Museum

Musée du Louvre

Pyramide du Louvre - 75001 Paris

Louvre - 1er Bezirk

Was ist los?

COVID19: Wiedereröffnung des Louvre am 6. Juli 2020. Reservierung eines zeitgestempelten Tickets obligatorisch. Das Tragen einer Maske ist obligatorisch. Öffnungszeiten von Juli bis September 2020: Mittwoch bis Montag von 9:00 bis 18:00 Uhr (Öffnungszeiten bis spät in die Nacht sind bis auf weiteres ausgesetzt). Den ganzen Sommer 2020 bietet das Museum Besuchern 20-minütige Mini-Entdeckungstouren kostenlos und ohne Registrierung an.

Beschreibung

Jeder Parisbesuch lohnt auch einen Besuch des Louvre, so viele Schätze birgt das größte Museum von Paris. Es vereint Werke aus der westlichen Kunst vom Mittelalter bis 1848, von antiken orientalischen, ägyptischen, griechischen, etruskischen und römischen Zivilisationen sowie graphische und islamische Kunst. Von Raum zu Raum offenbart der ehemalige königliche Palast seine Meisterwerke: die Mona-Lisa, das Floß der Medusa, die Venus von Milo, der Sieg der Samothrake und mehr - insgesamt rund 35.000 Werke! In den acht Jahrhunderten seiner Existenz wurde der Louvre von zahlreichen architektonischen Strömungen geprägt, von einer mittelalterlichen Festung im 12. Jahrhundert bis zur Glaspyramide von Pei aus dem Jahre 1989. Jüngste Errungenschaft ist ein neuer Schrein der Architekten Mario Bellini und Rudy Ricciotti für die Islamische Kunst: eine gewellte Glaskuppel, die den Visconti-Hof überzieht und die 2800 m² der neuen Abteilung mit Licht durchflutet. Ein Besuch des Museums ist besonders während der langen Öffnungszeiten sehr angenehm: weniger besucht bietet der Louvre eine ganz andere Atmosphäre und eine freie Sicht auf die Pyramide von Pei, den Cour Carré und die Seine.

Aussichtspunkt

Blick auf Carrousel du Louvre, Champs-Elysées, Arc de Triomphe. Aus den etwa hundert Fenstern des Palastes gibt es einmalige Ausblicke auf die Seine, Cour Napoléon, Saint-Germain-l'Auxerrois, Pont-Neuf und Rue de Rivoli.

Architekturstil

  • Second empire

Sammlungen

  • Antiquités
  • Archéologie
  • Arts décoratifs
  • Arts de l'Islam
  • Arts graphiques
  • Joaillerie
  • Mobilier
  • Objets d'art
  • Peinture
  • Sculpture

Epoque des collections

  • Renaissance (XVe - XVIe)
  • Maniérisme (XVIe)
  • Baroque (XVIe - XVIIe)
  • Néoclassicisme (XVIIIe - XIXe)
  • Romantisme (XVIIIe - XIXe)
  • Réalisme (XIXe)
  • Impressionnisme (XIXe)
  • Symbolisme (XIXe)

Garten

Der Tuileries-Garten ist seit Januar 2005 dem Musée du Louvre angeschlossen.

Paris Je t'aime | Official Partner
Membre du Paris Museum Pass

Services und Ausstattung der Unterkunft

  • Pädagogische Aktivitäten
  • Geschenkladen
  • Buchhandlung
  • Mitglied des Paris Museum Pass
  • Busparkplatz
  • Restaurant
  • Besichtigungstools
  • Garderobe

Gesprochene Sprachen

  • englisch

Fremdsprachliche Dokumentation

  • englisch
  • deutsch
  • spanisch
  • italienisch
  • japanisch
  • chinesisch
  • koreanisch
  • arabisch

Besichtigungstools

Kosenlose App " My Visit to the Louvre" - Multimediaguide: ausgewählte Werke und verschiedene Rundgänge auf französisch, englisch, spanisch, deutsch, italienisch, japanisch, koreanisch und französischer Zeichensprache. Verleih am Eingang Denon, Sully und Richelieu. Preis: 2, 4 und 6 €.

Pädagogische Aktivitäten

Das Museum bietet Kindern ab 4 Jahren Workshops (Zeichnen, Malen), Erzählungen und Rundgänge in Begleitung eines Führers, um die Sammlungen aktiv zu entdecken.

Restaurant

Le Grand Louvre

Busparkplatz

Carousel du Louvre

Preise und Konditionen

Freie Besichtigung

Ticket online gebucht (empfohlen) mit Zeitfenster unter https://www.ticketlouvre.fr: 17€/Erwachsener. Vor Ort gekauftes Ticket: 15€/Erwachsener. Das Ticket gilt noch am selben Tag für das Louvre-Museum (ständige Sammlungen und Wechselausstellungen) und das Eugène-Delacroix-Museum (48 Stunden).

Gruppenbesichtigung

Reservierung ist obligatorisch. Maximal 25 Personen pro Gruppe (siehe Konditionen auf www.louvre.fr). Reservierung von Gruppenführungen mit Museumsführer: - per Post: Musée du Louvre - Visites-conférences - Service vente et réservation à distance -Direction accueil surveillance vente - 75058 Paris cedex 01 ; - per Telefon: +33 (0) 1 40 20 51 77 ; - per Fax : +33 (0) 1 40 20 84 58 Reservierung einer Führung als eigenständige Gruppe mit einem Leiter oder einem auswärtigen Führer - per Post: Musée du Louvre - Groupes autonomes - Service vente et réservation à distance - Direction accueil surveillance vente 75058 Paris Cedex 01 - per Telefon: +33 (0) 1 40 20 57 60 - per Fax: +33 (0) 1 40 20 58 24

Kostenlos

Es wird dringend empfohlen, dass Personen, die von der kostenlosen Buchung eines Zeitfensters auf https://www.ticketlouvre.fr profitieren, auch für Personen mit dem Pariser Museumspass.
Kostenlos für alle an jedem ersten Samstag im Monat von 18:00 bis 21:45 Uhr. Freier Eintritt für alle am 14. Juli. Kostenlos für Kinder unter 18 Jahren und EU-Bürger im Alter von 18 bis 25 Jahren sowie Lehrer mit einem Bildungspass. Auch für alle unter 26 Jahren am Freitagabend ab 18 Uhr. Freier Zugang zu den ständigen Sammlungen und Wechselausstellungen in der Napoleon-Halle für Arbeitssuchende, Nutznießer sozialer Minima, behinderte Zivilisten oder Kriegsopfer. Die vollständige Liste finden Sie auf der Website.

Kostenlos für Kinder und Jugendliche

Es wird dringend empfohlen, dass Personen, die von der kostenlosen Buchung eines Zeitfensters unter https://www.ticketlouvre.fr profitieren. Unter 18 Jahre. Kostenlos für unter 26-jährige Angehörige der Europäischen Union und Lehrkräfte, die Inhaber des Pass Education sind. Unter 26 Jahre am Freitag von 18:00.

Akzeptierte Zahlungsweisen

  • CB/Visa
  • Eurocard/Mastercard
  • Amex
  • Chèque Vacances

Zeiten und Dauer der Schließung

Dienstag

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten von Juli bis September 2020: Mittwoch bis Montag von 9 bis 18 Uhr (Öffnungszeiten bis spät in die Nacht sind bis auf weiteres ausgesetzt). Unter Vorbehalt von außerordentlichen Änderungen (Bauarbeiten, Transportstreik etc.) gibt ein jährlicher Kalender an, welche Sammlungen an den einzelnen Wochentagen geöffnet oder geschlossen sind +33 (0) 1 40 20 53 17. Der Eintritt des Museums erfolgt für Einzelbesucher über die Pyramide, der Eingang Richelieu ist für Gruppen und Inhaber der Louvre-Treuekarte vorbehalten.

Außerordentliche Öffnung

  • Ostern
  • Ostermontag
  • Himmelfahrt
  • 8. Mai
  • Pfingsten
  • Pfingstmontag
  • 15. August
  • 1. November
  • 11. November

Voir la carte

Musée du Louvre

Pyramide du Louvre
75001 Paris
https://www.louvre.fr/

  • U-Bahn - Palais Royal - Musée du Louvre
  • RER - Châtelet - Les Halles
  • Bus - 21, 27, 39, 68, 69, 72, 95

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • Hörbehinderung Hörbehinderung
  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Körperbehinderung Körperbehinderung
  • Sehbehinderung Sehbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Angepasste Veranstaltungen und Besichtigungen
  • Bereitstellung von Rollstühlen
  • Freier Zugang für Personen mit Behinderung gegen Vorlage des Belegs
  • Freier Zugang für die Begleitperson
  • Unmittelbare Zugang

Informationen über die Zugänglichkeit

Accès prioritaire et sans attente pour les personnes handicapées et leurs accompagnateurs. Sur demande auprès des chargés d'accueil, les visiteurs handicapés peuvent bénéficier d'un accompagnement depuis la banque d'information du musée à la galerie tactile du Louvre, au parking du Carrousel ou à la station de taxi la plus proche.

Handicap moteur :
- Stationnements adaptés dans les 2 parkings à proximité (cheminements accessibles).
- Plan des espaces adaptés.
- L'ensemble du musée et toutes les activités sont accessibles aux personnes en fauteuil roulant.
- L'auditorium dispose de 14 places pour les personnes en fauteuil roulant.
- Sous Pyramides présence d'un espace assistance : prêt de fauteuils roulants, cannes à embout.
- Pour des raisons de sécurité et de confort de visite, le nombre de visiteurs en fauteuil roulant est limité à huit personnes par groupe.

Handicap visuel :
- La galerie tactile Enfances est conçue pour les non-voyants et les malvoyants. Elle permet à tous les visiteurs de partager l’expérience de la perception tactile. Vous découvrirez par le toucher dix-huit moulages d’œuvres de l’Antiquité au XIXe siècle donnant un aperçu des différents modes de représentation de l’enfance au cours des siècles.
- Des outils de médiation spécifiques ont été développés à l’usage des visiteurs déficients visuels.
- Des visites-conférences descriptives et tactiles (reproductions thermogonflées) permettent la découverte des œuvres picturales du musée.
- Des visites tactiles offrent un autre regard sur la sculpture. Il est également possible de participer à des ateliers.
- Le Louvre propose des parcours en audiodescription destinés aux visiteurs malvoyants(en français et en anglais). L’offre va être progressivement enrichie afin de proposer des parcours sur l’ensemble des collections permanentes du musée.
- Seuls les cartels des Arts de l’Islam et de la Galerie Tactile sont adaptés.
- Des bancs transparents sont disposés autour de la salle du département des Arts de l’Islam et peuvent constituer un obstacle à la circulation.
- La Petite Galerie, intègre une bande de guidage. Il bénéficie d'un livre tactile spécifique, d'un parcours audio-décrit téléchargeable, et d'échantillons de matériaux à découvrir lors de la visite.

Handicap auditif :
- Des visites en langue des signes française conduites par des intervenants sourds sont proposées aux visiteurs sourds.
- Le musée organise aussi des visites en lecture labiale et en langage parlé complété (à la demande).
- Les visiteurs malentendants ont la possibilité de suivre des visites-conférences avec boucles magnétiques.
- Le Louvre propose des visioguides en langue des signes française. L’offre va être progressivement enrichie afin de proposer des parcours sur l’ensemble des collections permanentes du musée.
- Des dispositifs in situ de sous titrage sont disponibles : aux Art de l’Islam, aux Antiquités égyptiennes, aux Peintures espagnoles, au niveau de l’Empire romain, au Pavillon de l'Horloge et à la Petite Galerie.
- Parcours LSF et descriptifs tactiles téléchargeables sur le site web du musée et sur celui de la Petite Galerie.
- Langue des signes parlée par le personnel du musée.
- Les caisses et l’auditorium sont également équipés de boucles magnétiques.
- Compte tenu de la complexité du bâtiment il est recommandé de se munir d’un plan d’informations (disponible en 13 langues) à l’accueil du musée sous Pyramide ou de s’adresser à un agent.
- La signalétique associe du texte et de l’image pour les services (vestiaire, boutique…) mais pas au niveau de la signalétique directionnelle.

Handicap mental :
- Visites-conférences et activités adaptées.
- Les ateliers pédagogiques sont disponibles pour les groupes constitués.
- Le musée propose des pistes et des parcours dont trois pour les personnes autistes (téléchargeables sur le site web du musée onglet « visites et activités »).
- Brochure en Facile à Lire sur le musée et la Petite Galerie.

Contact visiteurs handicapés. Tél. : +33 (0) 1 40 20 59 90. Email : handicap@louvre.fr.

Weitere Details über die Zugänglichkeit

Einrichtung markiert Tourismus & Behinderung

  • Marke für Tourismus & Behinderung
  • Für hörgeschädigte Personen Für hörgeschädigte Personen
  • Für Personen mit geistiger Behinderung Für Personen mit geistiger Behinderung
  • Für Körperbehinderte Für Körperbehinderte

Museum im gleichen Viertel: Louvre

Museum im gleichen Arrondissement: 1. Arrondissement

Museum in Paris Umgebung: Museum

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an