Februar : Die Hauptstadt feiert die Liebe

Im Februar bietet Ihnen Paris eine breite Auswahl an Unternehmungen für Pärchen: Ausstellungen, Konzerte, Shows, Messen

Wenn der Winter seinen Höhepunkt erreicht und die Temperaturen in der Hauptstadt sinken, entflammen die Herzen der Verliebten für den Valentinstag am 14. Februar.

Den ganzen Monat über bietet Ihnen Paris eine breite Auswahl an Unternehmungen für Pärchen: Ausstellungen, Konzerte, Shows, Messen und mehr - Sie suchen einfach aus, was Ihnen Spaß macht!

Paris ist die Hauptstadt der Liebe und das ideale Ziel für einen romantischen Ausflug. Natürlich eignet sich die Lichterstadt mit ihrer wunderschönen Kulisse perfekt für einen Spaziergang Hand in Hand durch die gepflasterten Sträßchen, die geheimen Passagen, die charmanten Plätzchen und die galanten Gärten. Und falls es noch kalt sein sollte, so nutzen Sie dies einfach aus, um die Hauptstadt in die Arme Ihres oder Ihrer Liebsten gekuschelt zu entdecken!

Mehr info über Romantisches Paris

Für verliebte

Entdecken Sie alle Herzensevents des Monats!

La Pente de la Rêverie - Maison de Victor Hugo

Im Februar locken die literarischen Museen der Stadt Paris und lassen Sie in die Privatsphäre der größten französischen Schriftsteller blicken. Lauschiges Ambiente, charaktervolle Einrichtung, persönliche Gegenstände... diese geschichtsträchtigen Orte sind der ideale Rahmen für einen romantischen Ausflug abseits der Blicke.

Auf dem romantischen Place des Vosges ehrt das Haus von Victor Hugo dem großen französischen Autor, indem es eines seiner Gedichte anhand einer gleichnamigen Ausstellung inszeniert: La Pente de la rêverie (bis zum 30. April). Genug Stoff, um mit dem oder der Geliebten seinen Gedanken nachzuhängen, während man die Werke von Piranèse, John Martin, François de Nomé oder dem Dichter selbst betrachtet.

Mitten in Passy im 16. Arrondissement liegt das malerische Haus von Balzac. Hier können Sie bis April Malereien entdecken, die von der Novelle Eine Leidenschaft in der Wüste des Schriftstellers inspiriert wurden. Dieser unheimliche Text, der von der einzigartigen Liebe zwischen einem Soldaten und einem Panther erzählt, hat verschiedene Künstler der Figuration narrative wie Gilles Aillaud, Eduardo Arroyo und Antonio Recalcati inspiriert. Eine Ausstellung, in der Worte sich sehen lassen können...

Lust auf eine kleine Ausflucht?

Tableau Sérénissime au Musée Cognacq-Jay - Falca Pietro (1702-1785), Pietro Longhi (dit), Le Charlatan, Toulouse, Fondation Bemberg. © RMN-Grand Palais / Mathieu Rabeau

Machen Sie sich dann auf die Entdeckung einer der romantischsten Städte der Welt: Venedig. Die Ausstellung Sérénissime ! Venise en fête, de Tiepolo à Guardi (festliches Venedig, von Tiepolo bis Guardi) im au Museum Cognacq-Jay (bis zum 25. Juni) lässt die großen Feiern der Dogenstadt anhand von rund 60 Werken der großen Meister der Venezianischen Schule wiederaufleben.

Die Liebe war schon immer eine Inspirationsquelle für viele Poeten, Musiker oder Maler. Die künstlerische Welt ist daher von großen berühmten Paaren bevölkert, die Geschichte geschrieben haben: Camille Claudel und Rodin, Sonia und Robert Delaunay und andere. Aber kennen Sie auch Eva & Adele, das symbolträchtigste Pärchen der aktuellen Kunst? Wer ihre Arbeit entdecken möchte, kann dies in der Ausstellung im Museum für Moderne Kunst der Stadt Paris tun. Eva & Adele, You Are My Biggest Inspiration vereint Fotos, Videos und Installationen dieses atypischen Duos und kann bis zum 26. Februar besucht werden.

Sie können sich und Ihre bessere Hälfte aber auch vor den wunderschönen Malereien von Walasse Ting, einem amerikanischen Künstler chinesischer Herkunft verzaubern lassen. Diese werden bis zum 26. Februar im Museum Cernuschi in Walasse Ting, Le voleur des fleurs (der Blumendieb) gezeigt, darunter befinden sich prachtvolle riesige Kompositionen, die Frauen mit Pflanzenkörpern inszenieren. Eine farbenfrohe Retrospektive voller Erotik.

Am Valentinstag

Grand Musée du Parfum © Projectiles

Offenbaren sich viele mit einem Blumenstrauß... In der Blumensprache steht die Orchidee für Verführung und Sinnlichkeit. Wenn Sie eine Vielzahl an Orchideenarten bewundern möchten, begeben Sie sich in die großen Gewächshäuser des Jardin des Plantes zu Mille et une orchidées. Umgebungswechsel garantiert!

Möchten Sie Ihre Sinne erwecken? Dies ist im betörenden Grand Musée du Parfum möglich, das seine Pforten im Dezember in einem vornehmen Privathaus in der Rue du Faubourg Saint-Honoré eröffnet hat. Machen Sie sich auf ein einzigartiges Dufterlebnis gefasst, das mit Emotionen, Sinneserfahrungen und Vergnügen spielt.

Man sagt ja, dass Musik die Gemüter beruhigt... Lassen Sie sich also vom Zyklus Romantique-Authentique wiegen, der am 21. Februar im Auditorium des musée d’Orsay beginnt. Diese vier Konzerte lassen Sie das romantische Repertoire auf Instrumenten der damaligen Zeit neu- oder wiederentdecken.

Für einen sehr romantischen Abend

Ballet Tree of Codes Opéra de Paris  © Joel Chester-Fildes

Für einen sehr romantischen Abend ist ein verliebter Besuch im Palais Garnier ein Must, das man einmal im Leben gemacht haben sollte. Der Rahmen ist beeindruckend… Am 14. Februar wird Tree of Codes gegeben, ein zeitgenössisches Ballett von Wayne McGregor in einer leuchtenden Inszenierung des dänischen Künstlers Olafur Eliasson, zu Electro-Pop-Klängen von Jamie xx. Wenn Sie hinter die Kulissen dieses Bauwerks blicken möchten, so nimmt sie die Agentur Cultival mit hinter den Vorhang für eine Besichtigung im kleinen Kreis.

Geheimtipps findet man am 14. Februar im Bercy Village, dort sieht man „la vie en rose“ und verwöhnt alle Verliebten mit kostenlosen Verschönerungen für Männer und Frauen. Ideal, wenn man sich noch aufhübschen möchte, bevor man den Abend mit dem oder der Auserwählten verbringt.

Ausstellungen

Der Februar ist der ideale Monat, um schön im Warmen Ausstellungen anzusehen. Zu Beginn dieses Jahres lohnen einige Events einen Abstecher.

Valentin de Boulogne, Réunion dans un cabaret © Musée du Louvre, dist. RMN - Grand Palais Martine Beck-Coppola

Der Louvre eröffnet die Kultursaison mit Vermeer et les maîtres de la peinture de genre (Vermeer und die Meister der Genremalerei). Es ist die erste große Retrospektive für den niederländischen Meister auf französischem Boden. Sie hebt die Verbindungen zwischen der Sphinx von Delft und ihren Zeitgenossen hervor. Zu dieser Gelegenheit werden der Öffentlichkeit mehrere weltbekannte Meisterwerke wie das Milchmädchen sowie andere Bilder des Malers aus dem Siècle d‘or präsentiert.

Wer mehr über die niederländische Malerei erfahren möchte, begibt sich in den Sully-Flügel für die Ausstellung Chefs-d'œuvre de la collection Leiden, Le Siècle d’or hollandais (Meisterwerke aus der Leiden-Kollektion, das goldene Zeitalter der Niederlande).

Entdecken Sie auch die erste monografische Ausstellung, die dem „caravagistischsten“ Maler Frankreichs gebührt: Valentin de Boulogne. Réinventer Caravage. Diese drei Ausstellungen kann man vom 22. Februar bis 22. Mai im Louvre entdecken.

Dank der Pariser Ausstellungen können Sie die Kunstgeschichte und die großen künstlerischen Strömungen ganz leicht abhandeln!

Exposition Karel Apel au MAM © DR

Zurück ins 19. Jahrhundert ins Museum Marmottan Monet , das den Impressionismus mit einer Ausstellung, die sich einem der wichtigsten seiner Vertreter widmet, huldigt: Camille Pissarro. Le premier des impressionnistes (der erste Impressionist, vom 23. Februar bis 2. Juli) offenbart das Werk dieses Malers anhand von 75 Meisterwerken.

Das Museum für Moderne Kunst der Stadt Paris hingegen interessiert sich für den niederländischen Maler und Bildhauer Karel Appel, einem der Gründer der Künstlerbewegung CoBra (bis zum 31. August).

Im Monnaie de Paris kehrt der Schock der Epochen mit François Morellet, die Rückkehr! zurück. Die Installationen einer der größten französischen Figuren der geometrischen Abstraktion, die uns im Mai 2016 verlassen hat, sind im Gebäude aus dem 18. Jahrhundert und auf der Fassade eingerichtet. Seine Kreationen erstrecken sich sogar bis zu den benachbarten Brücken und den Quais, gegenüber des Monnaie de Paris. Diese Ausstellung kann man vom 24. Februar bis 21. Mai entdecken.

Das Maison Rouge beleuchtet die künstlerischen Ausdrucksformen des Protests „Made in France“ anhand von „L’Esprit français, contre-cultures en France, 1969-1989“ (Der Esprit français, Gegenkulturen in Frankreich von 1969-1989, vom 24. Februar bis 21. Mai), eine kollektive Ausstellung, die viele verschiedene Dokumente dieser zwei Jahrzehnte vereint.

Sind Sie ein Filmfan? Dann sollten Sie diese Ausstellungen nicht verpassen!

Musee Europeenne de la Photographie - Etage moderne © Alexis Allemand

Im Maison Européenne de la Photographie beginnt am 8. Februar die Saison #1. Auf dem Programm steht ein Kaleidoskop der Fotoszene von gestern und heute: Bernard Plossu, Vincent Perez, Gao Bo und mehr.

Im Jeu de Paume wiederum gibt es eine Retrospektive für den rumänischstämmigen französischen Künstler Eli Lotar, der für seine berühmte Serie über den Schlachthof von Villette bekannt ist, die Surrealisten so faszinierte. Ebenso auf dem Programm dieses Museums und an den gleichen Daten ist die Ausstellungen Video ergo sum, die den Werdegang von Peter Campus nachzeichnet, einem Pionier für Videokunst. Beide Ausstellungen kann man vom 14. Februar bis 28. Mai entdecken.

Letzte Tage

Im Februar haben Sie auch noch die Chance, einige große Ausstellungen des Jahres 2016 zu besuchen, bevor es zu spät ist: Picasso-Giacometti im Musée Picasso (bis zum 5. Februar), Fantin-Latour. À fleur de peau im Musée du Luxembourg (bis zum 12. Februar), Icônes de l’art moderne. La collection Chtchoukine in der Fondation Louis-Vuitton (bis zum 20. Februar) und Bernard Buffet im Musée d’art moderne de la Ville de Paris (bis zum 26. Februar).

Sehen Sie auch...

Feste

Februar ist ebenso der Karnevalsmonat. Am 26. Februar können Sie auf dem Place Gambetta den Carnaval de Paris erleben. Mit seiner Kostümschau un der großen Wagenparade wird dieses farbenfrohe Event Ihrem Winter sicherlich einheizen!

Messen und Festivals

Salon international de l'agriculture © SIA2016 FOUCHA MUYARD

Zum Jahresbeginn erklingt das Maison de la Radio zur Musik unserer Zeit mit Présences, dem Festival für musikalische Kreation von Radio France, das vom 10.-19. Februar seine 26. Ausgabe feiert.

Wer hingegen schöne Autos liebt, der besucht Rétromobile, die internationale Messe für Sammlerautos (vom 8.-12. Februar).

Auch die Kunst hält Hof! Vom 15. bis 19. Februar lädt die Art Capital Sie ein, im Mittelschiff des Grand Palais 2500 Künstler zu entdecken. Wenn Sie dann in Kauflaune geraten, können Sie ganz kunstvoll und zu jedem Preis bei der Großen Messe für erschwingliche Kunst in Bellevilloise (17.-19. Februar) shoppen. Es stehen rund 400 Werke von 50-5000 € zur Auswahl.

In einem ganz anderen Stil machen wir Platz für das größte Landwirtschaftstreffen von Frankreich. Pour respirer le bon air de la campagne comme si vous y étiez, venez déambuler dans les allées du Salon international de l’agriculture, du 25 février au 5 mars.

Shows

Saturday Night Fever  © JACOVIDES MOREAU BESTIMAGE

Frankreich liebt es, Liedchen zu trällern! Im Februar gibt es drei neue Musicals. Ab dem 9. Februar richtet sich Saturday Night Fever im Palais des Sports ein. Ab dem 23. Februar können Sie Les Choristes (Die Kinder des Monsieur Mathieu) im Folies Bergère und am 25. Februar Priscilla, Königin der Wüste im Casino von Paris entdecken.

Und hier ein Hinweis an Opernliebhaber: Diesen Monat werden zwei Meisterwerke von Mozart gegeben. Die Zauberflöte in der Opéra Bastille (bis zum 23. Februar) und Cosi fan tutte im Palais Garnier (bis zum 19. Februar).

Konzerte

Musikfreunde werden diesen Monat mit den größten Konzerten beglückt : Green Day in der AccorHotels Arena (am 3. Februar), Art Garfunkel im Olympia (am 8. Februar), The xx (am 14. Februar) und Sum 41 im Zénith (am 22. Februar)… Am Monatsende kehrt das berühmte britische Duo Pet Shop Boys nach Paris zurück (am 28. Februar).

Sport

Paris Grand Slam de judo | 630x405 | © DR

Sind Sie Fan des ovalen Leders? Im Februar beginnt das legendäre Turnier der 6 Nationen 2017. Auf ins Stade de France am Sonntag, den 12. Februar zum zweiten Spiel des Wettbewerbs. Es erwartet Sie ein schöner Wettstreit zwischen Frankreich und Schottland.

Und auch auf den Matten geht es heiß her! Judofans begeben sich am 11. und 12. Februar in die AccorHotels Arena zum Judo Paris Grand Slam, bei dem sich die größten Judokas

Am 12. Februar bringen sich Läufer für die zweite Ausgabe von Odlo Crystal Run, einem 10 km Winterrennen durch die Hauptstadt in Position. Eine Strecke, die es in sich hat: Hôtel de Ville, Seinequais, Eiffelturm… Paris fühlt sich wohl in seinen Schuhen!

Kinder

Exposition d'ours au MNHN © MNHN - Cecile Massot

Februar ist auch der Monat der Kinder! Denn die Kids aus Paris und Umgebung haben zwei Wochen lang Ferien. Wie man sie beschäftigt? Keine Sorge, wir haben viele Ideen für Unternehmungen!

Wenn sie Tiere mögen, gibt es das unentbehrliche Bébés animaux in der Cité des Sciences et de l’Industrie (bis zum 20. August), aber auch Espèces d‘ours! über Bären im Museum für Naturkunde (bis 19. Juni). Eine Ausstellung, die mit einem Augenzwinkern am internationalen Tag des Eisbären am 27. Februar besucht werden kann.

Für Zeichentrickfans bietet das musée Art ludique eine Ausstellung über den großen Meister des amerikanischen Cartoons, „Uncle Walt“: L’Art des Studios d’Animation Walt Disney, Le Mouvement par Nature (bis zum 5 März).

Beim Zirkus können Sie Surprise, die Show des Cirque d’Hiver Bouglione (bis zum 26. Februar) entdecken. Die zeitgenössische Zirkuskunst wird auch bei La Villette en cirques (bis zum 19. Februar) hochgehalten, wo zahlreiche Shows für Kinder ab zwei Jahren gezeigt werden. Ebenso in La Villette können Sie eine Runde mit den Kleinen im extra für sie vorgesehenen Bereich drehen: Little Villette. Auf dem Programm: Spiele, Aktivitäten, Workshops... Es leben die Ferien in Paris!

Olivier Giraud "How to become a parisian in one hour"

Schauspiel - Komisches Theater, One-Man-Show
vom 24 September 2016 bis 02 September 2017
Théâtre des Nouveautés - 24 boulevard Poissonnière, Paris
Reservieren

Olivier Giraud bietet uns eine englische Show über Verhalten und Fehler der Pariser, ihre Macken und Gewohnheiten, die ihren Ruf a...

Internationale Landwirtschaftsmesse

Messe, Ausstellung
vom 25 Februar 2017 bis 05 März 2017
Paris expo Porte de Versailles - VIPARIS - 1 place de la Porte de Versailles, Paris

Das Ausstellungsgelände von Paris begrüßt die Internationale Landwirtschaftsmesse.

Taste of Paris

Messe
vom 18 Mai 2017 bis 21 Mai 2017
Grand Palais - Avenue Winston Churchill, Paris

Anlässlich des Taste-of-Paris-Festivals verwandelt sich der Grand Palais in einen Küchentempel.

Six Nations

Sport
vom 04 Februar 2017 bis 18 März 2017
Stade de France - Consortium Stade de France - ZAC Cornillon Nord, Saint-Denis La Plaine

Die besten Nationen Europas kommen beim traditionellen Six Nations zusammen.

Cirque Alexis Gruss

Schauspiel - Zirkus
vom 17 Oktober 2015 bis 06 März 2016
Cirque National Alexis Gruss - L'art de la piste - Carrefour des Cascades - Porte de Passy, Paris

„Pegase & Icare“, der Riesenerfolg des Zirkus Alexis Gruss, zurück in Paris.

Weihnachtskrippe in Notre Dame de Paris

Fest
vom 26 November 2016 bis 02 Februar 2017
Cathédrale Notre-Dame de Paris et son trésor - 6 place du Parvis Notre-Dame, Paris

Eine Krippe zeigt die weihnachtlichen Personen, wie wir sie von den Berichten der Evangelisten her kennen

Ciné Junior

Festival | Schauspiel - Diverse Darbietungen
vom 25 Januar 2017 bis 07 Februar 2017
Val-de-Marne - ., Val-de-Marne

"Ciné Junior", ein internationales Filmfestival für ein junges Publikum sensibilisiert Kinder und Jugendliche für die 7. Kunst.

Cirque Bormann Moreno

Schauspiel - Zirkus
vom 01 Januar 2015 bis 31 Dezember 2016
Cirque Bormann Moreno - 1 place Skanderbeg, Paris

Familiär und traditionell, Publikumsnähe ist jedes Jahr wieder der Trumpf des Zirkus Diana Moreno.

Chinesisches Neujahr in Paris 2017

Fest
vom 28 Januar 2016 bis 28 Januar 2016
Tout Paris - ., Paris

Paris feiert dieses traditionelle Fest in ihren chinesischen Stadtteilen mit Umzügen, Löwentänzen und Drachen.

Karneval in Paris

Fest
vom 26 Februar 2017 bis 26 Februar 2017
Tout Paris - ., Paris

Le Carnaval de Paris dit de Saint-Fargeau, un défilé festif et costumé dans les rues de la capitale

Romanès Cirque tzigane

Schauspiel - Zirkus
vom 17 Oktober 2015 bis 05 Mai 2016
Cirque Romanès - Square Parodi - Boulevard de l'Amiral Bruix, Paris

Der authentische Zigeunerzirkus Romanès lädt uns in seine Welt voller Glanz und Farben ein.

Cirque Bouglione

Schauspiel - Zirkus
Oktober 2016 bis märz 2017
Cirque d'Hiver Bouglione - 110 rue Amelot, Paris

Der Zirkus Bouglione kehrt mit seiner neuen Show zurück in die magische Manege des Cirque d'Hiver.

Buchen Sie eine Aktivität
Buchen Sie Ihre Unterkunft