Musée national Picasso-Paris | Ausstellung

Maya Ruiz-Picasso, Tochter von Pablo

vom 16 April 2022 bis 31 Dezember 2022

5 rue de Thorigny - 75003 Paris

Le Marais - 3e Bezirk

Affiche de l'expostion Maya Ruiz-Picasso, fille de Pablo au musée national Picasso-Paris

Beschreibung



Das Picasso-Museum beherbergt vom 19. April bis zum 31. Dezember 2022 die Ausstellung, die Picassos erster Tochter Maya Ruiz-Picasso gewidmet ist, die aus seiner Beziehung mit Marie-Thérèse Walter entstand und seine Kunst inspirierte. Diese Präsentation, die gleichzeitig mit „Nouveaux chefs-d’œuvre. La dation Maya Ruiz-Picasso“ (Neue Meisterwerke. Die Schenkung Maya Ruiz-Picasso) organisiert wird, untersucht die Vater-Tochter-Beziehung anhand einer Reihe von Porträts des Kindes, die von ihrem Vater gemalt wurden, sowie Skulpturen, Fotos und Archivmaterial.

Audience

Für alle

Preise und Zeiten

Von 10:30 bis 18:00 Uhr. Von 9:30 bis 18:00 Uhr Samstag, Sonntag und während der Schulferien der Zone C. Montags, am 1. Mai und 25. Dezember geschlossen.

14€. Ermäßigter Tarif : 11€

Akzeptierte Zahlungsweisen

  • CB/Visa
  • Eurocard/Mastercard

Musée national Picasso-Paris

Die Sammlung des Nationalen Picasso-Museum Paris zählt über 5000 Werke und 200.000 Archivstücke. Durch ihre Qualität, das Ausmaß und die Vielfalt der gezeigten künstlerischen Bereiche ist es die größte Sammlung des Werkes von Picasso weltweit und ermöglicht ein Durchschreiten des Gesamtwerkes des Künstlers, sei es Malerei, Bildhauerkunst oder Zeichnen und eine präzise Betrachtung seines kreativen Prozesses.
Das Museum bietet ein vielseitiges kulturelles Angebot, das sich an ein breites Publikum richtet, mit dem Ansinnen, das Werk von Picasso einer größtmöglichen Anzahl von Menschen nahezubringen. Erkunden Sie den Reichtum der Picassoschen Kreation und machen Sie aus Ihrer Begegnung mit den Werken einen einzigartigen Moment.

Voir la carte

Musée national Picasso-Paris

5 rue de Thorigny
75003 Paris
www.museepicassoparis.fr

  • U-Bahn - Saint-Paul
  • RER - Châtelet - Les Halles
  • Bus - 20, 29, 69, 75, 96

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • Hörbehinderung Hörbehinderung
  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Körperbehinderung Körperbehinderung
  • Sehbehinderung Sehbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Angepasste Veranstaltungen und Besichtigungen
  • Bereitstellung von Rollstühlen
  • Freier Zugang für Personen mit Behinderung gegen Vorlage des Belegs
  • Freier Zugang für die Begleitperson

Informationen über die Zugänglichkeit

Einrichtung vollständig für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit zugänglich.
Auf Anfrage werden Rollstühle und Sitzstöcke am Empfang bereitgestellt.
Die im Rahmen der geführten Besichtigungen bereitgestellten Visio- und Audio-Guides können mit einer Induktionsschleife versehen werden.
Breiter Aufzug und Rampen.
Behindertengerechte Toiletten.

Weitere Details über die Zugänglichkeit

Nach Art des Events: Ausstellung

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an