Petit Palais - Musée des Beaux-Arts de la ville de Paris | Ausstellung

Impressionisten in London: Künstler im Exil, 1870-1904 Mitglied

vom 21 Juni 2018 bis 14 Oktober 2018

Avenue Winston Churchill - 75008 Paris

Champs-Élysées - 8e Bezirk

Beschreibung

Im Petit Palais interessiert sich diese temporäre Ausstellung vom 21. Juni bis 14. Oktober 2018 für die Arbeit der französischen impressionistischen Maler wie Carpeaux, Tissot, Daubigny, Legros, Dalou, Pissarro, Monet, Sisley, oder Derain, die aus verschiedenen Gründen Unterschlupf in London finden mussten. Der Rundgang vereint über hundert ihrer Werke, die in der englischen Hauptstadt entstanden, während die Inszenierung die Atmosphäre eines Kunstmarktes im viktorianischen London dieser Zeit nachstellt.

Audience

Für alle

Preise und Zeiten

Dienstag vom Sonntag :10h-18h / Freitag 10h-21h

Petit Palais - Musée des Beaux-Arts de la ville de Paris

Der Petit Palais ist ein architektonisches Juwel von 1900 auf den Champs-Élysées. Der Bau, der aus Anlass der Weltausstellung errichtet wurde, ebenso wie der gegenüber liegende Grand Palais, beherbergt das Musée des Beaux-Arts. Die 1 300 Werke des Museums (Skulpturen, Gemälde, Wandteppiche, Kunstobjekte, Ikonen) zeigen ein breites künstlerisches Spektrum. Die antiken und mittelalterlichen Sammlungen umfassen Werke der französischen und italienischen Renaissance, wie auch flämische und holländische Gemälde. Nicht zuletzt gibt es Bilder französischer Künstler des 19. Jahrhunderts zu entdecken : Delacroix, Monet, Sisley, Renoir, Toulouse-Lautrec, Courbet… Ein Innengarten zum Flanieren betont zusätzlich den Charme dieses Ortes.

Voir la carte

Petit Palais - Musée des Beaux-Arts de la ville de Paris

Avenue Winston Churchill
75008 Paris
www.petitpalais.paris.fr

  • U-Bahn - Champs-Élysées - Clemenceau
  • RER - Invalides
  • Bus - 28, 42, 72, 73, 83, 93

Angebot angepasst für Personen mit Behinderung

  • Hörbehinderung Hörbehinderung
  • geistiger Behinderung geistiger Behinderung
  • Körperbehinderung Körperbehinderung
  • Sehbehinderung Sehbehinderung

Zugang Einrichtungen

  • Angepasste Veranstaltungen und Besichtigungen

Informationen über die Zugänglichkeit

- Körperbehinderung: Ebenerdiger Zugang.
- Sehbehinderung: Taktile Führungen (mit Hilfsmitteln), Workshops.
- Hörbehinderung: Führungen in französischer Gebärdensprache und Lippenlesen.
- Geistige Behinderung: Führungen, Märchen, Workshops.
- Kostenloser Eintritt für Personen mit Behinderung und ihre Begleitperson nach Vorlage eines Ausweises.
- Neuigkeiten über behindertengerechte Events unter www.arianeinfo.org.

Nach Art des Events: Ausstellung

Buchen sie eine Aktivität

Sehen Sie unsere Angebote an