unter 26-jährige Angehörige der EU

Akzeptierte Zahlungsweisen

  • CB/Visa
  • Eurocard/Mastercard
  • Amex
  • Chèque Vacances

Andere Zahlungsweisen: Chèques, espèces

Zeiten und Dauer der Schließung

Dienstag

Öffnungszeiten

Die Zeiten variieren je nach Saison: Mittwoch bis Montag von 10:00 bis 17:00 Uhr oder von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Außerordentliche Öffnung

  • Ostern
  • Ostermontag
  • Himmelfahrt
  • 8. Mai
  • Pfingsten
  • Pfingstmontag
  • 15. August
  • 1. November
  • 11. November

Voir la carte

Galerie de minéralogie et de géologie - Muséum national d'histoire naturelle

36 rue Geoffroy Saint-Hilaire
75005 Paris
Tel.. +33 (0) 1 40 79 54 79 / +33 (0) 1 40 79 56 01
valhuber@mnhn.fr
https://www.jardindesplantesdeparis.fr

  • U-Bahn - Jussieu
  • RER - Gare d'Austerlitz
  • SNCF - Gare d'Austerlitz
  • Bus - 24, 57, 61, 63, 67, 89, 91

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • Hörbehinderung Hörbehinderung
  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Körperbehinderung Körperbehinderung
  • Sehbehinderung Sehbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Angepasste Veranstaltungen und Besichtigungen
  • Freier Zugang für Personen mit Behinderung gegen Vorlage des Belegs
  • Freier Zugang für die Begleitperson
  • Unmittelbare Zugang

Informationen über die Zugänglichkeit

- Körperbehinderung: Die große Evolutionsgalerie und die Kindergalerie sind für Rollstuhlfahrer zugänglich und verfügen über barrierefreie sanitäre Anlagen. Die Höhe der Möbel und Anlagen sind speziell angepasst. Für die Galerien der Paläontologie und der Vergleichenden Anatomie gibt es keine Zugangsmöglichkeit. Einige weitere Bereiche des Museums sind zum Teil mit Begleiter zugänglich (Ménagerie du Jardin des Plantes).
- Alle Behinderungen: Dauerausstellungen frei zugänglich (außer bei taktilen Führungen), Führungen, Workshops mit Vortragenden. Für Besucher mit Behinderung werden bei den Führungen und Workshops speziell ausgesuchte pädagogische Materialien und Mittel für das entsprechende Publikum verwendet. Audioguides und angepasste Rundgänge können unter http://www.museesenliberte.fr/index.php heruntergeladen werden.
Sehbehinderung: In der großen Evolutionsgalerie gibt es einen integrierten taktilen Rundgang, mit dem fünfzehn Tierfiguren aus Bronze erkundet werden können (frei zugänglich). Eine Corian-Platte mit Reliefzeichnungen und Erklärungen in Braille sind neben den Skulpturen zu finden. Auf allen Etagen gibt es Informationspläne und Beschreibungsschilder in Kontrastfarben mit großen Reliefbuchstaben.
- Hörbehinderung: Führungen und Workshops in französischer Gebärdensprache, gehalten von gehörlosen Vortragenden. Alle Multimedia- und Videogeräte mit gesprochenem Ton sind auf französisch und englisch untertitelt und in französische Gebärdensprache übersetzt.
- Geistige Behinderung: Es sind zahlreiche Elemente vorhanden, die mit mehreren Sinnen erfasst werden können und auf spielerische und interaktive Weise den Rundgang erklären.

Mehr erfahren: http://www.mnhn.fr/le-museum/ (clic en haut à droite)
Kontakt: handicap@mnhn.fr
Verleih von Rollstühlen +33 (0)1 40 79 54 79 (für die große Evolutionsgalerie, die Kindergalerie und den Pflanzengarten).

Weitere Details über die Zugänglichkeit

Museum im gleichen Viertel: Quartier Latin

Museum im gleichen Arrondissement: 5. Arrondissement

Museum in Paris Umgebung: Museum

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an