Der neue Uferpark Rives de Seine

Vom Place de la Bastille bis zum Eiffelturm, der Uferpark Rives de Seine ist die neue Grünfläche in Paris.

Sport, Entspannung, Verpflegung und Natur: Der Parc Rives de Seine am Wasserufer ist die neue grüne Lunge von Paris.
Ab dem 2. April 2017 kann sich Paris über eine neue Grünfläche freuen: den Parc Rives de Seine. Spaziergänger und Sportler hatten bereits 2013 die neuen Anlagen an der linken Uferseite des Pariser Flusses für sich entdeckt (vom Musée d’Orsay bis zum Pont de l‘Alma). Vier Jahre später wird auch das rechte Ufer für die Öffentlichkeit erschlossen!

Ökologie im Fokus

Nach Bauarbeiten seit Ende 2016 wird das rechte Seineufer heute für Fußgänger geöffnet! Die Pariser Ufer zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO und verwandeln sich heute in einen 10 Hektar großen Park, der Asphalt gegen einen natürlichen Rahmen eintauscht. Die Straßen müssen für Pflanzen weichen und zahlreiche spielerische Aktivitäten stehen nach dem Vorbild der linken Uferseite zur Verfügung. Noch umweltfreundlicher als je zuvor begrüßt dieser neue Bereich nachhaltige, gemeinschaftliche und regionale Gastronomie sowie einen Laden mit nachhaltigen touristischen Produkten.

Ein Erfolg seit 2013

Innerhalb von drei Jahren erntete die linke Uferseite durch ihre Umgestaltung großen Beifall und konnte fast vier Millionen Besucher verbuchen. Auf einer Länge von 2,3 Kilometern ist die Strecke mit Sportgeräten, Spielplätzen für Groß und Klein und Bereichen zur Entspannung gespickt, die für alle zugänglich sind. Der Ort schreibt auch Nachhaltigkeit groß und ist vollkommen im Respekt für die Umwelt entworfen worden. Ein außergewöhnlicher Rahmen, in dem man ein Getränk zu sich nehmen und ein paar Tapas unter freiem Himmel auf dem Lastkahn Rosa Bonheur sur Seine oder der Faust genießen kann.

2017 vereinen sich die linke und rechte Uferseite zum Parc Rives de Seine, auf dem Fußgänger von nun an vom Place de la Bastille bis zum Eiffelturm wandeln und eine der zahlreichen Brücken nutzen können, die den Fluss überqueren.

Erwähnenswert: die Seineufer sind barrierefrei und mit behindertengerechten sanitären Anlagen ausgestattet.

Parc Rives de Seine

Straße, Viertel
Rive gauche : du pont de l'Alma au pont Royal. Rive droite : du pont Neuf au pont de Sully. Bassin de l'Arsenal., Paris, 75

Der Parc Rives de Seine erstreckt sich auf einer Länge von sieben Kilometern über die beiden Ufer des Pariser Flusses und bietet......