Panthéon | Ausstellung

Panteão-Panthéon

vom 13 Februar 2022 bis 30 Juni 2022

Place du Panthéon - 75005 Paris

Quartier Latin - 5e Bezirk

Panthéon, Architecture © Fotolia

Beschreibung

Die Gitter des Pantheons beherbergen bis zum 30. Juni 2022 die Ausstellung Panteão-Pantheon.

Die Ausstellung wird im Rahmen der Kultursaison Frankreich-Portugal und der französischen EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2022 präsentiert und stellt die Architektur, die Ausstattung, die Nutzung und die Geschichte der Pantheons in Paris und Lissabon gegenüber, ohne dabei die großen Männer zu vergessen, die diese Denkmäler beherbergen.

Audience

Für alle

Preise und Zeiten

Kostenlos

Panthéon

Der Tempel der französischen Nation.
Durch Schaffung dieser beispielgebenden Sakralarchitektur entsprach Soufflot dem Wunsch Ludwig XV. nach einer würdigen Glorifizierung der Monarchie in Person der Heiligen Genoveva, der Schutzpatronin von Paris, der das Bauwerk gewidmet war. 1791 Die Revolution verwandelt das Monument in einen Tempel zu Ehren der großen Persönlichkeiten der Nation. Im 19. Jh. wurde es den Vorstellungen der verschiedenen, sich ablösenden Regierungsformen entsprechend sowohl zu religiösen als auch zu patriotischen Zwecken genutzt. Seit 1885, dem Jahr der Beisetzung Victor Hugos im Pantheon, ist das Pantheon Ruhestätte bedeutender Kinder des Vaterlandes wie Voltaire, Rousseau, Zola, Pierre und Marie Curie… und Simone Veil ab dem 1. Juli 2018.

Voir la carte

Panthéon

Place du Panthéon
75005 Paris
www.paris-pantheon.fr

  • U-Bahn - Cardinal Lemoine
  • RER - Luxembourg
  • Bus - 21, 27, 83, 84, 89

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • Hörbehinderung Hörbehinderung
  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Sehbehinderung Sehbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Angepasste Veranstaltungen und Besichtigungen
  • Freier Zugang für Personen mit Behinderung gegen Vorlage des Belegs
  • Freier Zugang für die Begleitperson

Informationen über die Zugänglichkeit

- Körperbehinderung: Nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer (11 Stufen außen, 5 Stufen um in die Seitenschiffe zu gelangen, Treppe mit 38 Stufen ohne Handlauf, um in die Krypta zu gelangen, keine behindertengerechten Sanitäranlagen).Alle Informationen über die Zugänglichkeit von Nationalgeländen und Monumenten unter: www.handicap.monuments-nationaux.fr

Eine Download-Broschüre unter der Rubrik „Contacts par région“ präsentiert verschiedene Führungen für Besucher mit Behinderung in den zwölf Nationalmonumenten in Paris und Umgebung.

Kontakt: handicapidf@monuments-nationaux.fr

Centre des Monuments Nationaux Pôle Île-de-France
22 avenue Victoria - 75001 Paris

Nach Art des Events: Ausstellung

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an