Musée Cognacq-Jay - Le goût du XVIIIe | Ausstellung

Gezeichnete Museen - Christelle Téa

vom 09 September 2021 bis 02 Januar 2022

8 rue Elzévir - 75003 Paris

Le Marais - 3e Bezirk

Musée Cognacq Jay, Paris © OTCP - Clémence Raunet

Beschreibung

Christelle Téa ist vom 9. September bis zum 2. Januar 2022 zu Gast im Musée Cognacq Jay. Ihre Ausstellung „Musées dessinés“ vereint rund sechzig Zeichnungen, die die junge Künstlerin in den 14 Museen und Kulturstätten der Stadt Paris angefertigt hat. Christelle Téa, Absolventin der Beaux-Arts de Paris, skizziert mit Tusche das tägliche Leben im Cognacq-Jay-Museum.

Mit ihrem feinen und akribischen Stil fängt sie die Atmosphäre, die Schauplätze und die Details, die das Museum zum Leben erwecken, mit Finesse ein. Unter der präsentierten Auswahl bieten elf Zeichnungen ein Porträt anderer Pariser Kultureinrichtungen wie dem Palais Galliera, dem Musée Bourdelle oder dem Petit Palais. 20 Selbstporträts der Künstlerin zeigen schließlich ihre persönliche Sammlung von Damenhütchen.


Audience

Für alle

Preise und Zeiten

De 10h à 18h. Fermé lundi

Musée Cognacq-Jay - Le goût du XVIIIe

Das Museum Cognacq-Jay im Herzen des Marais erschafft die Atmosphäre eines Pariser Wohnsitzes im Zeitalter der Aufklärung. Eingerichtet in einem schönen Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert beherbergt das Museum zwischen Hof und Garten eine außerordentliche Zusammenstellung von Kunstwerken des 18. Jahrhunderts: Gemälde von Boucher, Chardin und Fragonard, Zeichnungen von Watteau, Skulpturen, mit Gütezeichen versehene Möbel und kostbare Objekte (Schmuck, Schnupftabakdosen, sächsisches Porzellan...). Ernest Cognacq und seine Frau Louise Jay, Gründer des großen Kaufhauses La Samaritaine, haben diese Sammlungen 1928 der Stadt Paris überlassen.

Voir la carte

Musée Cognacq-Jay - Le goût du XVIIIe

8 rue Elzévir
75003 Paris
Tel.. +33 (0) 1 40 27 07 21
http://www.museecognacqjay.paris.fr/

  • U-Bahn - Saint-Paul
  • RER - Châtelet - Les Halles
  • Bus - 29, 69, 76, 96

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • Hörbehinderung Hörbehinderung
  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Sehbehinderung Sehbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Freier Zugang für Personen mit Behinderung gegen Vorlage des Belegs
  • Freier Zugang für die Begleitperson

Informationen über die Zugänglichkeit

Besucher mit Hörbehinderung: Führungen mit Lippenlesen.
Besucher mit Sehbehinderung: Einführung in die Möbelherstellung des 18.

Weitere Details über die Zugänglichkeit

Nach Art des Events: Ausstellung

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an