Paris Nordosten

Pariser Kanäle, romantische Parks, angesagte Bars und Restaurants: Entdeckungen im Pariser Nordosten

Die Villette und ihren aufregenden Komplex, der den Wissenschaften, der Kultur und dem Vergnügen gewidmet ist, natürlich! Aber wussten Sie schon, dass dieses Viertel noch zahlreiche andere Attraktionen bereit hält? Zunächst einmal einen ungebrochenen Charme. Mit seinen friedlichen Kanälen, seinen romantischen Parks, seinen außergewöhnlichen Museen und seinen erstaunlichen kleinen historischen Ecken ist der Pariser Nordosten der ideale Ausflugsort. Auch hier ist Paris in Bewegung : In der Wahlheimat der Künstler, die der Öffentlichkeit ihre Ateliers öffnen, haben erst kürzlich mehrere Stätten für zeitgenössische Kunst ihre Pforten geöffnet.
 
Stellen Sie sich einen Entdeckungsparcours zusammen genießen Sie das Leben in den angesagten Bars, Cafés und Restaurants, um den Abend in einem Konzertsaal oder einem Club ausklingen zu lassen. Authentisch und dynamisch, verführerisch und vereinnahmend - der Pariser Nordosten hält noch viele Überraschungen für Sie bereit!

La Villette und Umgebung

La Géode, Paris © OTCP - Amélie Dupont

Seit den 80er Jahren erfährt das Villette-Viertel im 19. Arrondissement von Paris eine urbane Restrukturierung. Zahlreiche kulturelle Einrichtungsprojekte haben sich im Laufe der Zeit konkretisiert: der Parc de la Villette, Le Zénith de Paris, die Cité de la Musique, die Géode, die Cité des Sciences et de l’Industrie – dieser nordöstliche Teil von Paris ist innerhalb weniger Jahre zu einem dynamischen Pol geworden, der zeitgenössische Architektur, Freizeitvergnügen, Kultur und Natur miteinander vereint.
Mehr über diesen Ausflug La Villette und Umgebung

Buttes-Chaumont und Umgebung

Parc des Buttes Chaumont, couple, Paris © OTCP - David Lefranc

Ein malerischer und steil abfallender Park im Romantikstil, charmante abschüssige Sträßchen, von bunten Häusern und blumenreichen Gärten gesäumt, einige außergewöhnliche Museen, ein repräsentatives Kunstgelände, auf dem aktuelle Tendenzen aus der Kunst betrachtet werden können… Die Buttes-Chaumont ist ein beliebtes und idyllisches Viertel, in dem man wunderbar spazieren gehen kann.

Mehr über diesen Ausflug Buttes-Chaumont und Umgebung

Belleville und Ménilmontant

Die Künstlerateliers von Belleville, Paris © OTCP - Amélie Dupont

Belleville und Ménilmontant bieten den Spaziergängern eine andere Seite der Hauptstadt. Das kosmopolitische Viertel Belleville einerseits besticht durch seine Vielfalt: ein Park, dessen Aussichtsturm eine Panoramasicht auf die Stadtmitte bietet, ein dynamisches Künstlerleben, ein großer offener Markt… Das „Dorf“ Ménilmontant andererseits lädt Besucher ein, durch die engen Sträßchen zu bummeln, die Türen der Künstlerateliers aufzustoßen, um hier ein authentisches und beliebtes Paris kennenzulernen.

Mehr über diesen Ausflug Belleville und Ménilmontant

Friedhof Père Lachaise und Umgebung

Der Friedhof Père-Lachaise, Paris © Thinkstock

Der Hügel Père Lachaise ist für seinen Friedhof mit seinem riesigen, mit Skulpturen und Statuen geschmückten Garten berühmt, auf dem zahlreiche Persönlichkeiten ruhen. Das Viertel besitzt mit seinen Fußgängerzonen, kleinen Pavillons und Blumengärten ein ländliches Flair und bietet Spaziergängern eine richtige kleine „Landecke“ mitten in Paris.

Mehr über diesen Ausflug Friedhof Père Lachaise und Umgebung

Auf den Kanälen

Canal Saint Martin, Paris © OTCP - Amélie Dupont

Das Bassin de la Villette, die Kanäle de l’Ourcq, Saint-Denis und Sain-Martin bieten Besuchern den geeigneten Rahmen um zu entspannen. Die Ufer sind beliebte Promenaden, an denen man gerne einen Moment ausruht. Kommentierte Flussfahrten laden Neugierige ein, die Welt der Kanäle zu entdecken und den Pariser Nordosten flussabwärts zu erleben.

Mehr über diesen Ausflug Auf den Kanälen