Musée de la Vie romantique | Ausstellung

Herzen. Von der Romantik in der zeitgenössischen Kunst

vom 14 Februar 2020 bis 13 September 2020

Hôtel Scheffer-Renan - 16 rue Chaptal - 75009 Paris

Montmartre - La Chapelle - 9e Bezirk

Affiche de l'exposition Coeurs. Du romantisme dans l'art contemporain au musée de la Vie romantique, Paris

Beschreibung

Ab dem 14. Februar (Valentinstag) und bis bis 13. September 2020 feiert das Musée de la vie romantique das Herz und seine Darstellungen in der zeitgenössischen Kunst. Ob aus der Sicht von Niki de Saint Phalle, Pierre und Gilles, Sophie Calle oder Annette Messager, die alle zu den rund zwanzig ausgestellten Künstlern gehören - das hält Herz Einzug in die Sammlungen des 19. Jahrhunderts des Museums. Diese Kreativität erneuert unsere Vision der Liebe und zeugt vom Einfluss der Romantik auf die Künstler unserer Zeit.

Audience

Für alle

Preise und Zeiten

Von 10:00 bis 18:00 Uhr. Montag geschlossen

4€ - 6€

Musée de la Vie romantique

Das Romantik-Museum befindet sich im ehemaligen Wohnhaus des Malers Ary Scheffer, das 1830 erbaut wurde. Es liegt im Pigalle-Viertel, genauer gesagt im Viertel La Nouevelle Athènes und es rekonstruiert auf harmonische Weise eine historische Umgebung, die an die Epoche der Romantik erinnert. Das Erdgeschoss ist George Sand gewidmet : Portraits, Möbel und Schmuck aus dem 18. und 19. Jahrhundert. In der ersten Etage befinden sich die Gemälde des Malers Ary Scheffer und einige Werke seiner Zeitgenossen. Es gibt zwei Sonderaustellungen pro Jahr, sowie Konzerte, Lesungen und Angebote für Kinder. Im Garten des Museums läd der Teesalon Rose Bakery zu einer Pause ein.

Voir la carte

Musée de la Vie romantique

Hôtel Scheffer-Renan - 16 rue Chaptal
75009 Paris
Tel.. +33 (0) 1 55 31 95 67
delphine.leger-lacave@paris.fr
http://museevieromantique.paris.fr/fr

  • U-Bahn - Pigalle
  • Bus - 30, 68, 74

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • Hörbehinderung Hörbehinderung
  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Sehbehinderung Sehbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Angepasste Veranstaltungen und Besichtigungen
  • Bereitstellung von Rollstühlen
  • Freier Zugang für Personen mit Behinderung gegen Vorlage des Belegs
  • Freier Zugang für die Begleitperson

Informationen über die Zugänglichkeit

Handicap moteur :
- Allée et cour pavées.
- Salles d'exposition temporaires en rez-de-chaussée accessibles.
- Pour les parties inaccessibles aux personnes en fauteuil roulant (nombreux escaliers), un outil numérique est mis à disposition gratuitement pour permettre une visite virtuelle de l'ensemble du site.

Handicap visuel :
- Guide de visite en braille à l'accueil du musée,
- Visites-conférences tactiles sur demande.
- Des audioguides en français, anglais et espagnol (avec réglage de volume) sont disponibles mais ne comportent pas d'éléments de guidage (5€).

Handicap auditif :
- Des visioguides avec transcription en LSF permettent de découvrir les collections permanentes du musée.
- Visites et ateliers autour des collections et expositions en LSF assurés par des guides-conférenciers et plasticiens sourds.
- Le personnel est formé à la LSF.
- Les visites en LSF et en lecture labiale sont organisées uniquement sur demande préalable.

- Handicap mental :
- Guide "Informations pratiques et introduction à la visite" en Facile à lire et à comprendre à disposition à l'accueil du musée, ou téléchargeable sur le site du musée, rubrique "Votre visite/Informations pratiques".
- Visites, contes autour des collections et des expositions sur demande.

Weitere Details über die Zugänglichkeit

Nach Art des Events: Ausstellung

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an