Monument

Hôtel de Béhague

123 rue Saint-Dominique - 75007 Paris

Tour Eiffel - Invalides - 7e Bezirk

Beschreibung

Das Hotel de Béhague beherbergt seit 1939 die rumänische Botschaft. Wie zahlreiche andere Botschaften und Konsulate befindet sie sich im Viertel des Eiffelturm und der Invalides, nur wenige Schritte vom eleganten Champ-de-Mars entfernt. Dieses Herrenhaus wurde 1867 erbaut und birgt ein paar wahre Schätze: eine monumentale Treppe, verziert mit mehrfarbigem Marmor, ein Bild von François Boucher, einen Ballsaal, eine Holztreppe im Stil von Louis XIV., eine perfekt erhaltene Bibliothek aus dem 19. Jahrhundert und einen reich mit Skulpturen und Statuen übersäten Garten. Der Ort, der das Hotel de Béhague allerdings am besten charakterisiert und ihm seinen Beinamen „Byzanz des 7. Arrondissements“ verliehen hat, ist sein Privattheater. Mit den Porphyr-Säulen und den byzantinischen Mosaiken steht es als Symbol des Ortes schlechthin. Wie zahlreiche andere Verwaltungsgebäude muss man die Europäischen Tage des Kulturerbes abwarten, um dieses wunderschöne Herrenhaus zu besichtigen.

Preise und Konditionen

Freie Besichtigung

Uniquement lors des Journées européennes du Patrimoine.

Zeiten und Dauer der Schließung

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag

Voir la carte

Hôtel de Béhague

123 rue Saint-Dominique
75007 Paris
Tel.. +33 (0) 1 47 05 10 46

  • U-Bahn - École Militaire
  • RER - Invalides
  • Bus - 42, 69, 80, 92

Monument im gleichen Viertel: Tour Eiffel - Invalides

Monument im gleichen Arrondissement: 7. Arrondissement

Monument in Paris Umgebung: Monument

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an