Le Jardin des Plantes - Muséum national d'histoire naturelle | Fest | Ausstellung

Erleuchtete Tierarten Mitglied

vom 16 November 2018 bis 15 Januar 2019

Place Valhubert - 75005 Paris

Quartier Latin - 5e Bezirk

Espèces en voie d’illumination

Beschreibung

Das Naturkundemuseum nutzt die langen Winternächte, um vom 16. November 2018 bis 15. Januar 2019 jeden Abend lange Öffnungszeiten anzubieten. Rundgänge zeigen imposante Lichtstrukturen, wie Laternen in Form von Dinosauriern oder einen verwandelten Zoo, der von Angst einflößenden Kreaturen bewohnt wird. Sie machen bewusst, welche Arten unserer Tierwelt bedroht oder ausgestorben sind. Die Ausstellung wird durch Veranstaltungen und Workshops für Kinder abgerundet und macht aus der Natur einen Hauptdarsteller in unserer Welt, den man nicht vernachlässigen darf.

Audience

Für alle

Preise und Zeiten

18:00 - 23:00 Uhr

12€ - 15€

Le Jardin des Plantes - Muséum national d'histoire naturelle

Ein Stück Natur im Herzen von Paris, ein botanischer Garten auf dem neuesten Stand der Forschung, ein lebendiger historischer Zeuge..... der Jardin des Plantes ist ein wissenschaftlicher Garten, der vor vier Jahrhunderten angelegt wurde.
Ihre Aufgabe ist es, Pflanzensammlungen zu sammeln und zu studieren und die Öffentlichkeit willkommen zu heißen. Mit seinen bepflanzten Flächen, bemerkenswerten Bäumen, Statuen und Wegen bietet es dem Besucher eine abwechslungsreiche und gut erhaltene Umgebung zum Bummeln, die selbst geheimnisvolle und ruhige Ecken verbirgt.
Die Besucher können im Herzen des 2,5 Hektar großen französischen Gartens frei wandern, sich von einem Spaziergang in den Bergen der Welt leiten lassen, Botanik lernen, bemerkenswerte und historische Bäume wie den 315 Jahre alten Pistazienbaum entdecken, ein ästhetisches und sinnliches Erlebnis erleben.
In dieser grünen Umgebung können an der Wegbiegung Kulturstätten entdeckt werden, die der Natur gewidmet sind und die die außergewöhnlichen Sammlungen des Museums zeigen:
Historische Galerien (Museen), die die Themen Biodiversität und Geodiversität präsentieren (die Grande Galerie de l'Évolution, die Galerie de Paléontologie et d'Anatomie comparée und die Galerie de Minéralogie et de Géologie) ;
die Menagerie, der Zoo des Jardin des Plantes ;
die Grandes Serres, die die Tropen in Paris willkommen heißen.

Voir la carte

Le Jardin des Plantes - Muséum national d'histoire naturelle

Place Valhubert
75005 Paris
Tel.. +33 (0) 1 40 79 56 01
valhuber@mnhn.fr
http://www.jardindesplantes.fr

  • U-Bahn - Gare d'Austerlitz
  • RER - Gare d'Austerlitz
  • SNCF - Gare d'Austerlitz
  • Bus - 24, 57, 61, 63, 67, 89, 91
  • Aufgrund der am Gare d'Austerlitz verrichteten Arbeiten ist das Parken nicht mehr möglich.

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Körperbehinderung Körperbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Angepasste Veranstaltungen und Besichtigungen
  • Bereitstellung von Rollstühlen

Informationen über die Zugänglichkeit

- Körperbehinderung: Die große Evolutionsgalerie und die Kindergalerie sind für Rollstuhlfahrer zugänglich und verfügen über barrierefreie sanitäre Anlagen. Die Höhe der Möbel und Anlagen sind speziell angepasst. Für die Galerien der Paläontologie und der Vergleichenden Anatomie gibt es keine Zugangsmöglichkeit. Einige weitere Bereiche des Museums sind zum Teil mit Begleiter zugänglich (Ménagerie du Jardin des Plantes).
- Alle Behinderungen: Dauerausstellungen frei zugänglich (außer bei taktilen Führungen), Führungen, Workshops mit Vortragenden. Für Besucher mit Behinderung werden bei den Führungen und Workshops speziell ausgesuchte pädagogische Materialien und Mittel für das entsprechende Publikum verwendet. Audioguides und angepasste Rundgänge können unter http://www.museesenliberte.fr/index.php heruntergeladen werden.
- Sehbehinderung: In der großen Evolutionsgalerie gibt es einen integrierten taktilen Rundgang, mit dem fünfzehn Tierfiguren aus Bronze erkundet werden können (frei zugänglich). Eine Corian-Platte mit Reliefzeichnungen und Erklärungen in Braille sind neben den Skulpturen zu finden. Auf allen Etagen gibt es Informationspläne und Beschreibungsschilder in Kontrastfarben mit großen Reliefbuchstaben.
- Hörbehinderung: Führungen und Workshops in französischer Gebärdensprache, gehalten von tauben Vortragenden. Alle Multimedia- und Videogeräte mit gesprochenem Ton sind auf französisch und englisch untertitelt und in französische Gebärdensprache übersetzt.
- Geistige Behinderung: Es sind zahlreiche Elemente vorhanden, die mit mehreren Sinnen erfasst werden können und auf spielerische und interaktive Weise den Rundgang erklären.

Mehr Infos:
http://www.mnhn.fr/le-museum/ (Klick oben rechts)
Kontakt:
handicap@mnhn.fr
Verleih von Rollstühlen unter +33 (0)1 40 79 54 79 (für die große Evolutionsgalerie, die Kindergalerie und den Pflanzengarten)

Nach Art des Events: Fest Ausstellung

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an