Monument

Moulin de la Charité - Montparnasse

Cimetière du Montparnasse - 3 boulevard Edgard Quinet - 75014 Paris

Montparnasse - Alésia - 14e Bezirk

Moulin de la Charité Cimetière du Montparnasse ­© DR

Beschreibung

In der Mitte des Friedhofs von Montparnasse steht die einzige überlebende der 30 Mühlen, die einst in der plaine de Montrouge standen. Die Mühle wurde im 17. Jahrhunfert von den Mönchen von Saint-Jean de Dieu oder von la Charité gebaut. Während der Révolution wurde die Mühle der Charité in eine Guinguette (Schenke) umgewandelt. Seit 1824 gehört sie zum Friedhof von Montparnasse, der vergrössert wurde. Die Mühle wurde dann das Heim des Wächters, und ist heutzutage leer.

Preise und Konditionen

Freie Besichtigung

Kostenlos

Öffnungszeiten

Le moulin ne peut se voir que de l'extérieur. Les heures de visite
sont celles du cimetière. Horaires en fonction de la saison.

Außerordentliche Öffnung

  • 1. Januar
  • Ostern
  • Ostermontag
  • Himmelfahrt
  • 1. Mai
  • 8. Mai
  • Pfingsten
  • Pfingstmontag
  • 14. Juli
  • 15. August
  • 1. November
  • 11. November
  • 25. Dezember

Voir la carte

Moulin de la Charité - Montparnasse

Cimetière du Montparnasse - 3 boulevard Edgard Quinet
75014 Paris
https://www.paris.fr/

  • U-Bahn - Edgar Quinet
  • Bus - 58, 82, 88, 89, 91, 92, 94, 95, 96

Monument im gleichen Viertel: Montparnasse - Alésia

Monument im gleichen Arrondissement: 14. Arrondissement

Monument in Paris Umgebung: Monument

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an