Conciergerie | Ausstellung

Marie-Antoinette, Metamorphose eines Bildes Mitglied

vom 16 Oktober 2019 bis 26 Januar 2020

2 boulevard du Palais - 75001 Paris

Notre-Dame - Île Saint-Louis - 1er Bezirk

Reservieren

Marie Antoinette Métamorphoses d'une image

Beschreibung

Die Conciergerie richtet die Ausstellung Marie-Antoinette, Metamorphose eines Bildes aus. Eine Hommage an eine unumgängliche historische Figur und Volksikone, die einige der größten Schöpfer inspiriert hat. Die Ausstellung offenbart viele Darstellungen der Königin anhand von fast 200 Werken, Kunstobjekten und patrimonialen und zeitgenössischen Archiven, unveröffentlichten Interviews, Filmausschnitten oder Modeaccessoires. Einige seltene, sogar bislang nicht gezeigte Teile gibt es zu entdecken: Archive des Prozesses, der letzte Brief der Königin oder die Schätze aus dem Juwelenschrank.

Audience

Für alle

Preise und Zeiten

9:30 Uhr-18:00 Uhr (Mittwoch: 20:30 Uhr)

9€ - 7€

Akzeptierte Zahlungsweisen

  • CB/Visa
  • Eurocard/Mastercard

Conciergerie

Die Conciergerie ist ein wichtiges Überbleibsel des Palais des Capétiens und bietet ein bemerkenswertes Zeugnis der zivilen Architektur des 14. Jahrhunderts mit dem Saal der Gens d‘Armes, dem Saal der Gardes und den Küchen. Fast das komplette Untergeschoss des Palais wurde im 15. Jahrhundert in ein Gefängnis umgewandelt. Hier kann man die Kerker und, insbesondere für Marie-Antoinette, die Sühnekapelle betrachten, die zu ihrem Andenken am Ort ihre Gefängnisses erbaut wurde.

Voir la carte

Conciergerie

2 boulevard du Palais
75001 Paris
www.paris-conciergerie.fr

  • U-Bahn - Cité
  • RER - Saint-Michel - Notre-Dame
  • Bus - 21, 27, 38, 58, 85

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • Hörbehinderung Hörbehinderung
  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Sehbehinderung Sehbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Angepasste Veranstaltungen und Besichtigungen
  • Freier Zugang für Personen mit Behinderung gegen Vorlage des Belegs
  • Freier Zugang für die Begleitperson

Informationen über die Zugänglichkeit

- Gehbehinderung: nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer (Treppe mit 14 Stufen um in das Gebäude zu gelangen, mehrere aufeinanderfolgende Stufen im Laufe der Besichtigung). Keine behindertengerechten sanitären Anlagen.
- Sehbehinderung: barrierefreie Besichtigungen und Workshops
- Hörbehinderung: kulturelle Angebote in französischer Gebärdensprache durch die Außenstelle für Gehörlose des CMN (Centre des Monuments Nationaux)
- Geistige Behinderung: geeignete Besichtigungen und Workshops

Alle Informationen über die Zugänglichkeit von Nationalgeländen und Monumenten unter: www.handicap.monuments-nationaux.fr

Eine Download-Broschüre unter der Rubrik „Contacts par région“ präsentiert verschiedene Führungen für Besucher mit Behinderung in den zwölf Nationalmonumenten in Paris und Umgebung.

Kontakt: handicapidf@monuments-nationaux.fr

Kundenbewertungen


Nach Art des Events: Ausstellung

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an